Quick search
Forums: Topics: Users:
    Dealextreme RC Master Amazon.de Banggood Ebay.de Gearbest Aliexpress

Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 7959
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
AT21 FPV Racer
CX-21 Himmelsstürmer
DJI P3P
Taranis X9D+
div. Kleinstkopter
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon Baumi Sa 3. Jun 2017, 19:06

Hallo zusammen,

nachdem ich mich nun etliche Wochen intensiv mit meinem neuen, zukünftigen Flughobby auseinandergesetzt und etliche Nächste mit Recherche in diversen Foren verbracht habe, möchte ich euch meine frische Bestellung nicht vorenthalten.

1.jpg


Ich lasse meine Wahl jetzt mal unkommentiert. Seid euch sicher. Ich habe es mir nicht leicht gemacht. Die Family hat natürlich wieder alles "live" und "in Farbe" mitbekommen und mußte natürlich -wie immer- leiden (kennt ihr die Kinder, die im Supermarkt vor den Regalen liegen und auf den BOden trommeln :to_become_senile: Durch eine vorgezogene größere Finanzspritze für mein Geburtagsgeschenk, tat der Kauf dann auch absolut nicht weh.

Meine Multicopter bleiben natürlich bisher alle.

Und da ein Heli doch schon ein viel größeres Gefahrenpotenzial birgt, habe ich mir auch direkt einen Verein herausgesucht, der nicht wirklich weit entfernt ist. Ich bringe mir zwar viele Dinge gerne selbst bei aber bei 85cm Rotorblattdurchmesser in Carbon verstehe ich absolut keinen Spaß mehr.

Warum nun so etwas ? Helis haben mich schon als Kind fasziniert und ich überlegte ja schon kurz nach dem Beginn meiner Multicopter Erfahrungen vor knapp 2 Jahren auch einen Heli anzuschaffen. Das habe ich aber immer wieder auf die lange Bank geschoben. Teils durch diverse gegensätzliche Meinungen wie "lass das", "viel zu schwierig", "ganz einfach", bla bla bla. Seitdem ich nun unzählbare Stunden auch in den letzten, teils heißen Wochen mit meiner Taranis, dem Phoenix FlightSim und meinem Lappy (über HDMI am TV angeschlossen), mit diversen Schwebeflügen, Flips, TicTocs verbracht und mich gewundert habe, warum ich trotz des schönen Wetters immer noch blass wie ein Huhn bin, will ich die nun angefangene Saison mal im Freien mit echter Hardware verbringen.

An dieser Stelle ein dickes Lob an DeWe, der als Heli Pilot schon Erfahrung sammeln durfte und mir auf meine teils absoluten Newbie Fragen mit viel Rat und Geduld zur Seite stand.

Warum ist es kein Gebrauchter geworden. Die gibts ja schon in der 450er Klasse für unter 200€. Tja. Mir fehlen die Kenntnisse um zu beurteilen ob das Ding schon x Abstürze hinter sich hat usw. und in der näheren Umgebung bis 200km war auch nix Gescheites zu bekommen. Weiterhin hatten viele ein Spektrum RX FBL System integriert, welches ich ohne Modding meiner Taranis nicht nutzen kann. Und aktuelle, gescheite FBL Systeme liegen bei 150€ aufwärts.

Und ja, ich weiß, dass so ein Umkipper oder ein Crash richtig ins Geld geht. Aber das wäre bei meiner P3P auch nicht viel anders wenn sie ungünstig auf Cam/Gimbal fliegt :roll:

Natürlich wird das Ding direkt gemoddet wenn es im Laufe der nächsten Woche hier eintrifft. Ein Anti Blitz Stecker wird verbaut denn bei 6S LiPo's funkt es ja schon mal gerne. Der alte Lipo Telemetrie Sensor aus meinem Tarot 650 wird verbaut, ein Bluetooth Modul (HC-06) wird Einzug halten mit dem dann die Konfiguration auch mal eben schnell auf dem Flugfeld über IOS / Android möglich ist. Und natürlich kommen neue LiPo's. Diesmal in 6S.

Sicherlich werde ich hier und da auch mal berichten und vielleicht wird mein Erstflug, mit professioneller Hilfe von erfahrenen Heli Piloten auch hier auftauchen. Wir werden sehen.

Und wenn das mit dem Heli fliegen nix für mich ist und die Kiste nicht in 1000 Teilen auf dem Boden zerschellt, dann geht sie halt wieder weg.

Wie ihr seht, kann ich auch mal nicht Bauchentscheidungen machen. Habe mir das ewig überlegt und mir es auch nicht leicht gemacht :girl_cray2:

Many Greetz
Baumi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
funkygfx
Drohnenkommandant
Beiträge: 323
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 08:19
Wohnort:: Düsseldorf
Kopter & Zubehör: DJI Mavic, X210 Blackbird, Eachine Racer 250
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon funkygfx Sa 3. Jun 2017, 20:11

Viel Spaß mit dem neuen Spielzeug!!!
Gehe dann davon aus, dass dein erstes Video in etwa so aussehen wird :)


Benutzeravatar
Matze
Schwadronsführer
Beiträge: 479
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 18:19
Wohnort:: Rhein-Main Gebiet
Kopter & Zubehör: CX-20
MJX 601
DJI P3A
Eachine Falcon 180
BUGS 3
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon Matze Sa 3. Jun 2017, 20:53

WAs ein Zufall. War heute auch kurz davor mir einen Heli zu kaufen. Jedoch erst mal eine Nummer kleiner,

Und zwar den hier: http://www.cafago.com/helicopters-2495/ ... ntent=3554

Die Teile faszinieren mich irgendwie. Im Winter habe ich einen RC Verein besucht, ,welcher dann in der HAlle fliegt. Das war einfach nur genial.

Viel Spass damit (freu mich schon auf Videos ;))


Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 7959
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
AT21 FPV Racer
CX-21 Himmelsstürmer
DJI P3P
Taranis X9D+
div. Kleinstkopter
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Re: Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon Baumi Sa 3. Jun 2017, 21:20

Hi funkygfx

Ob ich jemals diesen skill erreichen werde ? ;)
Keine Ahnung. Ich bin da der eher sehr vorsichtige Sonntagsflieger. Aber wer weiß.......

Hi Matze

Ich habe auch vor langer Zeit angefangen zu suchen. Gelesen bis der Arzt kommt und bin fast irre geworden. Wollte VOR dem Kauf möglichst viele Infos. Habe es dann immer wieder verschoben weil Unsicherheit. So viele unterschiedliche Meinungen mit div. Pro/Contras aber heute musste ich einfach Nägel mit Köpfen machen. Sonst hätte ich noch 2 Jahre rumgesucht.

Wenn ich die ersten Starts / Schwebeflüge / Landungen blind und sicher beherrsche, kommt auch mal eine Cam an den Copter. Das Rumgeeiere vorher möchte ich niemanden zumuten ;)

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone7 mit Tapatalk Pro


Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7090
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 220 Mal

Re: Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon DeWe Sa 3. Jun 2017, 21:23

Na dann wird es wohl Zeit, das das Forum eine weitere Rubrik bekommt ;)


Gruß Dirk
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 7959
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
AT21 FPV Racer
CX-21 Himmelsstürmer
DJI P3P
Taranis X9D+
div. Kleinstkopter
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Re: Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon Baumi Sa 3. Jun 2017, 21:26

Wobei mich mal interessiert, wer denn so Helis ab 250er hier bei uns fliegt....

Many Greetz
Baumi


Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7090
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 220 Mal

Re: Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon DeWe Sa 3. Jun 2017, 23:17

Zwar schon länger nicht mehr damit in der Luft gewesen :
* T-Rex 500 FBL
* T-Rex 600 FBL
* Ehemaliger Clone HK T-Rex 600 Paddel; bis auf die Seitenteile (vom T-Rex Verbrennen = längere Hauptrotorwelle ) inzw. 100% Align.
Alle 3 sind mit 3 Hauptrotorwellen-Lager (beim Clone war es von Haus aus dabei, alle anderen modifiziert) ; alle 3 inzw. Starrantrieb ; die 600'er haben Blades von Blattschmied drauf (Feingewuchtet); alle 3 haben bessere Haubenschnellverschlüsse (welche Einrasten)
Die FBL werden mit dem Micro-Beastx (einmal V2 und V3) betrieben. Der Paddel Heli hat als Gyro das Logitech 6100. Den kleinen Bruder, das LTG 2100 habe ich auch noch rumliegen.... Wer noch einen Paddel Kopf von Align sucht..... :dirol:


Gruß Dirk
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Beiträge: 3683
Registriert: Di 1. Sep 2015, 15:41
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal

Re: Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon mastersurferde Sa 3. Jun 2017, 23:44

Nabend,

da hast Dir ja ein richtiges Kampfgerät angeschafft. Für den Anfang find ich den 6s echt zu heftig.
Ich habe selber mehrere FBL-Helis:
1x 450er Clone mit Microbeast (3s)
1x 450er Clone mit Kbar und DFC-Rotorkopf blau
1x 500er Trex mit Kbar gelb
1x 500er Clone nicht vollständig
1x 600er Trex DFC mit 12s und KbarFull und 750er Motor

die Kbars sind astreine Vstabi Clone:
https://www.banggood.com/search/kbar.html

Allerdings waren die Helis schon lange nicht mehr in der Luft. :( Ich muss erst mal wieder ein bisschen üben.
Das war eine kluge Entscheidung, Dich gleich ein paar Profis anzuschliessen. Damit ersparst Du Dir einen haufen Lehrgeld.

Der Heli verzeiht absolut keinen Baufehler. Jede nicht gesicherte Schraube wird zum Absturz führen. :nea:

Gruß und viel Spaß beim neuen Hobby

Stefan


Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3164
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4, FunCub
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon Wolfgang Blumen So 4. Jun 2017, 10:36

Hallo zusammen,

prima Baumi, nimmst mir mal wieder die Gedanken aus dem Kopf :idea:

Letztens auf dem Modellflugplatz war ich da auch sehr angetan,
besonders bei den 3D-Manövern. :D

Danke Stefan für Deine Infos.
Der sticht mir ins Auge:
https://www.freakware.de/p/align-t-rex- ... GwodJq8PaQ
Dann kennst Du ja auch die hohen Anforderungen an die Servos, an denen
nicht gespart werden sollte, die bei extremen Manövern einer wahnsinnigen
Belastung standhalten müssen.

Rückenflug einfach gemacht:
man klebe den Heli mit negativ Pitch an die Kellerdecke und fliegt kopfüber los,
um den Rückenflug zu üben. :laugh3: :sarcastic_hand:

Wünsche viel Erfolg !!!


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Rosblade
Graue Eminenz
Beiträge: 728
Registriert: Do 16. Jun 2016, 18:37
Wohnort::
Kopter & Zubehör: CX-20 F3 (Update)
Rennsemmel (ZMR 250 X-Mod Racer)
AirGolf (Eigenbau)
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon Rosblade So 4. Jun 2017, 11:09

Warum sich nur mit einer sache beschäftigen?
Ich bin auch zum kopter bei euch auch mit RC Car samt forum und mit meinen Yountimer und dazu gehörigen Forum unterwegs. Wo sich das eine im anderen Hobby wiederfindet. :-D
Heli find ich toll mit dem 3D flug oder die technik wenn da einer mit turbine unterwegs ist. Frank wenn es drauf hast mag ich gerne mal ne kostprobe haben ;-)

Mfg Chris


Der CX ist wie eine Hummel , laut den Gesetzen der Physik kann sie nicht fliegen aber da sie es nicht weiß, macht sie es einfach dennoch.
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 1750
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon Fandi So 4. Jun 2017, 12:18

Viel Erfolg mit deinem neuem Hobby.
Ich hoffe Du kommst mit der Umstellung gut klar.
Mein Kollege, dem ich beim ZMR250 Aufbau geholfen habe, mit Heli Erfahrung, meint Kopter fliegen ist gegen Heli einfach.
Der hatte die Heli Fliegerei mittlerweile aufgegeben, wegen dem zu hohen Übungsaufwand.
Und wenn mal was kaputt geht, ist es wohl immer kostenintensiv.
ich konnte mich nie für Helis begeistern, überlege aber immer mal wieder mal einen Flächenflieger zu bauen,
das war vor 25 Jahren mein Einstieg in den RC-Flug, konnte es aber nach meinen Umzug ins Ruhrgebiet nicht mehr umsetzen.


Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
herrjoerg
Schwadronsführer
Beiträge: 432
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 10:32
Wohnort:: Duisburg-Baerl
Kopter & Zubehör: xcite rocket xs
eachine h8
(zano)
Cheerson CX-20
Alien Quad
Syma X5SC
550mm-Hexa
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon herrjoerg So 4. Jun 2017, 14:43

Viel Spaß mit dem neuen Spielzeug.ich bin momentan hauptsächlich mit dem tollen AT21 unterwegs. Nächste Woche kommt mein TBS Discovery zu mir geflogen

Gesendet von meinem MI PAD 2 mit Tapatalk


Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 7959
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
AT21 FPV Racer
CX-21 Himmelsstürmer
DJI P3P
Taranis X9D+
div. Kleinstkopter
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Re: Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon Baumi So 4. Jun 2017, 18:05

Hallo Leute,

danke für die netten Worte :)
Dass Heli fliegen kein Zucker schlecken ist, das ist mir klar. Nicht umsonst habe ich so lange mit mir gerungen so ein Teil zu kaufen.

Warum ich nicht so einen Mini gekauft habe, wurde mir beim querlesen in den Heli Foren schnell klar. Die großen fliegen sich zwar an sich genauso wie die kleinen Modelle, liegen aber viel ruhiger in der Luft. Und das möchte ich.

Und schmikt euch erstmal (sicher für Monate) tolle Kunstflüge ab. Auch wenn der T-Rex 470 LM Dom wie dafür gemacht ist. Mit sanften Einstellungen ist der handzahm. Das beweisen die 1000enden Videos auf YT. Und darauf kommt es mir an. Gemütlicher Rundflug - erstmal - was daraus wird ? Wer weiß. Ich weiß es Heute noch nicht wirklich. Vielleicht auch ein großer Fehler einen Heli zu kaufen aber es reizte mich extrem.

Falls jemand im RC-Heli Forum aktiv ist und mich suchen möchte. Bin dort der "Nestsurfer" weil Baumi leider schon vergeben war.....

Many Greetz & Euch noch einen schönen Pfingssonntag
Baumi


Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7090
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 220 Mal

Re: Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon DeWe So 4. Jun 2017, 18:46

liegen aber viel ruhiger in der Luft. Und das möchte ich


Falsche Kleinigkeit - ähhh Größe :mrgreen:
der 500'er ist im Gegensatz zu den 600'er ein kleines Biest. da wird er 470'er von dir auch nicht anders sein.

Als erstes erst einmal nur Landen und Hovern ( vorne, Seite und Nasen schweben..) üben. Minimum 1,5m Höhe , das du aus dem Bodeneffekt rauskommst.
Der gefährlichste Moment für den Heli wird dann sein, wenn du anfängst richtige Kurven zu fliegen. Da habe ich meinen Ersten gleich 2* innerhalb von 2 Monaten platt gemacht :mrgreen:
Und immer dran denken :
Die Luft ist dein Freund - nicht die Erde.
Was steht hintem am Auto dran?
>> Pitch or die <<
PoD.jpg

[gibt es bei u.a. bei Freakware]

Wirst demnächst auch wissen, warum :fly:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Gruß Dirk
Benutzeravatar
Dornierfan
Drohnenkommandant
Beiträge: 367
Registriert: Do 28. Jan 2016, 17:02
Wohnort:: Landkreis Wunsiedel
Kopter & Zubehör: CX-20 Open Source mit 2-Axis-Gimbal und DBPower Action Cam
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon Dornierfan Mo 5. Jun 2017, 14:32

6s mit nem 450er???? Bissl heftig für den Anfang, denke ich... Und kauf Dir dringend einen Simulator.
Ansonsten: viel Spass beim Fliegen, Teile aus dem Acker wühlen und wieder reparieren.
Wie schrieb mal einer: Heli Fliegen ist wie 2 Autos gleichzeitig fahren-von aussen...

Ich fliege(wenn ich überhaupt noch dazu komme) den
Blade Nano CPX BL
einen WLToys V977(sehr stabil im 6G-Modus und ideal für Anfänger)
einen DFC 450er von KDS(gut und günstig, schon 12 mal geerdet und immer wieder neu aufgebaut.
und einen Outrage Fusion 50 (600er DFC), mit dem ich bisher noch nie in der Luft war(fehlende Perfektion lässt grüssen).


Macht's gut oder besser,
Euer Stef,
Präsident des Clubs der CX-20 Schnäppchenjäger.



Wou die Hasn Hosn hasen und die Hosn Husn hasen :mrgreen:
Benutzeravatar
Felsenklette
Profipilot
Beiträge: 88
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 20:38
Wohnort::
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon Felsenklette Mo 5. Jun 2017, 20:26

Na da viel Vergnügen Baumi.


Gesendet von meinem Elephone P8000 mit Tapatalk


Gruß Jens 8-)
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 7959
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
AT21 FPV Racer
CX-21 Himmelsstürmer
DJI P3P
Taranis X9D+
div. Kleinstkopter
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon Baumi Mi 7. Jun 2017, 15:32

Hi

Und da ist er schon. Sieht zwar noch wild aus aber da ich schon diverse Hilfe empfangen konnte und viel Zuspruch, wird es wohl werden.

Jetzt werden erstmal alle Schrauben entfettet und dann gehts an den Aufbau.

Bild

Ach ja. Die 3 nagelneuen Lipos (die 6S XTron) konnte ich für unter 70€ nicht liegen lassen ;)

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone7 mit Tapatalk Pro


Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7090
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 220 Mal

Re: Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon DeWe Mi 7. Jun 2017, 16:29

Paß beim den Drucklagern ( im Rotorkopf bei der Blattlagerwelle wo die Kugeln dir fast entgegen fallen) unbedingt darauf auf, das Diese ( 2 Stück rechte/links ) richtig herum eingebaut werden und entsprechend geölt sind. Wenn die falsch herum sind, suchst du dir später einen Wolf wo die Vibrationen herkommen könnten.


Gruß Dirk
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3164
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4, FunCub
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon Wolfgang Blumen Mi 7. Jun 2017, 18:45

Hi Frank

:D :D KLASSE

... dann lass mal die Scheibe taumeln

Taumelscheibe.JPG


Ich weis das Du das kannst :good: :dance4:

Bin gerade bei Freakware im T-REX 470LM Konfigurator :dash2:

:drinks: musste jetzt erst ein Bit öffnen :drinks:

Hast Du die Super Combo oder selbst konfiguriert ?

Ich flipp aus je mehr ich da lese ...

Diese edlen Materialien würde ich auch gerne montieren.
Aber so ein Monster fliegen ? oh jeohje

Für Deine Größe ;) ist das genau das Richtige für Dich :!:

Werde morgen im Modellbauladen den Align 150 für gute 300,- bestellen.

Danke Baumi :good:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 7959
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
AT21 FPV Racer
CX-21 Himmelsstürmer
DJI P3P
Taranis X9D+
div. Kleinstkopter
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon Baumi Mi 7. Jun 2017, 19:08

Hi Wolfgang

Habe alles wieder zusammengepackt.........



Keine Panik. Müssen heute Abend spontan weg. Ich war müde. Habe Nickerchen gemacht und lasse mir gaaaanz viel Zeit. Denke vor Freitag fange ich nicht richtig an.

Bild

Ist die Deluxe super Combo mit dem Brain V2 FBL.

Viel Spaß beim kaufen und fliegen Wolfgang. Na. Infiziert ? ;)

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone7 mit Tapatalk Pro


Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7090
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 220 Mal

Re: Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon DeWe Mi 7. Jun 2017, 19:55

Kurz zur allgemeinen Info:
Passt beim Helikauf auf, was mit enthalten ist:
Am billigsten ist eigentlich bei Align nur die Super Combo. Ansonsten kann alles nicht enthalten sein, was nicht direkt zum Frame gehört : Angefangen von den Blades, FC, Digitalservo, ESC (die Hochstromstecker Kosten gleich mal einen 100'er aufwärts..) etc pp. Also nicht gleich von einem billigeren Preis blenden lassen: das kann im Endeffekt teuer werden. Immer den Lieferumfang vergleichen.. Nie was oben mit bunten Bildern beschrieben steht.


Gruß Dirk
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3164
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4, FunCub
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon Wolfgang Blumen Mi 7. Jun 2017, 22:03

Hallo zusammen.

Danke Dirk und Frank ;)

... fasziniert und infiziert

Werde den Align T-REX 150X DFC Super Combo - BTF (inkl. DSMX Satellit)
für gute 300 bestellen, (hab noch Reserven in der Portokasse ;) )

Aber ob ich den fliege :?:
... den kleb ich mit negative pitch nur an die Zimmerdecke um
bei Hitze den alten lanweiligen Ventilator zu ersetzen. :laugh2: :laugh1: :sarcastic_blum:

@Baumi
... dachte ich mir doch dass Du den Super Combo hast, finde ich prima
gleich richtig und genügend Lipos, das ist gut und mit Unterstützung.
Habe Nickerchen gemacht und lasse mir gaaaanz viel Zeit.
:good:
Genaus so, geniesse den Aufbau und Inbetriebnahme wenn Du Ruhe hast.
:drinks:

@DeWe
Deshalb ja Super Combo :D
Passt beim Helikauf auf, was mit enthalten ist:

Danke, da werden meistens nur unbestückte gekauft, da die
guten Heli-Piloten eigene Servos und Flight Controller auswählen. :rtfm:


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7090
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 220 Mal

Re: Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon DeWe Mi 7. Jun 2017, 22:18

@Wolfgang
Eigentlich kann ich dir nicht zum 150'er raten, da du noch nie einen CP Heli in der Luft gehabt hast. Der ist viel zu agil und ein Crash kostet richtig Geld. Des weiteren solltest du nach dem Aufbau jemanden haben, welcher den Aufbau, Drehrichtung etc kontrolliert und evtl auch einmal den Guten maided.
Je größer, um so besser, da die Grossen ruhiger in der Luft liegen.
Im Keller einschweben kannst du eh vergessen..... Du brauchst Sicherheitsplatz... Noch nicht einmal zwecks dem Material, eher wegen dir selber...
Auch wenn es einfach aussieht, wenn du den Heli in der Luft beherrscht... bis dahin liegt noch etwas Weg vor dir


Sieh mal hier...
http://www.rc-modellscout.de/robbe-mode ... richt.html

dabei nicht vergessen : die den Bericht schreiben, fliegen garantiert besser als ich : und dort wird er schon als super agil beschrieben


Gruß Dirk
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3164
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4, FunCub
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon Wolfgang Blumen Mi 7. Jun 2017, 23:05

Hi

@Danke Dirk ;)

Habe doch einige kleinst-Helis bis hin zum Blade NANO CPX
mit Collektiv Pitch bis mehrere Brushed Motoren verheitzt waren
geflogen. Alle im Keller durch Styropor-Hindernisse und durch Regale :lol:

Ich glaub Du hast mich dann gleich zu einem 250 Align überedet,
weil hauptangetriebener Heckrotor mit Blattverstellung hat was. :dirol:

Heli-Heck-Rotor.JPG



:drinks: :fly: :crazy:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7090
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 220 Mal

Re: Baumi fremdelt oder besser - auf zu neuen Ufern....

Beitragvon DeWe Do 8. Jun 2017, 00:32

Auch zu bissig
450'er Klasse wäre ein Kompromiss zw Stabilität / Agilität und Crashkosten; wobei allein schon im Vergleich mein 500'er ein Biest gegenüber dem 600'er ist.
Selber habe ich mit einem 550'er angefangen und die Größe als Einstieg nie bereut

Ein Tip für diejenigen, welche etwas Crashresistentes suchen und einfach nur ein wenig fliegen wollen : Multiplex Funcopter V2. Das ist ein Zwischending zw den Mini Heli's und CP- Heli's (Fixpitch = Drehzahlgesteuert) =also nichts für Wolfgang ;)


Gruß Dirk
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Vote for Baumi als Mod 8-)
    von doelle4 » Do 20. Aug 2015, 19:21 » in Smalltalk + div. Plauderei
    25
    796
    von Baumi Neuester Beitrag
    So 4. Jun 2017, 18:16
  • Baumi Kopter in the Air
    von leopold0804 » Do 28. Jul 2016, 21:16 » in FPV Racer - alle Typen
    5
    361
    von leopold0804 Neuester Beitrag
    Do 28. Jul 2016, 23:33
  • Baumi hat Geburtstag !
    von doelle4 » Di 20. Sep 2016, 09:52 » in Smalltalk + div. Plauderei
    25
    586
    von SuperIngo4711 Neuester Beitrag
    Mi 21. Sep 2016, 19:44

Zurück zu „Smalltalk + div. Plauderei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pic0 und 2 Gäste


FPV Antennen