Quick search
Forums: Topics: Users:
    Dealextreme RC Master Amazon.de Banggood Ebay.de Gearbest Aliexpress

Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Benutzeravatar
funkygfx
Drohnenkommandant
Beiträge: 321
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 08:19
Wohnort:: Düsseldorf
Kopter & Zubehör: DJI Mavic, X210 Blackbird, Eachine Racer 250
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon funkygfx Mi 28. Sep 2016, 10:24

Da es noch gar keinen Thread über die neuen Kompaktkopter gibt, dachte ich, ich eröffne mal einen :)

Hier die offiziellen Seiten:
GoPro Karma
DJI Mavic pro

Meiner "aktuellen" Meinung nach haut die Mavic die Karma ganz schön aus dem Ring.
Auch wenn die Karma eher als "System" angepriesen wird ist das doch alles nicht so sonderlich kompakt. Auch dieser Rucksack sieht nicht besonders komfortabel und praktisch aus.
Der Karma Preis für das Gesamtbundle ist allerdings ganz fair.

Finde es erstaunlich, dass DJI nur knapp 6 Monate nach dem P4 Release eine Drohne raushaut, die die P4 eigentlich obsolet macht.
Will heißen eigentlich verliert die ihre Daseinsberechtigung, es sei denn die drücken den Preis auf unter 1000€ runter.
Bis auf das höhere Gewicht und die dadurch evtl. etwas windstabilere Fluglage hat die ja nun wirklich keinen Vorteil mehr zu bieten.

Diese neue OcuSynch Technologie von DJI mit 7km Reichweite für den 1080p/720p livefeed ist natürlich der Knaller.
Die 4K Kamera wird etwa das Niveau einer P3Pro haben und zusätzlich ist die Mavic auch noch als "Pseudoracer" mit knapp 65km/h für den sportlichen Flugspaß ausgelegt.

Ich bin ganz schön angefixt von dem Teil, finde allerdings mal wieder absolut unverschämt, dass der US Retailpreis bei 999$ liegt und wir hier in D 1199€ (1342$) berappen sollen. Ein Preisunterschied von 343$ macht das Ganze hier 30% teurer und das lässt sich auch nicht mit Mwst. oder sonstigen Steuern rechtfertigen.....

Bin auf Eure Meinungen gespannt.


Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 5476
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. Weiters CX-21, Syma X5C
S-Idee 1151
http://www.kopterforum.one
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal
Kontaktdaten:

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon doelle4 Mi 28. Sep 2016, 11:24

Go Pro Karma Thread wurde schon hier begonnen: smalltalk-div-plauderei-f13/gopro-karma-drohne-quadkopter-t2614.html
Mir persönlich gefällt die DJI Mavic pro wesentlich besser (auch von den Daten) wenn ich eine kaufen würde.
http://store.dji.com/de/product/mavic-pro

Gruß Hans


Benutzeravatar
anton610
Kampfflieger
Beiträge: 134
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 12:17
Wohnort::
Kopter & Zubehör: APM
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon anton610 Mi 28. Sep 2016, 14:24

Der mavic ist ja sehr vielversprechend...

Lg a.


Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 7345
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
AT21 FPV Racer
CX-21 Himmelsstürmer
DJI P3P
Taranis X9D+
div. Kleinstkopter
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 392 Mal

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon Baumi Mi 28. Sep 2016, 17:30

Hallo,

nicht, dass man mich jetzt als DJI Freund abstempelt nur weil ich einen P3P besitze aber für mich käme erstmal nur der Mavic in Frage.
Ist zwar auch ein sehr frisches Produkt mit neuen Features aber da vertraue ich auf die DJI Entwickler.

Die fliegende GoPro Kamera ist sicherlich eine Alternative aber da würde ich erstmal auf Langzeit Erfahrungen warten. Würde das GoPro Teil 200-300€ kosten, wäre es mir noch egal aber bei dem Preis erwarte ICH ein technisch einwandfreies Produkt. Wir sehen ja die div. Probleme bei Herstellern, die bisher noch keinen Copter hergestellt haben (Xiaomi Mi Copter).

Nicht falsch verstehen. Auch DJI erlaubt sich immer wieder mal Fehler (bestes Beispiel: Singelmans etliche P4 Probleme). Aber i.d.R. fliegen die schon sehr gut.

Ich finde die Mischung zwischen Flugcopter und fast Racer sehr spannend. Ob ich mit den Teilen aber so durch Wälder und Canyons fliegen würde wie in dem Promo Film ? Ich denke nein.

Many Greetz
Baumi


Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
herrjoerg
Schwadronsführer
Beiträge: 422
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 10:32
Wohnort:: Duisburg-Baerl
Kopter & Zubehör: xcite rocket xs
eachine h8
(zano)
Cheerson CX-20
Alien Quad
Syma X5SC
550mm-Hexa
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon herrjoerg Do 29. Sep 2016, 14:41

Ich Finde beide Modelle recht gut, nur leider zu teuer für den spontanen Kauf. Ich Hoffe das die p3 dementsprechend erschwinglich wird

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk


Benutzeravatar
anton610
Kampfflieger
Beiträge: 134
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 12:17
Wohnort::
Kopter & Zubehör: APM
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon anton610 Mo 3. Okt 2016, 06:59

Hallo was meint ihr?
Lohnt eigentlich noch der Koptereigenbau bei den ganzen Features des M.?
Gibt es die Features des M. auch für Arducopter?


Lg a.


Benutzeravatar
Wepfi
Forumskönig
Beiträge: 1234
Registriert: Do 21. Jan 2016, 08:46
Wohnort:: Beimerstetten
Kopter & Zubehör: Tarantula für Mistwetter
Mehrere CX 21 Kopiert von Hans und Baumi :-)
Mit Gimbal und allem
Ohne alles usw.
Diatone 600/800 mit viel Hilfe von Stefan
Mavic weil er so easy ist
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon Wepfi Mo 3. Okt 2016, 07:40

Lohnen?
Für mich sind das 2 Paar Stiefel.
Ich baue gern und ärgere mich auch mal wenn ich wieder ein Problem mit apm und pix habe.
Finanziell mache ich mir weniger Gedanken. Da hätte ich mir schon lange eine Inspire kaufen können.
Was mich etwas irritiert ist, dass ich eigentlich filmen will und bei weitem nicht die Qualität der Fertigkopter erreiche.
So vibrationsarm bekomme ich es einfach nicht hin.
Für mich wird in Zukunft wohl beides in Frage kommen.
Ich warte nur noch auf echte Kamera Vergleiche hier zwischen Mavic und Inspire.


Benutzeravatar
anton610
Kampfflieger
Beiträge: 134
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 12:17
Wohnort::
Kopter & Zubehör: APM
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon anton610 Mo 3. Okt 2016, 08:22

So kompakt wie den Mavic bekommt man den Selbstbau glaub ich leider nicht.


Benutzeravatar
Kaiser-FPV
Hobbypilot
Beiträge: 39
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 09:54
Wohnort:: KU
Kopter & Zubehör: XuGong V2 / PX4 / Futaba Funke / Dominator
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon Kaiser-FPV Mo 3. Okt 2016, 09:03

Mit Pixhawk und dem XuGong Frame bekommt man die Kompaktheit und die Leistungsfähigkeit auch hin. Nur die Verkleidung fehlt bei meinem und dann sieht es halt gleich nach Selbstbaugefrikeltem aus wenn die Kabel überall sichtbar sind.

Jedoch sieht man eine eindeutige Tendenz. Es wird alles kleiner, kompakter und das Gimbal ist frontseitig. Dahin geht die Reise. ;)


Benutzeravatar
funkygfx
Drohnenkommandant
Beiträge: 321
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 08:19
Wohnort:: Düsseldorf
Kopter & Zubehör: DJI Mavic, X210 Blackbird, Eachine Racer 250
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon funkygfx Di 4. Okt 2016, 17:11

Es gibt ja nun schon ein paar Reviews, wobei man sagen muss, dass ich bisher nur einen gesehen habe, der explizit auf die Möglichkeit und vor allem die Notwendigkeit des Fokussierens der Kamera eingeht.
Dementsprechend war bei den Meisten (FliteTest, CaseyNeistat etc.) das Bild ziemlich soft/unscharf.
Denke nach wie vor die Kamera wird marginal schlechter sein als bei der P4. Das wird aber kaum ins Gewicht fallen, da auch das P4-Bild nur unwesentlich besser ist als das der P3P und genausowenig Spielraum für die Nachbearbeitung im professionellen Sektor bietet, insbesondere in schwierigeren Lichtsituationen.

Denke für die gewonnene Mobilität, die deutlich geringere Lautstärke und die ganzen fortschrittlichen Features, die sogar teilweise noch eine Generation weiter sind als bei der P4, verzichtet man doch gerne auf das bisschen Bildqualität.

Vermutlich wird sich ein Großteil der P4 Besitzer, die den Kopter in den letzten 3 Monaten erworben haben ziemlich in den Hintern beißen.....
auch der Arthur will seine P4 ja möglichst schnell wieder los werden....

Kann mir nur schwer vorstellen, dass irgendjemand die P4 der Mavic vorziehen würde.


Benutzeravatar
Wepfi
Forumskönig
Beiträge: 1234
Registriert: Do 21. Jan 2016, 08:46
Wohnort:: Beimerstetten
Kopter & Zubehör: Tarantula für Mistwetter
Mehrere CX 21 Kopiert von Hans und Baumi :-)
Mit Gimbal und allem
Ohne alles usw.
Diatone 600/800 mit viel Hilfe von Stefan
Mavic weil er so easy ist
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon Wepfi Di 4. Okt 2016, 18:09

Ja, und sein Preis ist sehr ok!


Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Beiträge: 3304
Registriert: Di 1. Sep 2015, 15:41
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon mastersurferde Di 4. Okt 2016, 19:19

Kaiser-FPV hat geschrieben:Mit Pixhawk und dem XuGong Frame bekommt man die Kompaktheit und die Leistungsfähigkeit auch hin. Nur die Verkleidung fehlt bei meinem und dann sieht es halt gleich nach Selbstbaugefrikeltem aus wenn die Kabel überall sichtbar sind.

Jedoch sieht man eine eindeutige Tendenz. Es wird alles kleiner, kompakter und das Gimbal ist frontseitig. Dahin geht die Reise. ;)


Prinzipiell bekommst vieles mit dem Pixhawk und dem Frame hin, aber vergiss nicht die HD-Bildübertragung und die prognostizierte Reichweite. Das ist echt ne Ansage von DJI.
Ich glaub nicht, dass ein Selbstbau für einen ähnlichen Preis auch nur annähernd so leistungsfähig sein wird. Der einzige wirkliche Nachteil bei der DJI ist der relativ teure Akku. Aber wenn ich ehrlich bin, dann spielt auch das über die Nutzungsdauer der Drohne nicht die große Rolle.

Gruß
Stefan


Benutzeravatar
Kaiser-FPV
Hobbypilot
Beiträge: 39
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 09:54
Wohnort:: KU
Kopter & Zubehör: XuGong V2 / PX4 / Futaba Funke / Dominator
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon Kaiser-FPV Di 4. Okt 2016, 21:02

Hi Stefan,
Ich will ja das DJI-Teil nicht schlecht machen. Für jemand der keine Lust hat zu basteln, ist der Copter perfekt. Ich meine ja nur, dass das Niveau das die DJI & Co schaffen, können die Bastler auch schaffen.

Welche Reichweite ist eigentlich beim Mavic und Karma angegeben?
Da schaffe ich mit der Futabafunke und dem leicht frisierten FPV-Set ca. 4 km, wobei die Funke bei Longrange eher der Schwachpunkt ist. Im Automode (GPS-Waypoints) und speziellen FPV Antennen wird der Akku dann der Flaschenhals. Ich sag mal 10-12km sind (nicht getestet) drin.
Aber das ist Spielerei und man braucht das in der Regel nicht. 1,5 km sind schon bei Reichweiten völlig ausreichend.

Eines kann der Mavic wohl nicht: Was ist mit GPS Waypoints nachfliegen und den ganzen Features (Ausrichtung, Geschwindigkeit, etc.) die der Pixhawk auf der Waypointreise anbietet?


Benutzeravatar
Wepfi
Forumskönig
Beiträge: 1234
Registriert: Do 21. Jan 2016, 08:46
Wohnort:: Beimerstetten
Kopter & Zubehör: Tarantula für Mistwetter
Mehrere CX 21 Kopiert von Hans und Baumi :-)
Mit Gimbal und allem
Ohne alles usw.
Diatone 600/800 mit viel Hilfe von Stefan
Mavic weil er so easy ist
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon Wepfi Di 4. Okt 2016, 21:12

Tja, alles kann wohl nicht geboten werden, abe für mich als
ewiger Rumbastler an guter Filmqualität, die ich bisher mit
keinem Kopter erreichte ist der Mavic defintiv im Budget eingeplant,
sobald die ersten Kinderkrankheiten bekannt und erledigt sind.

Das ist mit Eigenbau definitiv nicht machbar, auch nicht zu diesem Preis.
In meinem Diatone stecken mittlerweile ohne Fernsteuerung, aber mit
allem Kram eben auch ca. 450.-. Ich habe aber kein Sonar, keine Hinderniserkennung.
Und ich komme nicht an die
Bildqualität und die Flugzeit des Mavic heran.


Benutzeravatar
Kaiser-FPV
Hobbypilot
Beiträge: 39
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 09:54
Wohnort:: KU
Kopter & Zubehör: XuGong V2 / PX4 / Futaba Funke / Dominator
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon Kaiser-FPV Di 4. Okt 2016, 21:23

Da halte ich dagegen :D

Mit dem Kosten hast wohl recht, das ist als Bastler teurer. Ich liege ohne Funke mit 3D Gimbal, FPV-Set und Hero 4black bei um den Preis des Mavic.


Benutzeravatar
funkygfx
Drohnenkommandant
Beiträge: 321
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 08:19
Wohnort:: Düsseldorf
Kopter & Zubehör: DJI Mavic, X210 Blackbird, Eachine Racer 250
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon funkygfx Mi 5. Okt 2016, 10:02

Bezüglich Waypoints abfliegen usw.
Zum einen geht das auch über die GoApp, allerdings ist das bedingt komfortabel. Zum anderen gibt es aber die Litchi App, die aktuell sowohl für die Phantoms 1-4 als auch die Inspire läuft.
Ich gehe schwer davon aus, dass die demnächst auch die Mavic supported und die erweitert den Funktionsumfang immens.

Da kannst du Shots vorher sehr genau planen (sogar am PC über eine Onlineplattform) und wirklich alles einstellen, was das Herz begehrt.


Benutzeravatar
PantherMadCat
Drohnenkommandant
Beiträge: 264
Registriert: Do 4. Feb 2016, 10:51
Wohnort:: Nürnberg
Kopter & Zubehör: QuadCopter: DJI Mavic Pro, Eachine H8 Mini, WLtoys DV686G, ZMR 250, Eachine Racer 250, FlameWheel F450, Diatone Silver Blade 240
Flächenmodelle: Eachine Micro Skyhunter, HK Bixler, HK Tuff Trainer
RC Cars: WLtoys A959 4WD Buggy, WLtoys A979 4WD MonsterTruck, Tamiya DT-03 Neo Fighter Buggy
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon PantherMadCat Mi 5. Okt 2016, 15:00

Wepfi hat geschrieben:Was mich etwas irritiert ist, dass ich eigentlich filmen will und bei weitem nicht die Qualität der Fertigkopter erreiche.
So vibrationsarm bekomme ich es einfach nicht hin.

Das hat mich auch extrem genervt! ;)
Aus dem Grund habe ich mir gleich bei MediaMarkt das "DJI Mavic - fly more" Paket vorbestellt.
Mit 0% Finanzierung und 33 Monaten Laufzeit ist es für 42€ im Monat fast geschenkt.

MfG
Zuletzt geändert von PantherMadCat am Mi 5. Okt 2016, 15:07, insgesamt 1-mal geändert.


Zum Eachine Racer 250 Wiki geht hier lang: http://wikirotors.com/index.php?title=Eachine_Racer_250
Mein YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/user/PantherMadCat Thumbs up, if you like what you see :)
Benutzeravatar
PantherMadCat
Drohnenkommandant
Beiträge: 264
Registriert: Do 4. Feb 2016, 10:51
Wohnort:: Nürnberg
Kopter & Zubehör: QuadCopter: DJI Mavic Pro, Eachine H8 Mini, WLtoys DV686G, ZMR 250, Eachine Racer 250, FlameWheel F450, Diatone Silver Blade 240
Flächenmodelle: Eachine Micro Skyhunter, HK Bixler, HK Tuff Trainer
RC Cars: WLtoys A959 4WD Buggy, WLtoys A979 4WD MonsterTruck, Tamiya DT-03 Neo Fighter Buggy
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon PantherMadCat Mi 5. Okt 2016, 15:06

Kaiser-FPV hat geschrieben:Eines kann der Mavic wohl nicht: Was ist mit GPS Waypoints nachfliegen und den ganzen Features (Ausrichtung, Geschwindigkeit, etc.) die der Pixhawk auf der Waypointreise anbietet?

Das konnten doch schon die Phantoms, warum sollte die Mavic das nicht können?

MfG


Zum Eachine Racer 250 Wiki geht hier lang: http://wikirotors.com/index.php?title=Eachine_Racer_250
Mein YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/user/PantherMadCat Thumbs up, if you like what you see :)
Benutzeravatar
Wepfi
Forumskönig
Beiträge: 1234
Registriert: Do 21. Jan 2016, 08:46
Wohnort:: Beimerstetten
Kopter & Zubehör: Tarantula für Mistwetter
Mehrere CX 21 Kopiert von Hans und Baumi :-)
Mit Gimbal und allem
Ohne alles usw.
Diatone 600/800 mit viel Hilfe von Stefan
Mavic weil er so easy ist
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon Wepfi Mi 5. Okt 2016, 15:41

PantherMadCat hat geschrieben:
Wepfi hat geschrieben:Was mich etwas irritiert ist, dass ich eigentlich filmen will und bei weitem nicht die Qualität der Fertigkopter erreiche.
So vibrationsarm bekomme ich es einfach nicht hin.

Das hat mich auch extrem genervt! ;)
Aus dem Grund habe ich mir gleich bei MediaMarkt das "DJI Mavic - fly more" Paket vorbestellt.
Mit 0% Finanzierung und 33 Monaten Laufzeit ist es für 42€ im Monat fast geschenkt.

MfG


Mhhhm ? 33x42 = 1386 .-
Was ist so teuer an dem Paket ?

Bin grade am abchecken !

Ok, Akkus usw.


Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 7345
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
AT21 FPV Racer
CX-21 Himmelsstürmer
DJI P3P
Taranis X9D+
div. Kleinstkopter
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 392 Mal

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon Baumi Mi 5. Okt 2016, 15:45

Hi

Kostet beim MM eigentlich sogar 1499 im Fly More Set.

Bild

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Wepfi
Forumskönig
Beiträge: 1234
Registriert: Do 21. Jan 2016, 08:46
Wohnort:: Beimerstetten
Kopter & Zubehör: Tarantula für Mistwetter
Mehrere CX 21 Kopiert von Hans und Baumi :-)
Mit Gimbal und allem
Ohne alles usw.
Diatone 600/800 mit viel Hilfe von Stefan
Mavic weil er so easy ist
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon Wepfi Mi 5. Okt 2016, 16:07

Ja, kostet momentan glaube ich überall so viel.
Ich bin ab nächster Woche in Asien, aber auch da
ist der Preis wie hier.


Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Beiträge: 1314
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon faboaic Mi 5. Okt 2016, 16:14

PantherMadCat hat geschrieben: das "DJI Mavic - fly more" Paket vorbestellt.
Mit 0% Finanzierung und 33 Monaten Laufzeit ist es für 42€ im Monat fast geschenkt.


hoffentlich mit vollkasko und anti verlust Versicherung...
sonst wirst 33 Monate dran erinnert, dass dir die Drohne abgehauen ist...
;-)

viele Grüße,
Fabian


Benutzeravatar
PantherMadCat
Drohnenkommandant
Beiträge: 264
Registriert: Do 4. Feb 2016, 10:51
Wohnort:: Nürnberg
Kopter & Zubehör: QuadCopter: DJI Mavic Pro, Eachine H8 Mini, WLtoys DV686G, ZMR 250, Eachine Racer 250, FlameWheel F450, Diatone Silver Blade 240
Flächenmodelle: Eachine Micro Skyhunter, HK Bixler, HK Tuff Trainer
RC Cars: WLtoys A959 4WD Buggy, WLtoys A979 4WD MonsterTruck, Tamiya DT-03 Neo Fighter Buggy
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon PantherMadCat Mi 5. Okt 2016, 16:15

Baumi hat geschrieben:Hi

Kostet beim MM eigentlich sogar 1499 im Fly More Set.

Bild

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ja genau dieses Pack habe ich mir vorbestellt.

Die Sache mit den Monatsraten muss ich noch mal anschauen, die Rechnung von Wepfi hat mich aufhorchen lassen, irgendwie ist dann die Finanzierung doch nicht zu 0% :mrgreen: Das würde sogar billiger rauskommen

MfG


Zum Eachine Racer 250 Wiki geht hier lang: http://wikirotors.com/index.php?title=Eachine_Racer_250
Mein YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/user/PantherMadCat Thumbs up, if you like what you see :)
Benutzeravatar
Wepfi
Forumskönig
Beiträge: 1234
Registriert: Do 21. Jan 2016, 08:46
Wohnort:: Beimerstetten
Kopter & Zubehör: Tarantula für Mistwetter
Mehrere CX 21 Kopiert von Hans und Baumi :-)
Mit Gimbal und allem
Ohne alles usw.
Diatone 600/800 mit viel Hilfe von Stefan
Mavic weil er so easy ist
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon Wepfi Mi 5. Okt 2016, 17:54

Eben :lol:


Benutzeravatar
PantherMadCat
Drohnenkommandant
Beiträge: 264
Registriert: Do 4. Feb 2016, 10:51
Wohnort:: Nürnberg
Kopter & Zubehör: QuadCopter: DJI Mavic Pro, Eachine H8 Mini, WLtoys DV686G, ZMR 250, Eachine Racer 250, FlameWheel F450, Diatone Silver Blade 240
Flächenmodelle: Eachine Micro Skyhunter, HK Bixler, HK Tuff Trainer
RC Cars: WLtoys A959 4WD Buggy, WLtoys A979 4WD MonsterTruck, Tamiya DT-03 Neo Fighter Buggy
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Battle of the compact Drones - GoPro Karma vs DJI Mavic pro

Beitragvon PantherMadCat Mi 5. Okt 2016, 18:16

Wepfi hat geschrieben:Eben :lol:

Das macht bei mir mit 32 Raten genau 46,84€ pro Monat, falls es jemanden interessiert. Also Finanzierung ist wirklich zu 0%.
Leider nicht 1386€, wie erhofft :roll:

MfG


Zum Eachine Racer 250 Wiki geht hier lang: http://wikirotors.com/index.php?title=Eachine_Racer_250
Mein YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/user/PantherMadCat Thumbs up, if you like what you see :)
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • P3A / P3P / GoPro Karma/ Mavic Pro/ ChromaAP
    von skipper203 » Mo 3. Okt 2016, 12:24 » in DJI Phantom /Inspire
    8
    401
    von skipper203 Neuester Beitrag
    Mo 5. Dez 2016, 13:09
  • GoPro Karma Drohne /Quadkopter
    von skipper203 » Mi 21. Sep 2016, 10:48 » in Smalltalk + div. Plauderei
    5
    255
    von macona Neuester Beitrag
    Mi 9. Nov 2016, 20:14
  • Game of drones auf Pro7
    von MeeDee » Mo 2. Mai 2016, 11:24 » in Videoecke - Quadcopter Clips + anderes
    2
    282
    von Baumi Neuester Beitrag
    Mo 2. Mai 2016, 21:57

Zurück zu „Quadcopter allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


FPV Antennen