Quick search
Forums: Topics: Users:
    Dealextreme RC Master Amazon.de Banggood Ebay.de Gearbest Aliexpress

Tarot Zyx-M macht merkwürdige Sachen

Benutzeravatar
EuBi
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 18:03
Wohnort:: Dresden
Kopter & Zubehör: Quanum Nova und Nova pro, die Nova pro gibt es nicht mehr, hat sich immer weiter verändert und ist jetzt ein Hexacopter mit Tarot Frame und dem ZYX-M FC, da ist nun nicht mehr dran was an die Nova pro erinnert. Die Quanum Nova fliegt noch, mit einigen Hardware Veränderungen, ist sehr zuverlässig.
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Tarot Zyx-M macht merkwürdige Sachen

Beitragvon EuBi Mo 20. Aug 2018, 10:40

[font=Arial]Hallo, verzweifle Langsam, habe den Tarot ZYX-M seit 14 Tagen, wollte meine Hexakopter damit Ausstatten. Fernsteuerung Taranis x7 Empfänger X4RSB. Funktionierte beim ersten Anschließen ganz Gut, Konnte Alles einstellen, Kalibrieren der Fernsteuerung und so weiter perfekt. Beim 2. mal schon Probleme, jetzt geht nix mehr. Taranis bindet mit dem X4RSB. Aber dann Merkwürdiges Verhalten. Im CH Mapping springen alle Kanäle von Alleine, alles bewegt sich von Geisterhand, ohne das ich was mache, Mode Schalter Gaer, Gimbal, Go home und die Joysticks ein Kalibrieren ist nicht möglich. Alles andere habe ich gemacht. Finde niergends ne Lösung. Auch Premium Modelbau, da habe ich gekauft, hat keinen Rat, auser Einschicken zum Überprüfen. Hat jemand eine Idee?
Hier ein Video, zeigt was ich meine. https://c.1und1.de/@519884609253540597/ ... xNQ1g/font]
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Beiträge: 4168
Registriert: Di 1. Sep 2015, 15:41
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Tarot Zyx-M macht merkwürdige Sachen

Beitragvon mastersurferde Mo 20. Aug 2018, 11:16

Hi,
den Link kann ich nicht öffnen.
Ich tippe mal, dass das Timing vom Empfänger und dem Flightcontroller nicht zusammenpassen.
Wie sind die verbunden?
CPPM?
SBUS?
Wie viele Kanäle? - 8 oder 16?
Benutzeravatar
EuBi
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 18:03
Wohnort:: Dresden
Kopter & Zubehör: Quanum Nova und Nova pro, die Nova pro gibt es nicht mehr, hat sich immer weiter verändert und ist jetzt ein Hexacopter mit Tarot Frame und dem ZYX-M FC, da ist nun nicht mehr dran was an die Nova pro erinnert. Die Quanum Nova fliegt noch, mit einigen Hardware Veränderungen, ist sehr zuverlässig.
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tarot Zyx-M macht merkwürdige Sachen

Beitragvon EuBi Mo 20. Aug 2018, 16:04

Danke für deine Nachfrage. Gebunden über SBus 16 Kanäle. Habe, weil ich 2 Analoge Anschlüsse Brauche mit Cppm gejumpert. Aber am SBus Angeschlossen. Im Video siehst du wie die Kanäle sich selbständig "Bewegen" auch eines neues binden auch ohne Cppm ändern nichts mehr. Immer das gleiche. Habe auch den FC zurück gestellt, Firmware neu aufgespielt. Bleibt immer das gleiche. Bin ratlos. Grüße
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 4123
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa.
Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 412 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tarot Zyx-M macht merkwürdige Sachen

Beitragvon Wolfgang Blumen Mo 20. Aug 2018, 16:48

Hallo EuBi,

Gebunden über SBus 16 Kanäle.


Üblicherweise sollten da nur 12 Kanäle verfügbar sein ;)

Im Video siehst du wie die Kanäle sich selbständig "Bewegen"


Ähnliches kenne ich von Spektrum, wenn das Timing nicht stimmt.
(wie Mastersurferde bereits schrieb)

Bei Spektrum kann man 22ms oder 11ms binden (1024 oder 2048)
wenn das nicht passt zeigt sich gleiches Verhalten wie bei Dir
- Kanäle flippen ohne dass man in der Funke rührt.

Mit 22ms bei PPM sollten max 8 Kanäle funktionieren, für mehr
wie 8 Kanäle muss das Timing auf 11ms eingestellt sein.
Im Betaflight kann das beim Binden festgelegt werden.

Die Einstellmöglichkeiten bei Tarot Zyx-M kenne ich leider nicht.

Vielleicht könntest ein paar Screenshots hier zeigeb bitte.
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
EuBi
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 18:03
Wohnort:: Dresden
Kopter & Zubehör: Quanum Nova und Nova pro, die Nova pro gibt es nicht mehr, hat sich immer weiter verändert und ist jetzt ein Hexacopter mit Tarot Frame und dem ZYX-M FC, da ist nun nicht mehr dran was an die Nova pro erinnert. Die Quanum Nova fliegt noch, mit einigen Hardware Veränderungen, ist sehr zuverlässig.
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tarot Zyx-M macht merkwürdige Sachen

Beitragvon EuBi Mo 20. Aug 2018, 17:44

Hallo, hab keine Möglichkeit Bindgeschwindikeiten Einzustellen. Nutze als Sender Taranis x7 als Empfänger x4RSB, jeweils die aktuelle EU Firmware, hat ja auch schon mal Funktioniert, hier nochmal der LINK zum Video: https://c.1und1.de/@519884609253540597/ ... 7qjwvx5svQ
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Beiträge: 4168
Registriert: Di 1. Sep 2015, 15:41
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Tarot Zyx-M macht merkwürdige Sachen

Beitragvon mastersurferde Mo 20. Aug 2018, 21:49

Ich hatte das ZYX-M noch nie in der Hand, aber das sieht echt nach dem typischen Timing-Problem aus.
Mir ist das auch erst in irgendeiner Konstillation passiert - habe ich aber nicht weiterverfolgt, da ich eh einen Umbau geplant hatte.

Du kannst folgendes probieren:
Mach mal nur 8 Kanäle in der Taranis beim Binden - ich denke, das ZYX-M kann eh nicht mehr. Wenn das nicht hilft, dann probier das ZYX-M per CPPM anzuschließen - da gehen eh nur 8 Kanäle.
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7989
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Tarot Zyx-M macht merkwürdige Sachen

Beitragvon DeWe Di 21. Aug 2018, 18:57

Die Probleme habe ich am ZYX-m nicht festgestellt. Bei mir hängt auch der X4rsb dran.
Auch via S-Bus angeschlossen und mit 16 Kanälen. Auch für die 2 Channel das PWM aktiviert (einmal LED's und einmal für den Lost found) Den Sbus habe ich sogar angezweigt (parallel) , so daß das Gimbal oder OSD??? mit den freien Kanälen (S-Bus) eingerichtet werden konnte.
Hast du etwas und wenn ja, wie am Telemetry Eingang vom Empfänger angeschlossen?

Btw.... die Funke liegt recht nahe am Empfänger... ist das Problem auch bei etwas Abstand (1-2m) vorhanden?

Passiert ist mir das auch, wie Wolfgang schon schrieb, mit dem Multiprotocol Modul und falschen Timing Einstellungen für die Kanäle bei einem 6Channel RX. Nachdem bei der Funke das Timing angepasst war, lief es wie es sollte
Gruß Dirk
Benutzeravatar
EuBi
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 18:03
Wohnort:: Dresden
Kopter & Zubehör: Quanum Nova und Nova pro, die Nova pro gibt es nicht mehr, hat sich immer weiter verändert und ist jetzt ein Hexacopter mit Tarot Frame und dem ZYX-M FC, da ist nun nicht mehr dran was an die Nova pro erinnert. Die Quanum Nova fliegt noch, mit einigen Hardware Veränderungen, ist sehr zuverlässig.
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tarot Zyx-M macht merkwürdige Sachen

Beitragvon EuBi Mi 22. Aug 2018, 09:46

Dank an alle die Helfen wollten, es war das X4RSB Modul. Habe gestern das X8R bekommen und es Funktioniert. Hatte vorher alles aber auch wirklich alles, Funke Taranis x7, FC ZYX-M und sogar die PC Software komplett zurück gesetzt. Das Problem was ich hatte war, dass die Taranis und der Empfänger eine Verbindung eingegangen sind. So war es für mich Sichtbar, Grünes Blinkendes Licht an x4r. Aber was mich schon gewundert hatte war, dass die Taranis nicht mehr sagte "Telemetrie verloren" usw. Hatte aber keinen vergleich. Jetzt sagt sie das wieder und zeigt mir die Balken im Display an. Habe das X4RSB jetzt nochmal auf die aktuelle Firmware geflasht und es Probiert, wird aber nichts, das Problem bleibt bestehen. Ist ein neues Modul von HK hatte aber die Antenne abgerissen ohne es zu bemerken. Kann sein das ich es dann auch so betrieben habe. Hatte neue Antennen bestellt und es passierte nix anderes. Naja, Lehrgeld, Danke für Eure Hilfe. Habe auf der Taranis x7 die aktuelle openTX Firmware, auf X8R und dem intenen XJT Modul die jeweils aktuelle EU Firmware, die die bei FRSKY an oberster Stelle steht. Es Funktioniert Top. D A N K E
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7989
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Tarot Zyx-M macht merkwürdige Sachen

Beitragvon DeWe Do 23. Aug 2018, 00:32

Schön ;)
Viel Spaß beim Fliegen!
Gruß Dirk
Benutzeravatar
EuBi
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 18:03
Wohnort:: Dresden
Kopter & Zubehör: Quanum Nova und Nova pro, die Nova pro gibt es nicht mehr, hat sich immer weiter verändert und ist jetzt ein Hexacopter mit Tarot Frame und dem ZYX-M FC, da ist nun nicht mehr dran was an die Nova pro erinnert. Die Quanum Nova fliegt noch, mit einigen Hardware Veränderungen, ist sehr zuverlässig.
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tarot Zyx-M macht merkwürdige Sachen

Beitragvon EuBi Do 23. Aug 2018, 15:17

Da je, aber Fliegen will er noch nicht. Jetzt Funktioniert alles... Aber die Motoren gehen nicht an. Alles gemacht wie in der Beschreibung, aber ich bekomme sie nicht an. Naja werde heute nochmal alles durchsehen und durchlesen. Jetzt wird es wirklich langsam Zeit das er in die Luft geht.
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 8854
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM, WLToys V950, WLToys V977
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 548 Mal

Re: Tarot Zyx-M macht merkwürdige Sachen

Beitragvon Baumi Do 23. Aug 2018, 16:32

Hi,

hatte vor langer Zeit auch mal ein ZYX-M mit meiner X9D+ und X4RSB in Benutzung.
Wichtig war -soweit ich mich erinnere- dass AUF KEINEN FALL ein Reverse in der Funke benutzt werden darf !! Wenn ein Kanal "falsch" herum läuft, dann muss das im GUI des ZYX-M auf Reverse gestellt werden.
Dann sollte das mit dem CSC auch klappen.

Many Greetz
Baumi
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
EuBi
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 18:03
Wohnort:: Dresden
Kopter & Zubehör: Quanum Nova und Nova pro, die Nova pro gibt es nicht mehr, hat sich immer weiter verändert und ist jetzt ein Hexacopter mit Tarot Frame und dem ZYX-M FC, da ist nun nicht mehr dran was an die Nova pro erinnert. Die Quanum Nova fliegt noch, mit einigen Hardware Veränderungen, ist sehr zuverlässig.
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tarot Zyx-M macht merkwürdige Sachen

Beitragvon EuBi Mo 27. Aug 2018, 17:38

Hallo, habe es hinbekommen und die ersten Flüge hinter mir. Was es am Ende war keine Ahnung, habe Kanäle neu Eingestellt und dieses und jenes ;-) Wahrscheinlich war es was einfaches. Vielleicht habe ich den USB Stecker drin gelassen, bzw. danach keinen Neustart gemacht. Habe bemerk, hilft Hoffentlich anderen weiter, wenn mann Funke und Copter an hat dann den USB Stecker Abzieht passiert nichts, erst den Copter Ausmachen und Quasi neu Verbinden, dann ist alles i.O. Also fliegt super. Was ich Unbedingt noch loswerden wollte. bis vor 9 Monaten hatte ich keine Ahnung wie so ein Teil Funktioniert. Habe mir eine Syma X8 HG gekauft. Das hat mich Infiziert dann ne Quanum Nova ... Alles was ich über Drohnen weis und gelernt habe, habe ich hier aus diesem Forum, vor allem von Dirk, Wolfgang und Many (ich bin der Olaf) jedes der Probleme welches ich hatte, hatten bereits andere, Ihr habt geholfen und ich konnte lernen. Danke dafür.
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7989
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Tarot Zyx-M macht merkwürdige Sachen

Beitragvon DeWe Mo 27. Aug 2018, 23:16

Danke für die Blumen (im Namen aller).
Die größte Freude kannst du allen hier machen, wenn du dich ein wenig aktiv am Forum Leben beteiligst. Du siehst ja selber, das andere über jede Erfahrung und Hilfe dankbar sind. Und 4 Augen sehen nun einmal mehr als 2 ;)
Der ZYX-M ist ein treuer Geselle, wenn auch nicht so umfangreich wie der App und Co. Auch die Flugmodies sind zum Teil ein wenig gewöhnungsbedürftig (vor allen mit dem Einschalten) Leider (oder gerade deshalb) verwende ich Sie wohl kaum bis gar nicht...
Gruß Dirk
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Biete: Tarot 3-Achs Gimbal, Tarot ZYX-M FC, Tarot OSD
    von Baumi » Mo 27. Mär 2017, 16:41 » in Erledigte Angebote
    4
    513
    von Baumi Neuester Beitrag
    Mi 5. Apr 2017, 22:53
  • Sachen gibt es
    von Wolfgang Blumen » Di 9. Jan 2018, 17:46 » in Smalltalk + div. Plauderei
    4
    179
    von Wolfgang Blumen Neuester Beitrag
    Di 9. Jan 2018, 19:08
  • Sachen gibt's...nee wirklich
    von chipsundgrips » So 30. Okt 2016, 19:39 » in Antennen Allgemein
    2
    513
    von chipsundgrips Neuester Beitrag
    Mo 31. Okt 2016, 10:31

Zurück zu „Tarot Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


FPV Antennen