Quick search
Forums: Topics: Users:
    Dealextreme RC Master Amazon.de Banggood Ebay.de Gearbest Aliexpress

Kameras & GimbalMobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Benutzeravatar
carsten72
Profipilot
Beiträge: 59
Registriert: Mo 23. Nov 2015, 17:49
Wohnort:: Deutschland bei Hannover
Kopter & Zubehör: DJI Phantom Vision Plus
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon carsten72 So 29. Mai 2016, 08:20

LennyDy hat geschrieben:Servus, ich häng mich mal wieder mit rein...
Nachdem ich nun die letzten vier Stunden damit verbracht habe sowohl "kurz" den Kopter zu kalibrieren, aber vor allem den UltraLightGimbal, bin ich kurz vorm verzweifeln :shock:
Der Reihe nach...
1. Ich verwende ja die Runcam2 und musste nun auch festellen, dass wie bereits bekannt, wenn der USB-Stecker drin ist, sie nicht mehr in die vorgegebene Aussparung am Gimbal passt, denn der USB-Stecker berührt die Schrauben hinten am Gimbal (siehe Bild 1)
IMG_1215.JPG
Lösungsansatz war ja die vordere Aussparung mit Teppichmesser abzukratzen.. gesagt getan (inkl. Schnitt im Finger ;) ) Nachteil dabei, die Kamera sitzt so natürlich immer nur bedingt am selben Platz... wird aber hoffentlich nicht so viel ausmachen... ODER???
IMG_1214.JPG
2. Der Aufsatz auf dem die Kamera liegt streift bei mir am hinteren Gimbalbein und stoppt die Plattform (siehe Video...)
IMG_1212.MOV
3. Warum auch immer... und das ist der Hauptgrund meiner Verzweiflung... ich finde einfach nicht die richtigen Einstellungen um die Kamera/Gimbal ruhig zu kriegen... der Roll geht ja noch, aber der Pitch ist mir nicht mal ansatzweise gelungen. Sie osziliert dauernd nach, bleibt dann in einer Stellung unten hängen und fährt nicht zum Ausgangspunkt zurück... ich habe alle Kabel so gut es geht aus dem Weg geklebt, aber entweder sie bleibt an besagtem Gimbalteil hängen, oder drunter... :evil: Video von Hans habe ich Schritt für Schritt nachvollzogen, die Werte von Hans testweise übernehmen und damit rumgespielt, aber entweder ich bin zu doof oder das Teil mag mich nicht... wahrscheinlich eine Mischung aus Beidem :P
Hat vielleicht jemand noch einen Lösungsansatz bevor ich das Teil wieder abbaue und in die Tonne haue :cry:

Also anstossen darf die Platte nicht. Hast Du evtl. mal das Verbindungsteil zwischen den beiden Motoren (also die zwei Platten mit den zwei Stäben) abgeschraubt? Die haben verschiedene Winkel. D.h. dürfen nur in eine Richtung montiert sein. Um 180 Grad gedreht funktioniert nicht. Prüfe das mal bitte.
Carsten


Benutzeravatar
Manni1960
Kampfflieger
Beiträge: 157
Registriert: So 17. Jan 2016, 08:47
Wohnort:: Krefeld NRW
Kopter & Zubehör: Cheerson CX-20 im GFK-Frame von Frank Schulze
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon Manni1960 So 29. Mai 2016, 09:07

Hallo zusammen

LennyDy hat geschrieben:Hat vielleicht jemand noch einen Lösungsansatz bevor ich das Teil wieder abbaue und in die Tonne haue :cry:


@ LennyDy

Mir ergeht nicht nicht anders,seit Wochen bin ich am rumprobieren,
habe mittlerweile 3 komplette Gimbals hier liegen,
aber außer wie blöd rumzuckeln tut sich da absolut nichts...
der Weg zur Tonne ist nicht weit.


Liebe Grüße

Manni
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Beiträge: 3114
Registriert: Di 1. Sep 2015, 15:41
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon mastersurferde So 29. Mai 2016, 10:29

Leider ist es nicht so trivial eine Gimbalplatine einzustellen. Sogar mit falscher Wirkrichtung des Motors funktioniert es halbwegs.
Am besten erstmal bei Motorkonfiguration "Auto" ausführen und dann erst weiter optimieren.

Was ich auch festgestellt habe, die Leitungsverlegung des Sensorboards kann auch entscheidend sein, wenn es zu merkwürdigen Zuckungen kommt. Die Sensorleitung ist ein I²C-Bus und der ist für sowas eigentlich nicht entwickelt worden.

Das dritte Problem sind noch Vibrationen auf dem Kopterrahmen. Auch die können zu Zuckungen des Gimbals führen.

Gruß und viel Erfolg.

Stefan

PS: Das Mobius Gimbal von Carsten läuft mit seinen Einstellungen erst mal nicht schlecht. Auch ein Walkera-Gimbal hat sehr gute Werkseinstellungen.


Benutzeravatar
cbleek
Kampfflieger
Beiträge: 181
Registriert: Do 28. Jan 2016, 21:49
Wohnort:: bei HH in D
Kopter & Zubehör: Erst CX20 mit Umbau auf Pixhawk, nun:

TOTEM Q380 mit Pixhawk Lite und
Ublox NEO-M8N GPS + HMC5983 compass
Sunnysky X2212 KV980, 10" Props
&
Diatone WHITE SHEEP Alien-Frame
mit PX4Lite und Sunnysky V2216 KV800, 10" Props
FPV mit SJCAM 5000x Elite im Frontgimbal (Eigenbau)
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon cbleek So 5. Jun 2016, 12:14

HdH hat geschrieben:Diese Streifen habe ich teilweise nur, wenn ich gegen die Sonne fliege und diese noch recht tief steht. Drehe ich den Kopter ist alles gut.
Meißt wenn ich morgens etwas Zeit habe. Ist aber nicht nur bei der Mobius so, auch mit meiner anderen Cam (SJ 5000).

Edit:
Ist hier beim Video meines ersten Gimbaltests deutlich vor allem am Anfang Richtung Feld (genau gegen die Sonne) zu sehen.
Sobald ich richtung Häuser drehe ist die Sonne hinter dem Kopter und die Streifen sind weg.
https://www.youtube.com/watch?v=IDcsIYkD3VQ


Danke Peter,
ja, genauso sieht das bei mir auch aus!
Ich finde das absolut unakzeptabel!
Diese Videos sind quasi nicht verwertbar und ich will mich ja nicht darauf beschränken, nur bei Wolken und Schatten zu fliegen.
Gerade die Sonnentage sind ja die tollen Flugtage!

Hier habe ich das heute nochmal überdeutlich drauf:
https://youtu.be/qktGfWZ0RdQ
Ganz ehrlich, das geht doch gar nicht...
Ich kann nicht glauben, dass Ihr anderen das nicht auch habt, bzw. Euch das nicht stört???
Habe auch nochmal mit WDR An/Aus und 50Hz/60Hz probiert... Daran liegt es nicht!

Wenn ich die Mobius weiter vorne im Gimbal platziere, um es auszubalancieren, dann wird es sogar mehr!
Wohl weil sie mehr unter dem Kopter rausschaut weniger vom Kopter abgeschirmt ist...

Ob sowas vielleicht hilft:

Bild

oder sowas

Bild


Benutzeravatar
jgaustria
Hobbypilot
Beiträge: 32
Registriert: Do 18. Feb 2016, 22:32
Wohnort:: Linz

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon jgaustria So 5. Jun 2016, 18:41

Leider zu wenig Sonne und wegen des Gewitters sehr unruhiger Flug, aber das Ultralight-Gimbal geht schon ganz gut.

Sorry für die Musik :oops:

https://youtu.be/NrfRJIczowA


Mit FPV wirds hoffentlich nochmal netter, das Set zu fliegen...


Benutzeravatar
cbleek
Kampfflieger
Beiträge: 181
Registriert: Do 28. Jan 2016, 21:49
Wohnort:: bei HH in D
Kopter & Zubehör: Erst CX20 mit Umbau auf Pixhawk, nun:

TOTEM Q380 mit Pixhawk Lite und
Ublox NEO-M8N GPS + HMC5983 compass
Sunnysky X2212 KV980, 10" Props
&
Diatone WHITE SHEEP Alien-Frame
mit PX4Lite und Sunnysky V2216 KV800, 10" Props
FPV mit SJCAM 5000x Elite im Frontgimbal (Eigenbau)
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon cbleek Do 9. Jun 2016, 08:37

Ob sowas vielleicht hilft:

Bild



Ich kann mir diese Frage jetzt selber beantworten und möchte Sie Euch nicht vorenthalten:
JA, SO EIN TEIL HILFT! 8-)

Ich habe diesen Lens-Shade-Trichter des Users "Tomalinski" in der nachgebesserten Small-Version von dieser 3D-Druckseite http://www.thingiverse.com/thing:906028 anfertigen lassen.

Eben gerade habe ich einen ersten Testflug damit gemacht und bin erleichtert!
Ein Großteil der Störstreifen sind damit verschwunden...
Warum nur ein Großteil?
Weil man die Störstreifen immer noch provozieren kann, wenn man den Kopter aggressiv und direkt gegen die Sonne fliegt.
Das passiert eigentlich nur in sportlichen Modi wie z.B. PosHold. Dann neigt sich der Copter so stark nach vorne, dass die vorderen Props trotz Trichter wieder den Lichteinfall derart durchbrechen, dass diese Störstreifen entstehen. Aber dann sind auch sowieso die Props zu 50% mit im Bild und damit das Bild nicht frei von "Störungen"...
Wenn ich jedoch im sanften Loiter Modus fliege, den ich für kontrollierte und ruhige Naturaufnahmen sowieso bevorzuge, dann konnte ich die Streifen auch bei direkten Flug in die Sonne bei maximalem Vortrieb nicht provozieren.

Damit bin ich soweit zufrieden und weiß, dass ich im Loiter auch bei Gegenlicht keine Bildstörungen mehr haben werde.
Will ich aggressiver fliegen und dabei filmen, darf ich halt die Sonne nicht direkt vor mir haben...

Wer übrigens auch an dem Teil interessiert ist, dem empfehle ich Frank Rother (info@one3druck.de).
Der hat mir das Teil nach E-Mailanfrage noch am selben Tag (Sonntag!!) aus ABS-Kunststoff gedruckt, verpackt und in den Briefkasten geworfen.
Und das für nur 4 Euro + 1,35 Versand! Mehr Service geht nicht...
(Bin nicht beteiligt, verwandt oder verschwägert, einfach nur vom Service begeistert! Ich hoffe der User-Tipp verstösst nicht gegen eine Boardregel)
Ich habe lediglich den Innenring mit etwas Schmirgelpapier nachgeschliffen, so dass es stramm über den Linsenrahmen passte.
Die STL-Datei für den 3D Druck ist als Zip hier angehängt, die Quelle habe ich oben ja benannt.

So sieht das nun bei mir aus:

IMG_20160609_082516 (Medium).jpg

IMG_20160609_082557 (Medium).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von cbleek am Do 9. Jun 2016, 08:58, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
HdH
Schwadronsführer
Beiträge: 569
Registriert: Do 4. Feb 2016, 00:26
Wohnort:: Hopsten
Kopter & Zubehör: Tarot 820 X6
mit CC Frame Upgrade,
ConceptCopters H4-C
Sender: Taranis X9D plus
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon HdH Do 9. Jun 2016, 08:56

Danke für den Bericht. Werde mir das Teil mal ordern und testen.
Das Poshold ein sportlicher Modi ist kann ich allerdings nicht so bestätigen. :mrgreen:

@Hans (doelle)
Der Bedanken Button hat zur Zeit keine Funktion. Geht wieder...
aber Doppelpost durch editieren.


LG Peter
Benutzeravatar
cbleek
Kampfflieger
Beiträge: 181
Registriert: Do 28. Jan 2016, 21:49
Wohnort:: bei HH in D
Kopter & Zubehör: Erst CX20 mit Umbau auf Pixhawk, nun:

TOTEM Q380 mit Pixhawk Lite und
Ublox NEO-M8N GPS + HMC5983 compass
Sunnysky X2212 KV980, 10" Props
&
Diatone WHITE SHEEP Alien-Frame
mit PX4Lite und Sunnysky V2216 KV800, 10" Props
FPV mit SJCAM 5000x Elite im Frontgimbal (Eigenbau)
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon cbleek Do 9. Jun 2016, 09:01

Off Topic
Also mit meinem PixHawk FC gibt der Copter im PosHold bei mir schon ganz gut Gas und legt sich kräftig ins Zeug.
Dagegen ist im Loiter nur ein sehr gemächliches Fliegen möglich.
Aber hängt ja vom individuellen Setting der Parameter ab...


Benutzeravatar
HdH
Schwadronsführer
Beiträge: 569
Registriert: Do 4. Feb 2016, 00:26
Wohnort:: Hopsten
Kopter & Zubehör: Tarot 820 X6
mit CC Frame Upgrade,
ConceptCopters H4-C
Sender: Taranis X9D plus
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon HdH Do 9. Jun 2016, 10:24

Gekauft. :)
Werde dann mal versuchen unter etwa gleichen Bedingungen die selben Aufnahmen zu machen wo ich vorher die Streifen bei Flug gegen die Morgensonne hatte. Sollte ja dann im direktem Videovergleich deutlich besser abschneiden.


LG Peter
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 5077
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. Weiters CX-21, Syma X5C
S-Idee 1151
http://www.kopterforum.one
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon doelle4 Do 9. Jun 2016, 11:53

Wenn Bedarf besteht kann ich ja gucken das es das Teil in verbesserter Version hier auch im Forum permanent gibt.
Allerdings in 2-3 Versionen für ein optimales Ergebniss je nach Öffnungswinkel der vorhandenen Mobius /Runcam da die Objektive je nach Version unterschiedlich sind.
Wird aber ne Woche -10 tage dauern, nicht weil Tomalinski etwas neidig bin sondern um permanent einfach das richtige optimale Teil hier zu haben.
Wird warscheinlich so designt das oben der Trichter noch weiter vorspringt um Strobskop Schlagschatten durch die Probs noch besser abzudecken und unten dafür kürzer und offener ist da dieser hier nicht exisitiert und totes Gewicht ist wie auch am Gras aufsteht was zukungen am Gimbal macht.

Gruß Hans


http://kopterforum.at - Das Drohnenforum für Bastler
Benutzeravatar
Fandi
Graue Eminenz
Beiträge: 910
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon Fandi Do 9. Jun 2016, 13:16

Ich denke der Bedarf ist da, ich würde das Problem auch gerne lösen.

Ich frage mich ob die Form optimal für uns Kopterflieger ist,
wir müssen uns ja nur um Einflüße von oben kümmern.
Ich sehe diese Topfform etwas kritisch unter aerodynamischen Aspekt, evtl. wird das Gimbal deutlich stärker belastet.
Würde nicht ein Schirm, der deutlich kleiner ist, und entsprechend geformt , auch reichen?
Ich war mir schon am überlegen, ein Stück Pappe zurecht zu schneiden, um es von oben auf die Mobius zu schnallen.
Versuche stehen aber noch aus, das Wetter hat es die letzten Flüge überflüssig gemacht.


Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 5077
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. Weiters CX-21, Syma X5C
S-Idee 1151
http://www.kopterforum.one
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon doelle4 Do 9. Jun 2016, 13:33

Daher mein Vorschlag von obigen eine bessere Version zu erstellen.
Auch das Gimbal ist durch andere und unnötige Gewichtsverteilung da belastet und kann dann Zucken was wieder eine neue aufwenige Controller abgleichung erfordert.
Da mir viel darann liegt das exakte und effiziente Sachen vorhanden sind werde ich das mit Carsten besprechen um gemeinsam einen neueren effizenten Entwurf zu erstellen und permanent für euch verfügbar zu machen.
Obige Sache passt z.b. gar nicht an Objektiv A Mobius die viele haben da die Linse dort eingebettet ist und keinen Vorsprung als Haltesockel hat

Gruß Hans


http://kopterforum.at - Das Drohnenforum für Bastler
Benutzeravatar
cbleek
Kampfflieger
Beiträge: 181
Registriert: Do 28. Jan 2016, 21:49
Wohnort:: bei HH in D
Kopter & Zubehör: Erst CX20 mit Umbau auf Pixhawk, nun:

TOTEM Q380 mit Pixhawk Lite und
Ublox NEO-M8N GPS + HMC5983 compass
Sunnysky X2212 KV980, 10" Props
&
Diatone WHITE SHEEP Alien-Frame
mit PX4Lite und Sunnysky V2216 KV800, 10" Props
FPV mit SJCAM 5000x Elite im Frontgimbal (Eigenbau)
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon cbleek Do 9. Jun 2016, 14:00

Einspruch Euer Ehren!
Ich habe die A-Linse und trotzdem reicht der schmale Linsenrand, um den Schirm sicher und fest draufzustecken!
Aber ich gebe euch recht, ein verlängerter Schirm am Oberrand würde die Störungen noch besser verhindern.
Bzgl. Winddruck oder Zuckungen konnte ich am Gimbal heute jedoch keine Probleme feststellen.
Habe da keinen Bedarf etwas umzukonfigurieren. Im Gegenteil, der Trichter hilft eher mit den paar Gramm, die Cam mit Kabel wieder besser zu balancen...


Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 5077
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. Weiters CX-21, Syma X5C
S-Idee 1151
http://www.kopterforum.one
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon doelle4 Do 9. Jun 2016, 15:09

Zusatzgewicht: Bei der Version A mag da stimmen, die C Version bzw die neuen haben vorne aber ne schwere Optik drauf und sind von Haus aus Kopflastig und müssten zurückgeschoben werden was aber nicht geht denn dann steht der USB Stecker wieder hinten an.
Das der Trichter auf dem kleinen Vorsprung dauerhaft hält mag sein , ich kanns aber nicht gut glauben zumal der Schirm für Version A Modelle eine zu weite Öffnung hat.
Wenn kein Bedarf da ist lassen wir es halt mit dem neuen Schutz

Bild

Gruß Hans


http://kopterforum.at - Das Drohnenforum für Bastler
Benutzeravatar
cbleek
Kampfflieger
Beiträge: 181
Registriert: Do 28. Jan 2016, 21:49
Wohnort:: bei HH in D
Kopter & Zubehör: Erst CX20 mit Umbau auf Pixhawk, nun:

TOTEM Q380 mit Pixhawk Lite und
Ublox NEO-M8N GPS + HMC5983 compass
Sunnysky X2212 KV980, 10" Props
&
Diatone WHITE SHEEP Alien-Frame
mit PX4Lite und Sunnysky V2216 KV800, 10" Props
FPV mit SJCAM 5000x Elite im Frontgimbal (Eigenbau)
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon cbleek Do 9. Jun 2016, 15:55

Das kein Bedarf besteht, habe ich nicht gesagt, im Gegenteil. Wenn es eine Variante gibt, die oben noch mehr Abschirmung bietet, bin ich dabei...

Und das ich hier nur für die A-Linse spreche und meine Erfahrungen teile liegt eben daran, dass ich nur die A-Linsenkamera habe und die anderen nur von Fotos kenne!
Mag sein, dassein Schirmaufsatz bei den anderen Versionen wieder andere Probleme aufwirft bzgl. Platz im Gimbal , Gewichtsverteilung und neue Konfiguration der Gimbalmotoren...

Für die A-Version kann ich aber nun nach ganz praktischen Tests sagen:
Der Trichter eliminiert rund 90% der Störstreifen, die ich vorher hatte und das quasi Plug 'n Play ohne irgendwas umzubauen oder umzukonfigurieren. Und bei einer Investition von rund 5€ ist das schonmal ein top Deal!

Aber wenn sich daraus etwas noch besseres entwickelt, bin ich wie gesagt dabei!


Benutzeravatar
Fandi
Graue Eminenz
Beiträge: 910
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon Fandi Do 9. Jun 2016, 16:16

Ich auf jeden Fall auch,
bin ja schon gewillt eigene Versuche zu machen.
Das Problem tritt bei mir aber wirklich nur bei sehr starkem Gegenlicht auf.
Bei dem jetzigen Wischi Waschi Wetter sehe ich nichts.

Beispiel:
https://youtu.be/l8lq_sBj1hA

Ich habe auch die A Linse


Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
carsten72
Profipilot
Beiträge: 59
Registriert: Mo 23. Nov 2015, 17:49
Wohnort:: Deutschland bei Hannover
Kopter & Zubehör: DJI Phantom Vision Plus
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon carsten72 Fr 10. Jun 2016, 17:04

Warum wollt ihr denn den Schutz unbedingt auf die Linse schieben? Eine Lösung, die mit einem kleinen, flachen ausleger zum kletten oder zum Befestigen per polstertape zum Gehäuse ausgestattet ist, wäre auch denkbar. Und es würde dann auch für alle Linsen passen.
Carsten


Benutzeravatar
Fandi
Graue Eminenz
Beiträge: 910
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon Fandi Fr 10. Jun 2016, 21:53

So in etwa hatte ich es mir ja gedacht,
evtl. probeweise mit einem Gummiband befestigen.
Zumindest bei Versuchen mit Pappe.


Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
carsten72
Profipilot
Beiträge: 59
Registriert: Mo 23. Nov 2015, 17:49
Wohnort:: Deutschland bei Hannover
Kopter & Zubehör: DJI Phantom Vision Plus
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon carsten72 Fr 10. Jun 2016, 22:48

Ich baue mal Sonntag eine Schirmmütze. Mal sehen....


Benutzeravatar
Supremum
Hobbypilot
Beiträge: 19
Registriert: Do 12. Mai 2016, 19:38
Wohnort:: Hannover
Kopter & Zubehör: CX21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon Supremum Di 28. Jun 2016, 17:36

Hat das Gimbal schonmal jemand an nem CX21 getestet? Bekommt man das da unter ?

Grüße


Benutzeravatar
jgaustria
Hobbypilot
Beiträge: 32
Registriert: Do 18. Feb 2016, 22:32
Wohnort:: Linz

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon jgaustria So 3. Jul 2016, 12:54

Hallo liebe Leute! Hat jemand einen Vorschlag oder eine Lösung, wie ich einen FPV Sender parallel zum Ultra Light Gimbel unten am Copter befestige?
So vielleicht mit super Doppelklebeband?
Bild
Bild
Innen wollte ich ihn nicht montieren.
Habe auch noch das hochflexible Kabel USB - Pins für die Mobius.

Danke für eure Tipps!



Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk


Benutzeravatar
Fandi
Graue Eminenz
Beiträge: 910
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon Fandi So 10. Jul 2016, 21:00

20160710_210203.jpg


ich habe meinen mit Kabelbindern an die beiden sich nicht bewegenden Carbonstäbe befestigt,
direkt über den Motor, die Antenne nach unten.
Sitzt gut, verursacht keine Störungen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 5077
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. Weiters CX-21, Syma X5C
S-Idee 1151
http://www.kopterforum.one
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon doelle4 So 10. Jul 2016, 22:40

Was meinst mit machbar sein?
Gruß Hans


http://kopterforum.at - Das Drohnenforum für Bastler
Benutzeravatar
hoschi2005
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Sa 23. Jul 2016, 12:32
Wohnort:: Köln
Kopter & Zubehör: Hexacopter 800 cheerson cx20 div kleincopter

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon hoschi2005 Sa 23. Jul 2016, 13:14

Hey.....

Mich würde interessieren ob man die STL Dateien käuflich erwerben kann ??


Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 5077
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine. Weiters CX-21, Syma X5C
S-Idee 1151
http://www.kopterforum.one
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mobius / Runcam Light Gimbal (96 Gramm) ist erhältlich!

Ungelesener Beitragvon doelle4 Sa 23. Jul 2016, 15:20

Es ist nicht geplant das File zuveröffentlichen damit dann die Dinger massenhaft ins schlechterer Qualität bei Ebay und anderen Foren zu Verkauf auftauchen und das Gimbal runterziehen.
Ein Druck ohne beheizte Platte mit Standart PLA und nicht empfohlen da dies dann verzogene und brüchige Teile ergibt.
Hier werden andere Materialen und Arbeitsschritte verwendet.
Gruß Hans


http://kopterforum.at - Das Drohnenforum für Bastler

Zurück zu „Kameras & Gimbal“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


ZEROTECH 4K /13Mp GPS Quadcopter
Thread dazu hier


Kopterforum-Shirt