Quick search
Forums: Topics: Users:
    Dealextreme RC Master Amazon.de Banggood Ebay.de Gearbest Aliexpress

Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Benutzeravatar
mcdark
Schwadronsführer
Beiträge: 463
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:49
Wohnort:: Römerberg
Kopter & Zubehör: ETB 250, 3 x CX21 mit Pixhawk , diverse Flächenflieger
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon mcdark Do 27. Apr 2017, 10:58

Fabian, du nutzt den PP35 über den find ich nix, ist das ein GND Pad ?
Und meistens fliegen Sie doch :D
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Beiträge: 2025
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon faboaic Do 27. Apr 2017, 17:24

müsste rein optisch Masse sein.

auch laut dem Link

http://ozzyraspi.duckdns.org/Pi_Zero_PP_test_pads

viele Grüße,
Fabian
Benutzeravatar
mcdark
Schwadronsführer
Beiträge: 463
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:49
Wohnort:: Römerberg
Kopter & Zubehör: ETB 250, 3 x CX21 mit Pixhawk , diverse Flächenflieger
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon mcdark So 30. Apr 2017, 18:17

So sieht das jetzt ausBild

Gesendet von meinem Nexus 5X mit Tapatalk
Und meistens fliegen Sie doch :D
Benutzeravatar
mcdark
Schwadronsführer
Beiträge: 463
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:49
Wohnort:: Römerberg
Kopter & Zubehör: ETB 250, 3 x CX21 mit Pixhawk , diverse Flächenflieger
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon mcdark So 30. Apr 2017, 19:36

So grad war ich mal auf dem Feld , also so wie sie jetzt eingestellt ist kann man einen stehenden Menschen auf 10-15m Höhe erkennen, die Cam muss nach unten zeigen, wenn man sie in Flugrichtung montiert, ist das Bild unten sehr hell und der Himmel schwarz...

@ Fabian, kann man da noch was einstellen? kriegt man aus dem Pi das Bild auch so übereinander gelegt raus wie es an dem Handy der Fall ist ? da konnte ich Menschen auf 20m sehen oder sogar ne Katze auf 15m

Ich lade morgen mal ein Video hoch , jetzt erst mal mit der Familie ins Kino :-)
Und meistens fliegen Sie doch :D
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Beiträge: 2025
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon faboaic So 30. Apr 2017, 20:00

mcdark hat geschrieben:@ Fabian, kann man da noch was einstellen? kriegt man aus dem Pi das Bild auch so übereinander gelegt raus wie es an dem Handy der Fall ist ? da konnte ich Menschen auf 20m sehen oder sogar ne Katze auf 15m


mit der app kann man nicht mehr sehen, als mit dem raspberry pi.
die vermeintlich schärferen Details stammen nur vom sichtbaren Bild. damit täuscht es eine höhere Auflösung vor.

was noch ginge, aber nichts in Sachen Auflösung bringt, wäre, das sichtbare und thermische video immer hin und her zu schalten, dafür im Vollbild.
oder per funke umschaltbar zu machen.

ob man die Kalibrierung ändern kann oder auf bestimmten Temperatur Bereich begrenzen, müsste man in den sourcen schauen...
dürfte aber keine allzu leichte Übung sein.

bisschen Hoffnung habe ich ja, dass die neuere Version des Treibers paar Vorteile hat.
habe ich aber leider noch nicht am Laufen.

viele Grüße,
Fabian
Benutzeravatar
mcdark
Schwadronsführer
Beiträge: 463
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:49
Wohnort:: Römerberg
Kopter & Zubehör: ETB 250, 3 x CX21 mit Pixhawk , diverse Flächenflieger
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon mcdark Do 18. Mai 2017, 14:40

Hallo Zusammen,
nachdem ich mit dem PI Zero so nicht weiterkomme wie ich will habe ich meine Überlegung mit dem Androidstick weiterverfolgt, in nem Nachbarforum hab ich auch einen gefunden der das schon erfolgreich gemacht hat.

Ich habs mal mit etwas anderer Hardware Nachgestellt, die Reaktionszeit kommt mir besser vor wie beim PI, ein weiterer Ansatz ist RTAndroid , das läuft aber nur auf einem PI3 ....den Ansatz werd ich auch noch verfolgen hab ja noch nen PI3

Also Hardware wo ich getestet hab die geht:

MK809 III Vers. 4.4.4 2GB 8GB Flash Preis: ca 31 € aus D
http://www.ebay.de/itm/191576131710?_tr ... EBIDX%3AIT

MK 809 IV Vers. 4.4.2 2GB 8GB Flash Preis: ca 30€ China
http://www.ebay.de/itm/MK809IV-Android- ... SwA3dYR4tH

Upgrade sollte bei beiden auf 5.1 oder 6.0 gehen (noch nicht getestet)

und ein HDMI / Analog Konverter Preis: 9 € aus D

http://www.ebay.de/itm/162305134161?_tr ... EBIDX%3AIT

den HDMI Konverter kann ich hier auf der Arbeit nicht testen, das kommt dann noch

Sowie ich weiter bin mehr dazu
Und meistens fliegen Sie doch :D
Benutzeravatar
mcdark
Schwadronsführer
Beiträge: 463
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:49
Wohnort:: Römerberg
Kopter & Zubehör: ETB 250, 3 x CX21 mit Pixhawk , diverse Flächenflieger
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon mcdark Mo 22. Mai 2017, 13:40

Hab am WE mal das Konzept mit dem mini Android und dem Konverter verfolgt,
es ging aber ...scheins fällt der Konverter laufend wegen Überhitzung aus, muss den Chip mal kühlen und gucken obs dann geht..... also generell scheint es zu laufen Bild war da über Funk
aber laufend an und aus das Signal.....
Wenn ich weiter bin und es laufen sollte dann stell ich auch Bilder rein..
Und meistens fliegen Sie doch :D
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Beiträge: 2025
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon faboaic Mo 22. Mai 2017, 19:33

hmm... gerade bei banggood folgendes gefunden :
http://m.banggood.com/Sunvell-R69-Allwi ... 49426.html
momentan leider auf preorder , aber unter 20 Euro.
wenn ich die Beschreibung richtig interpretiere, dann hat das Ding USB host Anschlüsse und einen analog video Ausgang.
bei 9 x 9 cm Größe und wenn man das Ding von allem unnötigen befreit, könnte das vielleicht geeignet sein.
ob die flir app drauf laufen wird.... keine Ahnung. für das Geld wäre aber nicht viel kaputt.

viele Grüße,
Fabian

edit
die hier hat Android 6
und sicher einen av out.
aber schaut gewichtsmäßig schwerer aus...
http://m.banggood.com/Nexbox-A95X-R1-RK ... 31161.html

bin noch am schwanken.

edit 2
letzteren bestellt.
mal Nacht drüber schlafen... vielleicht kauf ich den ersteren auch noch...
Benutzeravatar
mcdark
Schwadronsführer
Beiträge: 463
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:49
Wohnort:: Römerberg
Kopter & Zubehör: ETB 250, 3 x CX21 mit Pixhawk , diverse Flächenflieger
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon mcdark Di 23. Mai 2017, 11:24

ich hab den mal bestellt

http://www.ebay.de/itm/Mini-Smart-TV-Bo ... 2486320101

der hat alle wichtigen Anschlüsse auf einer Seite von den normalen USB kann ich gut ein Kabel rausführen
Und kommt aus D für 26€ wenns nix wird hab ich an allen TVs dann so boxen hängen :-)
schadet auch net :-)
Und meistens fliegen Sie doch :D
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Beiträge: 2025
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon faboaic Sa 3. Jun 2017, 14:57

faboaic hat geschrieben:edit 2
letzteren bestellt.
mal Nacht drüber schlafen... .


kam heute an, Gewicht incl Gehäuse ohne jegliche Optimierung unter 80 Gramm.

IMG_20170603_145509.jpg


kein Vergleich zum raspberry pi Zero, aber liegt im Rahmen.

einschalten evtl abends heute oder morgen...

@mcdark
hast du schon mit deiner Android box und der flir one was probiert?

viele Grüße,
Fabian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Beiträge: 2025
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon faboaic So 4. Jun 2017, 10:03

sieht schon mal garnicht so schlecht aus.
die thermal camera plus app ließ sich problemlos über den Play Store installieren und läuft mit der flir one zusammen.
analog video ausgang funktioniert... ob NTSC oder PAL muss ich erst noch schauen... wäre aber recht egal.

_20170604_094953.JPG


die 77 Gramm incl Gehäuse sollten sich auf um die 30 bis 35 Gramm reduzieren lassen... allein die leichtere oberer Hälfte hat 20 Gramm.
schade, dass die Wi-Fi Antenne geklebt ist. sonst könnte man Gehäuse einfach hin und weg bauen, wie man möchte. war auch beim Wiegen schwierig... aber um die 25 Gramm wird untere Schale auch haben.
evtl noch Kühlkörper weg und falls one purpose Teil alles weg, was keine Miete zahlt (zum Beispiel LAN Port, wlan Antenne, USB, Buchsen, ... )

viele Grüße,
Fabian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Beiträge: 2025
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon faboaic So 4. Jun 2017, 10:23

Bild lässt sich in der app in 90 grad schritten drehen.
wenn man alles richtig einstellt und die flir one einschaltet, startet die Android box bei Anlegen von 5 Volt direkt durch bis in die app mit Wärmebild. also so wie Foto :
_20170604_101448.JPG

Strom anlegen bis Wärmebild dauert insgesamt ca 54 Sekunden.

viele Grüße,
Fabian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
mcdark
Schwadronsführer
Beiträge: 463
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:49
Wohnort:: Römerberg
Kopter & Zubehör: ETB 250, 3 x CX21 mit Pixhawk , diverse Flächenflieger
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon mcdark Di 6. Jun 2017, 09:33

Hi Fabian
ja so sahs bei mir mit dem Androidstick auch aus.... meine A88 Box kam ja auch an, kam nur am WE noch nicht zum basteln da ich grad meinen dritten CX21 aufbaue...
hoffe nächstes WE hab ich Zeit dafür

Sieht aber schon mal gut aus :-)

VG Tom
Und meistens fliegen Sie doch :D
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7875
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 284 Mal

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon DeWe Di 6. Jun 2017, 21:20

Wer Zugriff auf eine Mediathek hat: NDR 5.6 "Rehkitz-Rettung per Drohne"

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/h ... 39090.html
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Fingadar
Profipilot
Beiträge: 99
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 13:07
Wohnort:: Obernburg am Main
Kopter & Zubehör: Hexakopter mit redundantem Pixhawk/Arducopter und RasPi3 Companion
EZ-WifiBroadcast mit Auvidea HDMI-In
FLIR Vue Pro R 640
Lightware SF11 Lidar
IR-Lock Precision Landing
Emlid REACH RTK
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon Fingadar Mi 5. Jul 2017, 15:32

Wir fliegen ja mit Wärmebildkameras, unter anderem, wie in den letzten Wochen, im Bereich Rehkitzrettung.

Zum Ende der Saison habe ich in einem Artikel zu diesem Thema unsere Erfahrungen der letzten zwei Jahre mal zusammengefasst und versucht, an Hand von Beispielen und Originalaufnahmen ein wenig Hintergrundwissen an weniger versierte Interessierte zu vermitteln. Der Aufsatz (25 hoffentlich einfach zu lesende Seiten) geht bewußt bei der fachlichen Seite Kompromisse bei Exaktheit und Vereinfachung ein, da er vor allem auch an Bauern und Jagdverbände gerichtet ist. Aber vielleicht ist er ja auch für den einen oder anderen hier mal interessant.

Nebenbei hat es eine unsere Aktionen auch mal bei uns in die Lokalpresse geschafft. Der Online-Artikel ist hier: http://www.main-echo.de/4712452

Viele Grüße,
Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
wimius
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: So 5. Feb 2017, 13:36
Wohnort::

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon wimius So 24. Sep 2017, 14:08

Hallo Zusammen,

aufgrund von Arbeitsstress hatte ich länger nicht mehr Zeit mich mit dem Thema zu beschäftigen bzw. die ganze Sache mit dem Raspberry zum laufen zu bekommen. Weil aber im Mai der erste Schnitt nahte, habe ich kurzerhand improvisiert und mir eine Halterung im 3D-Drucker gedruckt und bin einfach samt dem Handy geflogen. Des hatte aber natürlich Nachteile, vor allem das Gewicht. Aber es hat auch funktioniert, wie das angehängte Bild zeigen soll.

Nun möchte ich es aber richtig machen, um eben für die Nächste Saison gerüstet zu sein. Nun habe ich noch ein paar Fragen:

- Sollte man sich die A95X oder V88 Box kaufen, gibt es da schon Erfahrungen?
- Sollten die Box und die Kamera mit einen separaten Akku versorgt werden falls ja welchem?--> zuviel Gewicht?
- Kann man das Gehäuse bei der A95X ohne Probleme entfernen?
- Wie kann man einstellen, dass die Flir One App automatisch sobald Strom anliegt startet?

Ich mache derzeit den Jägerschein und stelle fest, dass extremer Bedarf für diese Anwendung da ist. Bei Gesprächen mit Jägern ist mir aufgefallen, dass alle die Meinung haben das kostet 10000 Euro aufwärts. Ich finde die Idee mit der Box A95X auch deshalb gut weil es eben technisch ein bisschen einfacher ist.

Ps: Danke für gute Vorarbeit mcdark und faboaic :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Beiträge: 2025
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon faboaic Mo 2. Okt 2017, 18:46

wimius hat geschrieben:- Sollte man sich die A95X oder V88 Box kaufen, gibt es da schon Erfahrungen?


hatte die a95x noch nicht in der Luft, aber am Boden hat alles recht gut ausgeschaut.
habe ich hier im thread irgendwo glaube ich sogar dokumentiert.

wimius hat geschrieben:- Sollten die Box und die Kamera mit einen separaten Akku versorgt werden falls ja welchem?--> zuviel Gewicht?


ich würde mal den Verbrauch messen und dann entscheiden.
eigentlich sollte es auch ein extra 5v Regler tun, der am Flug Akku hängt.

wimius hat geschrieben:- Kann man das Gehäuse bei der A95X ohne Probleme entfernen?


jein.
die wlan Antenne ist am Gehäuse fest geklebt.
aber wlan schadet sowieso, also könnte man die weg machen und sogar Kabel kurzschließen, damit da nix funken kann.

wimius hat geschrieben:- Wie kann man einstellen, dass die Flir One App automatisch sobald Strom anliegt startet?


tut sie glaubich automatisch.. oder man kann es einstellen.
war glaubich auch von mir was dazu hier geschrieben worden?
hab schon lange nicht mehr geschaut.

wimius hat geschrieben:Ich mache derzeit den Jägerschein und stelle fest, dass extremer Bedarf für diese Anwendung da ist. Bei Gesprächen mit Jägern ist mir aufgefallen, dass alle die Meinung haben das kostet 10000 Euro aufwärts. Ich finde die Idee mit der Box A95X auch deshalb gut weil es eben technisch ein bisschen einfacher ist.


sehr cool. bin leider bisher zeitlich nicht dazu gekommen. würde mir auch gefallen.

die Lösung mit Android box ist definitiv einfacher zum nachbauen. schon zu empfehlen.

wimius hat geschrieben:Ps: Danke für gute Vorarbeit mcdark und faboaic :)


gerne.
mögen möglichst viele Bambis ein glückliches Leben haben, damit sie später lecker Rehbraten werden können. :-)

viele Grüße,
Fabian
Benutzeravatar
K.R.
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 08:37
Wohnort::
Kopter & Zubehör: DJI Phantom 4

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon K.R. Di 30. Jan 2018, 08:51

Hallo Zusammen
Ich habe mir letztes Jahr von einem erfahrenen Kopterpiloten eine gebrauchte DJI Phantom 4 gekauft. Bin von dem Kopter begeistert. Möchte ihn gerne zur Kitzrettung und zur Wildschadensverhütung in Getreide- bzw .Maislfedern einsetzten. Dazu habe ich mir auch eine Flir One zugelegt, da mir die anderen Wärmebildkameras zu teuer sind. Als erstes habe ich mir eine Halterung fürs Handy gebaut, damit man direkt mit der Koptercam aufs Display schauen kann. Das klappt leider nicht so gut, da die Sonne zu sehr blendet und man nichts erkennen kann. Durch Zufall bin ich jetzt auf dieses Forum gestoßen und habe Eure Berichte mit Interesse gelesen.
Ich bin Sachen Elektrotechnik nicht so bewandert.
Habe mir aber vor einiger Zeit einen FPV Sender und einen Empfänger, den man direkt an ein Androidhandy anschließen kann, gekauft. Hatte gedacht, dass ich das Videosignal der Flir direkt mit einem umgelöteten USB Kabel an den Sender angeschlossen zum Empfänger senden kann und das dieses Signal dann im Handy von der App umgewandelt werden würde. Leider hat das nicht funktioniert.
Ich finde die Idee mit der Androidbox klasse. Habt Ihr das jetzt schon mal in der Luft getestet? Und auch so habe ich noch ein paar Fragen zu dem Thema.
Habe ich den Aufbau richtig verstanden? Die Flir One wird ganz normal mit dem USB Kabel an die Androidbox angeschlossen und dann über den AV Ausgang an den Sender?
Ich würde die Box gerne mit einer separaten Powerbank versorgen. Was würdet ihr da empfehlen?
Wäre schön, wenn Ihr mir mit ein paar Tipps weiterhelfen könntet.
Gruß, Klaus
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Beiträge: 2025
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon faboaic Di 30. Jan 2018, 20:55

K.R. hat geschrieben:Habe ich den Aufbau richtig verstanden? Die Flir One wird ganz normal mit dem USB Kabel an die Androidbox angeschlossen und dann über den AV Ausgang an den Sender?
Ich würde die Box gerne mit einer separaten Powerbank versorgen. Was würdet ihr da empfehlen?


Ganz genau.

Powerbank sollte gehen. Aber keine zu schwere, weil das sonst zu viel Flugzeit kostet.
Aber auch stark genug, dass die Box lang genug durchhält.

Mit was willst den Video Sender bestromen?

Gruß,
Fabian.
Benutzeravatar
K.R.
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 08:37
Wohnort::
Kopter & Zubehör: DJI Phantom 4

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon K.R. Mi 31. Jan 2018, 07:54

Hallo Fabian,
erstmal Danke für die schnelle Antwort.

Zur Zeit benutze ich für den Sender von Immersion einen LowPass-Stromfilter von Fatshark. Daran habe ich einen 3S LiPo mit 1000mAh angeschlossen. Das sollte für die Testphase am Boden reichen. Was ich für den Anbau an die Phantom nehme, weiß ich noch nicht, da ich eigentlich vor hatte, die Flir auch direkt mit einer Powerbank zu verbinden. Nur fürchte ich, dass das Gewicht mit drei separaten Akkus zu hoch sein wird.

Habe mir gestern die A95X R1 Box bestellt. Müsste morgen ankommen.
Konntest Du den Aufbau schon in der Luft testen?

Gruß, Klaus
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Beiträge: 2025
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon faboaic Mi 31. Jan 2018, 07:59

3S Akku mit wandler auf 5 Volt für Box und ggf flir bringen. Über filter direkt an Sender.

Hatte es noch nicht so in der Luft, wüsste aber nicht, warum es sich in der Luft anders verhalten sollte, wie am Boden...
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Beiträge: 2025
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon faboaic Mi 31. Jan 2018, 08:01

Wobei... Eigentlich kannst dir den Filter schenken... Was sollte der bringen?

Dimensionierung messen, ausrechnen oder einfach ausprobieren
Benutzeravatar
K.R.
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 08:37
Wohnort::
Kopter & Zubehör: DJI Phantom 4

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon K.R. Do 1. Feb 2018, 16:57

Heute ist die A95X Box angekommen. Die Installation der Flir App hat ohne Probleme funktioniert. Habe die Kamera mit einem Adapter ( Micro Usb Buchse auf Usb Stecker) angeschlossen. Die App erkennt die Kamera, da sie den Batteriestand anzeigt, aber sie zeigt kein Bild. Wenn ich die Kamera mit einem zusätzlichen Kabel direkt an meinem Handy anschließe, bekomme ich sofort ein Bild.
Was für ein Kabel benutzt du dafür und wo hast du das gekauft? Möchte nicht so gerne mit Adaptern arbeiten. Das sind nur unnötige Steckverbindungen.
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Beiträge: 2025
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon faboaic Do 1. Feb 2018, 17:34

Schwer zu sagen... Ist schon ewig her.
Ich habe es damals wahrscheinlich nur mit der thermal Camera plus App getestet.

Müsste ich oben nachlesen, was ich damals genau gemacht hatte.

Kabel ist eigentlich egal, solange es voll belegt ist.
Vor zig Jahren irgendwo in China bestellt.

Müsste das Zeug mal bei Gelegenheit suchen und mal dran hängen.
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Beiträge: 2025
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Wärmebildkamera - sinnvolle und weniger sinnvolle Anwendungen?

Beitragvon faboaic Do 1. Feb 2018, 18:53

Habe meinen Beitrag von weiter oben nochmal angeschaut.
viewtopic.php?f=6&t=1690&p=59251&hilit=A95x#p54560
War wirklich die genannte App.
Kabel war ganz einfaches micro Buchse auf 'normaler USB' Stecker.
Für Kopter Einsatz würde ich micro USB Buchse Platinchen aus China nehmen und selber kabel dran löten.
Evtl sogar kabel direkt an die Android Box löten...
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Sinnvolle Parameter einstellungen im MP
    von odin1977 » So 24. Apr 2016, 19:53 » in Cheerson CX-20 + Quanum Nova
    11
    1179
    von Wepfi Neuester Beitrag
    Fr 6. Mai 2016, 19:12
  • Weniger Zölle auf technische Produkte
    von RukkelGott » Mo 4. Jul 2016, 14:51 » in Smalltalk + div. Plauderei
    7
    618
    von RukkelGott Neuester Beitrag
    Di 5. Jul 2016, 17:39
  • Mehr oder weniger sinnvolles Zubehör für Mavic...
    von Lurchi77 » Fr 24. Nov 2017, 07:26 » in DJI Mavic /Spark
    15
    1442
    von Lurchi77 Neuester Beitrag
    Di 27. Mär 2018, 15:18

Zurück zu „Kameras & Gimbal“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


FPV Antennen