Quick search
Forums: Topics: Users:
    Dealextreme RC Master Amazon.de Banggood Ebay.de Gearbest Aliexpress

Drohnen Kenntnisnachweis ab sofort für 26,75€ machbar

Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 1567
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Drohnen Kenntnisnachweis ab sofort für 26,75€ machbar

Beitragvon Fandi So 3. Sep 2017, 12:30

Ich habe immer mal wieder Passanten die recht freundlich mal fragen,
was man den da alles darf, und was man wohl sieht, die kennen die schlechte Presse uns gegenüber.
Ich habe aber auch schon recht aggressive kennen gelernt, die mit Polizei drohen wollen.
Oft reicht schon der Hinweis, das man weiß was man tut, und eben hier auch darf.
Mir geht es aber eher darum, die 2kG Grenze mal ohne Sorgen zu ignorieren,
mein Long Range Konzept ist hier so ein Kandidat, der im Momment 1850Gramm wiegt,
aber mit einem größeren Akku evtl. auch mal mehr....
Oder eben, das ich auch Flugmodelle bauen werde, die der 100m Beschränkung mit Nachweis nicht unterliegen,
da mit darf ich jetzt wieder 750m hoch fliegen, sicher nicht in der Praxis, aber sicher auch mal höher als 100m.
Aufgrund der Einschränkung bei Koptern erlebe ich im Bekanntenkreis 2 Tendenzen.
Die einen bauen FPV Wings, und die anderen FPV Kopter unter 250Gramm.
Das sind 2 Wege, die ich erst seit Anfang des Jahres beobachte, warum kann man sich wohl denken.
Eine 3. Gruppe die bisher schwere Heli´s Hexakopter oder auch einfach einen Inspire fliegen, sind froh um die 25€++ Lösung


Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 5961
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal
Kontaktdaten:

Re: Drohnen Kenntnisnachweis ab sofort für 26,75€ machbar

Beitragvon doelle4 So 3. Sep 2017, 13:50

Das sind 2 Wege, die ich erst seit Anfang des Jahres beobachte, warum kann man sich wohl denken.

Weil sich jeder unbegründet Angst machen lässt...
Als vernünftiger Pilot mit Verstand wird man weiterhin keine Probleme bekommen (von wem auch?) wenn man das Umfeld zum fliegen passend wählt.
Gruß Hans


Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 1567
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Drohnen Kenntnisnachweis ab sofort für 26,75€ machbar

Beitragvon Fandi So 3. Sep 2017, 22:51

doelle4 hat geschrieben: wenn man das Umfeld zum fliegen passend wählt.


Im größten Ballungsgebiet Deutschlands ist das nicht so einfach,
die wenigen geeigneten Flächen werden dann auch von anderen beansprucht,
die z.B. Reiten wollen, den Hund Gassi führen wollen, oder einfach spazieren wollen.
Da ist Konflikt fast vorprogrammiert, und dann ist es besser vorbereitet zu sein.

Wenn ich in eher ländlichen Gebieten fliege, ist das eher kein Problem,
da man sich aus den Weg gehen kann, aber jedes mal mehr als eine Stunde fahren ist auch nicht meine Lösung


Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 5961
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal
Kontaktdaten:

Re: Drohnen Kenntnisnachweis ab sofort für 26,75€ machbar

Beitragvon doelle4 So 3. Sep 2017, 23:15

Im größten Ballungsgebiet Deutschlands ist das nicht so einfach,


Ja das stimmt leider. Hier muss man sehr vorsichtig sein bei der Flugfeldauswahl.
Startet man zuhause im Garten als Neueinsteiger wäre es sinnvoll vorher bei den Nachbarn anzuläuten und ihnen zu erklären das es sich um Probeflüge ohne Zweck handelt. Wenn sie einen nach etwas plaudern kennen wie man so drauf ist und wissen worum es geht sehen sie das mit anderen Augen.

Zum Rest: Denke aber das hier Vernunft, Offenheit und nette aber auch bestimmte Worte mehr helfen wie ein Papier.

Hatte selbst so einen Vorfall wo ich mehrmals bestimmt sagen musste das ich nach Landung das erkläre obwohl sie sehr erregt war.
Habe dann die rechtlichen Bestimmungen angeschnitten das dies rechtens ist da sie anderer Ansicht war wie auch das ich keinesfalls jemand auspioniere oder ähnlichen Zweck verfolge und das selbst nicht will.
Wenn sie bedenken hat soll sie das melden, dann erkläre ich das halt den Beamten und diese in Folge ihr damit Ruhe ist. Dann war wieder Ruhe.

Gruß Hans


Benutzeravatar
MrSpike
Kampfflieger
Beiträge: 188
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 22:40
Wohnort:: (DE) Kröppen (RLP)
Kopter & Zubehör: Quadcopter "CX45FW" (Portierung eines zerstörten CX-20 auf ein F450 Flame Wheel)

TX: Turnigy TGY-i6s
Cam: Denver ACT8030W

X4Q380 CX-21 "Schwarze Witwe" (Latrodectus mactans) Leergewicht 540g, Abfluggewicht 750g-850g (Je nach Akku)

Hubsan H502E und 107

MT1236 SIRIUS Quattro Copter (60cmØ)

JAMARA Gyro Helikopter G230.4

Flächenmodell
FMS LET L-13 Blaník Motor-Segler - 1500 mm
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Re: Drohnen Kenntnisnachweis ab sofort für 26,75€ machbar

Beitragvon MrSpike So 10. Sep 2017, 11:30

Servus Freunde,
Auch ich hab' sie gemacht ... Die DMFV-Bescheinigung Nr. 2388 gem. § 21a Abs. 4 LuftVO :)
Kenntnisnachweis MrSpike.jpg

Knapp 27,- € für 5 Jahre, damit kann ich leben.
Happy :fly:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Viele Grüße
Andreas

Ach so, bevor ich es vergesse:
Je höher, desto platsch :roll:
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 7755
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
AT21 FPV Racer
CX-21 Himmelsstürmer
DJI P3P
Taranis X9D+
div. Kleinstkopter
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 431 Mal

Re: Drohnen Kenntnisnachweis ab sofort für 26,75€ machbar

Beitragvon Baumi So 10. Sep 2017, 12:14

Moin zusammen,

ich muß ja sagen, dass das hier in dem Thread echt chillig abgeht. Fettes Lob dafür an Alle !!!

Nur damit ihr mal seht, wie das auch anders laufen kann...... schaut mal hier > https://www.rc-heli.de/board/showthread ... 58&page=13

Ohne Worte über was und wie sich da aufgeregt wird. Und da heißt es immer "wir bösen Drohnenpiloten".....

Many Greetz
Baumi


Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 6782
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal

Re: Drohnen Kenntnisnachweis ab sofort für 26,75€ machbar

Beitragvon DeWe So 10. Sep 2017, 18:24

Damit kann meine dicke Brumsel ohne Probleme weiterfliegen

(Danke an Manni für die Aufnahme)

P9081196-Bearbeitet.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Gruß Dirk
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 1567
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Drohnen Kenntnisnachweis ab sofort für 26,75€ machbar

Beitragvon Fandi So 10. Sep 2017, 19:05

Baumi hat geschrieben:Ohne Worte über was und wie sich da aufgeregt wird.


Bringt doch nichts, ist eine gesetzliche Regelung.
Wen ich jede hinterfrage, dann brauche ich ganz viel Bier, um mich dann wieder abzukühlen.

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.


Grüße,
Andreas
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • E-Max RS 2205 an Lipo 4S 1300mah sofort heiß!
    von X5C » Sa 17. Jun 2017, 15:42 » in Propeller /Motoren /ESC
    17
    268
    von X5C Neuester Beitrag
    Mi 28. Jun 2017, 22:39
  • Kennzeichnungspflicht, Kenntnisnachweis und bald Transponderpflicht ????
    von Baumi » Do 21. Sep 2017, 11:11 » in Smalltalk + div. Plauderei
    2
    83
    von mastersurferde Neuester Beitrag
    Do 21. Sep 2017, 19:55
  • Leistungssteigerung mit 3S - wie machbar ?
    von Lurchi77 » Do 23. Feb 2017, 09:25 » in Quadcopter allgemein
    11
    281
    von doelle4 Neuester Beitrag
    Do 23. Feb 2017, 15:14

Zurück zu „Smalltalk + div. Plauderei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


FPV Antennen