Quick search
Forums: Topics: Users:
    Dealextreme RC Master Amazon.de Banggood Ebay.de Gearbest Aliexpress

Entscheidungshilfe : Welche ESC's? Racerstar, DYS, Blheli, SimonK, E-Flite, E-Max, D-Shoot...

Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7989
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Entscheidungshilfe : Welche ESC's? Racerstar, DYS, Blheli, SimonK, E-Flite, E-Max, D-Shoot...

Beitragvon DeWe So 2. Sep 2018, 12:33

Was sind eure Erfahrungen mit welchem ESC's Type?
Wie gut oder schlecht lassen Sie sich programmieren?
Für wen oder was sind Sie geeignet?
Sind ESC mit einem Arbeitsbereich von 3-6S besser oder schlechter (Stichwort Teillastbereich) als welche mit 3-4 oder 3-5S?
Welche D-Shoot Geschwindigkeit wird wirklich benötigt?
Welches ESC ist in welcher Situationen schon einmal abgebrannt (wenn möglich auch warum)?
Welche ESC's laufen out of the box (z. B. die originalen ESC vom CX20)
Wie gut ist die Kühlung?

Was sind eure Erfahrungen?

Ich hoffen, wir bekommen eine schöne Übersicht über alle möglichen ESC's, um so eine Entscheidungshilfe für neue Modelle zu bekommen.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Beiträge: 4168
Registriert: Di 1. Sep 2015, 15:41
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Entscheidungshilfe : Welche ESC's? Racerstar, DYS, Blheli, SimonK, E-Flite, E-Max, D-Shoot...

Beitragvon mastersurferde Mo 3. Sep 2018, 09:47

Würde mich auch interessieren.
Auf diesem Gebiet hat es in den letzten beiden Jahren viele Neuentwicklungen gegeben und da habe ich die Übersicht verloren.
Die von mir hauptsächlich verbauten ESC´s sind heute kaum mehr gebräuchlich und ich glaube fast, mit den neuen, schnellen FC´s taugen die alten langsamen ESC´s nicht mehr - vor allem auf kleinen und kleinsten Koptern.
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 4123
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa.
Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 412 Mal
Kontaktdaten:

Re: Entscheidungshilfe : Welche ESC's? Racerstar, DYS, Blheli, SimonK, E-Flite, E-Max, D-Shoot...

Beitragvon Wolfgang Blumen Di 4. Sep 2018, 07:38

Hallo zusammen.

Am wichtigsten finde ich die Programmiermöglichkeiten der ESCs.
Zumindest sollten ESCs per USB-Linker oder FC eingestellt werden
können. Denn mit Programmierkarten, wo jeder Hersteller "eigenes
Süppchen kocht" halte ich für sinnfrei, da sich die Karten sonst stapeln.

Aktuell verzweifle ich bei einem YEP-ESC, für einen Motorsegler, bei
der Programmierung der BREMSE, die einfach nicht funktionieren will.
Habe hinbekommen:
nach Gasweg anlernen mit +-100%
die Bremse aktivieren
und den unteren Gasweg auf -110% stellen
dann bremst der Motor bei Gas min. :D

Tipp hier gefunden:
http://www.rc-network.de/forum/showthre ... grammieren
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 2414
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: Entscheidungshilfe : Welche ESC's? Racerstar, DYS, Blheli, SimonK, E-Flite, E-Max, D-Shoot...

Beitragvon Fandi Di 4. Sep 2018, 13:53

Zur Zeit habe ich noch ein eigenes ESC Problem.
Ich möchte einen Sub 250 Gramm Long Range Kopter bauen.
Als Akku sollen 2 LiIon Zellen arbeiten, die man dann theoretisch auf 5V entladen könnte.
Alle mir bekannten 4in1 ESC und die meisten Lipo sind aber als 2S-xx spezifiziert.
Es gibt einige wenige 1-2S Typen.
Der Grund: die meistens verwendeten FET´s benötigen eine Gate Spannung von 6V.
Ich habe jetzt 8A Typen 1-2S im Zulauf, die sich wohl bewährt haben.
leider als Einzel ESC´s, leichte 4in1 gibt es hierfür nicht.
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 4123
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX9 + DX18. T-Drones 380er Hexa.
Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, C-Fly-Dream. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4.
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 412 Mal
Kontaktdaten:

Re: Entscheidungshilfe : Welche ESC's? Racerstar, DYS, Blheli, SimonK, E-Flite, E-Max, D-Shoot...

Beitragvon Wolfgang Blumen Di 4. Sep 2018, 15:43

Hi Andreas,

leider als Einzel ESC´s, leichte 4in1 gibt es hierfür nicht.


... doch !
Mounting holes: 16x16mm Φ2mm

https://www.banggood.com/HAKRC-HK10AX4- ... mds=search

oder:
https://www.banggood.com/16x16mm-Teenyp ... mds=search
liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7989
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Entscheidungshilfe : Welche ESC's? Racerstar, DYS, Blheli, SimonK, E-Flite, E-Max, D-Shoot...

Beitragvon DeWe Do 6. Sep 2018, 19:57

Eben mal bei Banggood 4 ESC's bestellt
Racerstar 35A 3-6S tauglich, DShot 600, Blheli
Derzeit im Angebot für 24€ und ein paar Cent

https://m.banggood.com/de/Anniversary-S ... mds=search

Screenshot_20180906-195542.png


Mehr davon, wenn Sie angekommen sind ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 2414
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: Entscheidungshilfe : Welche ESC's? Racerstar, DYS, Blheli, SimonK, E-Flite, E-Max, D-Shoot...

Beitragvon Fandi Do 6. Sep 2018, 20:12

Wolfgang Blumen hat geschrieben:Hi Andreas,

leider als Einzel ESC´s, leichte 4in1 gibt es hierfür nicht.


... doch !
Mounting holes: 16x16mm Φ2mm

https://www.banggood.com/HAKRC-HK10AX4- ... mds=search

oder:
https://www.banggood.com/16x16mm-Teenyp ... mds=search


Danke, die 10A wären eine Alternative gewesen, 5A sind zu knapp.
16x16 wäre aber ungünstig, 20x20 besser.
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7989
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Entscheidungshilfe : Welche ESC's? Racerstar, DYS, Blheli, SimonK, E-Flite, E-Max, D-Shoot...

Beitragvon DeWe So 7. Okt 2018, 21:26

Ich möchte einmal ein eigenes Bild posten von den oben genannten 35A ESC's... Im Vergleich zu einem APM. Die Teile sollen 35A Dauerstrom abkönnen und Spitze Spitze für 10Sek 40A.
Die angelöteten Kabelenden sind mit AWG14 gekennzeichnet.... Wieso kann ich dem Ganzen nicht ganz trauen? Mehradriges AWG 14 verträgt zw 3-8A Dauerlast. Dann ist Schicht im Schacht. Selbst die Lötbrücken auf dem ESC schaut mir persönlich auch nicht nach 35A Dauerstromtauglich aus :(
Wenn ich jetzt mal andere (Bull) 30A anschaue... Wie sollen die Teile 35A Dauerstrom aushalten? Unter anderem bei Teillast?
Aber vielleicht habe ich in der letzten Zeit etwas verpasst? Was ist eure Meinung dazu?

DSC_0032.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Dirk
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Propeller /Motoren /ESC“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


FPV Antennen