Quick search
Forums: Topics: Users:
    Dealextreme RC Master Amazon.de Banggood Ebay.de Gearbest Aliexpress

Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Beiträge: 1613
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon faboaic Sa 4. Feb 2017, 10:25

sieht auch nicht schlecht aus.
gekauft oder gedruckt der 90c?

hast mit der Kamera da vorne keinen jello?
passen da 65mm Propeller drauf?

viele Grüße,
Fabian


Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3178
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4, FunCub
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon Wolfgang Blumen Sa 4. Feb 2017, 11:08

Hallo Fabian,

die Abmessungen sind gleich dem QX90, mit 65mm Props
könnte es knapp werden, wenn dann ohne Guards.
Das Frame gibt es einzeln:

http://www.banggood.com/Eachine-Tiny-QX ... ds=myorder

Warte auf noch meine Brille, bin nur auf Sicht geflogen mit
das mit dem Jello Effekt muss ich noch testen.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
no limit
Kampfflieger
Beiträge: 104
Registriert: So 14. Feb 2016, 11:05
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Cheerson CX10/20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80 mit Flysky i6,
WLtoys V666 + Syma X5 mit FPV Modifikationen
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8 :-)
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon no limit Sa 4. Feb 2017, 11:41

Wolfgang Blumen hat geschrieben:Gebunden mit dem FS-A8S sind im Cleanflight 10 Kanäle bewegbar.


Hallo Wolfgang,
ist ein update der Firmware der Eachine I6 notwendig, oder sind die 10 Kanäle mit dem Empfänger FS-A8S und der Orginalfirmware verfügbar?
Hast Du mir vieleicht noch einen Link für das update Kabel, falls ich zuerst updaten muss.

Danke und Gruss
Ralf


Benutzeravatar
Fusch
Hobbypilot
Beiträge: 18
Registriert: Di 23. Aug 2016, 12:45
Wohnort::
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon Fusch Sa 4. Feb 2017, 11:57

Ja man braucht ein firmware update um auf der normalen f6 10 Kanäle frei zu schalten.

Kabel:

http://m.banggood.com/de/FlySky-Data-Ca ... id_share=1

How to:

https://youtu.be/pIdEO-mTgGo

Software:

https://youtu.be/pIdEO-mTgGo

Gruß
Gerhard



Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk


Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 7963
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
AT21 FPV Racer
CX-21 Himmelsstürmer
DJI P3P
Taranis X9D+
div. Kleinstkopter
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon Baumi Sa 4. Feb 2017, 12:06

Hallo Ralf,

dies ist auch hier sehr gut im passenden Beitrag zu der Funke beschrieben inkl. dem Mod für 6 Flightmodes für den CX-20 (falls es interessant für Dich sein solte)..
fernsteuerungen-f47/flysky-fs-i6-2-4g-6ch-afhds-reichweite-mods--t2569.html

Many Greetz
Baumi


Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3178
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4, FunCub
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon Wolfgang Blumen Sa 4. Feb 2017, 14:09

Hallo und Danke,

das ihr schon alle Fragen beantwortet habt !

War schon wieder im Modellbauladen :D
weil bei uns: it rains cats and dogs :(

Bastel-Time:

IMG_20170204_135021.jpg

IMG_20170204_135151.jpg


... mit 2,2 g kaum schwerer wie die Stehbolzen die ständig brechen :roll:


EDIT:
@nolimit
Hi Ralf, machs bitte nicht so wie ich ;) :oops:
Hast ja passenden Thread gefunden, Spezialkabel ist unnötig.
Übrigens passen da die Pfostenstecker perfekt für die 3 Drähte
um Funke mit FTDI zu verbinden.

@Alle
Desweiteren lässt sich der original QX-FC von CF zu BF und umgekehrt
problemlos umflashen und updaten:
Am stromlosen FC die BOOT-PINs kurzzeitig brücken und dann USB anstecken.
Fürs flashen den SPRACINGF3EVO und die FW-Version auswählen und ging bei
mir mehrfach ohne todzuflashen. :) :D :lol:

https://www.youtube.com/watch?v=cCgrKOVxnWQ

F3-BF-FW-DRV.JPG

...der Treiber sollte vorher geprüft werden, weil der sich
durch den BootPin ändert/wechselt. Unten der STM32 BOOTLOADER
(COM2 ist mein Graupner ULTRA DUO)

F3-FW-UPD-CF.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
no limit
Kampfflieger
Beiträge: 104
Registriert: So 14. Feb 2016, 11:05
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Cheerson CX10/20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80 mit Flysky i6,
WLtoys V666 + Syma X5 mit FPV Modifikationen
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8 :-)
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon no limit Sa 4. Feb 2017, 14:33

vielen Dank für die super Infos und links :D

Jetzt muss ich noch ein kleines anderes Problem lösen.
Anfangs war ich begeistert von der Qualität der Kamera, grade bei den schlechten Lichtverhältnissen im Haus.
Seit einiger Zeit habe ich das Gefühl, dass die Qualität immer lausiger wird. Bei dem schönen Wetter gestern konnte ich endlich draussen ein paar Testflüge machen.
Der QX80 ist relativ ruhig und gleichmäßig geflogen, aber ich hatte mit dem schlechten Bild Probleme.
QX80 schlechtes Bild durch Vibrationen
Nach dem 3 Akku habe ich den Standort gewechselt und seither ist das Bild völlig mit Streifen überzogen sobald die Motoren drehen.

vibrations.jpg


Im unteren Drehzahl Bereich sind die Störungen am stärksten. Also habe ich zuerst alle 4 Propeller ersetzt, dann etwas Schaumstoff unter die Kamera geklebt.
Leider gibt es keine wesentliche Verbesserung. Subjektiv gefühlt meine ich, dass der bereits ausgetauschte Motor vorne rechts und der original Motor hinten rechts stärker vibrieren. Also werde ich diese heute Abend oder morgen austauschen und mich dann wieder melden. Ich hoffe das Problem wird dann damit erledigt sein :roll:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3178
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4, FunCub
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon Wolfgang Blumen Sa 4. Feb 2017, 14:53

Hallo Ralf,

Subjektiv gefühlt meine ich, dass der bereits ausgetauschte Motor vorne rechts und der original Motor hinten rechts stärker vibrieren.


... genau das ist mir am QX90C den ich heute fertiggestellt habe auch auf gefallen :o :? :(

Die Streifen im Foto sehen mir nach Störungen durch die Funke aus.
Zeig mal wie die Antenne verlegt ist bitte.
Habe mich bis jetzt nur auf Flugeinstellung konzentriert. Habe aber vor heute
den FPV Monitor der an der DX18 fest angebracht ist, zum TV durchzuschleifen.
Dann im Wohnzimmer kucken und fliegen und :idea: auf SD-Karte aufzeichnen.

Vielleicht sehe ich dann ähnlich schlechte Bildqualität ;)
Mein Propguard dämpft scheinbar die Vibrationen, mal sehen.

@Fabian,
das sehen wir dann auch ;)
hast mit der Kamera da vorne keinen jello?


EDIT:
upps sorry jetzt erst gesehen, ja Unschärfe durch Vibrationen.
Da hilft vermutlich nur die Cam Gummizulagern.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6231
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 392 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon doelle4 Sa 4. Feb 2017, 16:50

3 Lagen Doppelklebe / Spiegelband werdens ev. auch tun

via Tapatalk


Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3178
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4, FunCub
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon Wolfgang Blumen Sa 4. Feb 2017, 23:40

Guten Abend,

hier ein Video mit dem QX90C im Haus, mit dem 25mW-Sender
bin ich nicht zufrieden, da gibt es scheinbar große Streuungen
bez. Sendeleistung.

QX90 schön gezähmt

... zum Vergleich der QX96 mit schlechterem Sender, aber besserem Bild. ;)

viewtopic.php?f=13&t=1437&p=47751#p47751


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6231
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 392 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon doelle4 Sa 4. Feb 2017, 23:54

Danke für deine Indoor Mission als Beispiel :-)
Empfängerseitig würd ich wie immer als Knauserer eine Panelantenne empfehlen.
Hier gilt aber wie immer bei Antennen : Desto höher die DBI Verstärkung desto niedriger der Empfangswinkel.
Bedeutet: Mit 9-11 Dbi braucht muss man in etwa mit der Richtung (90 Grad Winkel) die Antenne mitdrehen oder Kopf bei FPV Antenne
Darüber wird der Bereich schmäler.
Clover Antennen haben meist nur ca 2 Dbi Verstärkung durch die rundumerfassung aber mit geringer Intensität.
Ist wie bei Licht, hat man Reflektor an der Lampe strahlts nur in die Richtung dafür um das stärker was woanders eingespart /umgelenkt wird.

Hier als Muster:
http://www.banggood.com/UFO-DIY-5_8G-9d ... mds=search
http://www.banggood.com/Aomway-5_8GHz-1 ... 47148.html

Gruß Hans


Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3178
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4, FunCub
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon Wolfgang Blumen So 5. Feb 2017, 09:52

Guten Morgen :!:

Für die QX Fans hier einen F3EVO
brushed für Hexa von EB in DE günstig:
http://www.ebay.de/itm/F3-EVO-Brushed-F ... =undefined


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Beiträge: 1613
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon faboaic So 5. Feb 2017, 10:07

hmm. brauch ich eigentlich nicht.

gekauft.

hatte den schon bei banggood für bisschen mehr Geld vorgemerkt gehabt. super preis und dann noch aus Deutschland.

jetzt dann noch ein racerstar Motoren dazu und den kleinen 10 Euro Taranis Empfänger mit Telemetrie....
Frame... mal sehen ob 3D gedruckt oder 90c.

viele Grüße,
Fabian


Benutzeravatar
no limit
Kampfflieger
Beiträge: 104
Registriert: So 14. Feb 2016, 11:05
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Cheerson CX10/20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80 mit Flysky i6,
WLtoys V666 + Syma X5 mit FPV Modifikationen
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8 :-)
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon no limit So 5. Feb 2017, 16:24

doelle4 hat geschrieben:3 Lagen Doppelklebe / Spiegelband werdens ev. auch tunvia Tapatalk


da die neuen Motoren eine zwei Millimeter kürzere Welle haben konnte ich nur 2 Lagen verwenden, sonst streift der Propeller an der Kamera ;)
Die neuen Walkera Ladybird sind zudem noch flacher als die originalen Propeller.

Motortausch.JPG

Walkera Ladybird.JPG


Also habe ich den Motor hinten rechts getauscht, weil ich geglaubt habe, dass dieser am meisten vibriert.
Das war ein totaler Flop. Die neuen Motoren vibrieren stärker als die alten originalen :evil:
Vier Motoren inklusive 2 Sätzen Propeller hatte ich für unter 6 EUR bei Gearbest erstanden. Also Hände weg von dem Billigschrott.
Ich habe dann mit verschiedenen Materialien unter der Kamera erfolglos versucht die Vibrationen zu dämpfen.
Ein brauchbares Ergebnis habe ich erst erhalten als ich zusätzlich die Antenne stabilisiert habe.
hier ist noch ein Video vom "tanzenden QX80" ;)
https://youtu.be/9dU00tpCkns
Vibrationsdämpfer.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Benutzeravatar
Rudolf Kreutz
Kampfflieger
Beiträge: 148
Registriert: Sa 21. Jan 2017, 17:20
Wohnort::
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon Rudolf Kreutz So 5. Feb 2017, 18:30

Die Motoren kann man bestimmt prima im Straßenbau einsetzen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Wahrheit ist das, was man dich als solche erkennen lässt.
www.rudis-antriebstechnik.de
Benutzeravatar
no limit
Kampfflieger
Beiträge: 104
Registriert: So 14. Feb 2016, 11:05
Wohnort:: DE-79585 Steinen
Kopter & Zubehör: Cheerson CX10/20 + UbloxNEOM8N + Walkera2D
FPV SkyzoneV2 + Eachine EV800D
Eachine QX80 mit Flysky i6,
WLtoys V666 + Syma X5 mit FPV Modifikationen
+ kleine Flugstaffel aus Eachine H8 :-)
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon no limit So 5. Feb 2017, 19:12

Rudolf Kreutz hat geschrieben:Die Motoren kann man bestimmt prima im Straßenbau einsetzen.
Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Gute Idee :!: Ich kenne Massagegeräte die weniger vibrieren ;)


Benutzeravatar
Rudolf Kreutz
Kampfflieger
Beiträge: 148
Registriert: Sa 21. Jan 2017, 17:20
Wohnort::
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon Rudolf Kreutz So 5. Feb 2017, 20:28

Dann sollte man denen mal Propeller montieren.
Die machen bestimmt viel Wind.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Wahrheit ist das, was man dich als solche erkennen lässt.
www.rudis-antriebstechnik.de
Benutzeravatar
kingulf
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Do 12. Jan 2017, 00:00
Wohnort::
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon kingulf Di 7. Feb 2017, 04:46

Guten Morgen zusammen,

nachdem ich mich gestern kurz vorgestellt habe, will ich gleich mal zwei fragen loswerden.

Ich betreibe den QX95 an meiner DX7, leider habe ich ein Reichweitenproblem mit dem Zwerg, ich komme ca 60-70m.
Das ist doch sicherlich nicht normal ?
Das FPV Bild ist noch super da aber die Verbindung zur Funke reist ab. Vom Nano QX V2 kenn ich es genau anders herum,
lange bevor die Verbindung zur Funke abreist, ist das Bild schon weg.
Ich habe natürlich diese FC Version http://www.banggood.com/DSF3_EVO_BRUSHE ... mds=search.
Die Antenne mal nach oben richten oder zur Seite brachte keine Verbesserung, nach unten geht ja Bauart bedingt schlecht.
Ich muss dazu sagen, das ich mit dem Rücken zu dem kleinen saß, als die Verbindung abriss, da ich sozusagen um mich herum geflogen bin.
Das sollte doch aber bei den Entfernungen noch keine Rolle spielen, ob mein Körper praktísch dazwischen sitzt.
Ich fliege zwar schon ein paar Jahre Helis aber ein Reichweitenproblem hatte ich noch nie. Gut beim Heli fliegen zeigt die Funke zwangsläufig in Richtung Empfänger ;-).
Ich erwarte bei der größe keine Wunder aber das scheint mir arg wenig.

Zur zweiten Frage steinigt mich bitte nicht, ich weiß es gibt viele Anleitungen und Videos zum Thema.
Ich wollte Betaflight installieren, leider find ich auf den oben verlinkten Board die Bootpins aus den Videos nicht.
Vielleicht bin ich auch nur zu blind aber die DSM2 Version sieht leider anders aus, als die Boards in den HowTo´s.
Vielleicht könnt ihr mir ja da weiterhelfen :-).

Grüße Ulf


Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3178
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4, FunCub
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon Wolfgang Blumen Di 7. Feb 2017, 08:41

Hallo und willkommen Ulf !

Leider konnte ich die Reichweite meiner Minis
noch nicht richtig testen.

Oftmals liegt es an der
ungünstigen Verlegung der Antenne.
Auch weis ich nicht was der integrierte Empfänger
auf dem FC taugt.
Ich verwende Spektrum-Satelliten ohne das Gehäuse.
Mit einem Original Spekki-Sat. war ich schon mehr
als 100 Meter ohne Verbindungsabriss geflogen.

http://www.banggood.com/Self-frequency- ... ds=myorder

Im Haus funktioniert das durch eine Wand oder Decke.

Als FC nutze ich diese:
http://www.banggood.com/Micro-32bits-Br ... ds=myorder
http://www.banggood.com/Eachine-32bits- ... ds=myorder

Einen im Hexa und einem im QX90C.

:!:
Ich wollte Betaflight installieren, leider find ich auf den oben verlinkten Board die Bootpins aus den Videos nicht.

Vorsicht mit den neueren Firmware-Versionen gibt es gravierende Probleme :!:
Auch die neuste Cleanflight-FW macht da Mucken.
Betaflight und INAV können die Motoren nicht mehr regeln. ;)

P.S.
FC und Sat. hätte ich noch günstig übrig ;)


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
kingulf
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Do 12. Jan 2017, 00:00
Wohnort::
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon kingulf Di 7. Feb 2017, 18:57

Wolfgang Blumen hat geschrieben:Hallo und willkommen Ulf !

P.S.
FC und Sat. hätte ich noch günstig übrig ;)


Hallo Wolfgang,

gibt ne PN ;-)


Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3178
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4, FunCub
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon Wolfgang Blumen Di 7. Feb 2017, 23:40

Guten Abend,

nach den Reichweitenproblemen mit dem im F3 intergrierten Spektrum-RX
(hab ich von Anfang an nicht viel gehalten, hatte noch original Spekki-Sat)

Um hier Reichweitenverbesserung zu bekommen
müssen Teile getauscht werden, der RX mit dem FC. :(

Mache gerade den F3 Brushed Flight Control Board
für Ulf steckerfertig, weil ich brauch ja den 6er fürn Hexa. ;)

IMG_20170207_232219.jpg


@Kingulf
reicht das so oder noch brauchst Stecker für Cam und Dröte :?:

Hier mit Buzzer und Stecke für die CAM.

IMG_20170208_195047.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Rudolf Kreutz
Kampfflieger
Beiträge: 148
Registriert: Sa 21. Jan 2017, 17:20
Wohnort::
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon Rudolf Kreutz Mi 8. Feb 2017, 08:09

Ich hab noch einen Tiny Empfänger für Frsky. Wenn ich den anschließen will, muss ich dann den eingebauten Empfänger deaktivieren oder einfach nur in Betaflight den Empfänger als Sbus einstellen?



Gesendet von iPad mit Tapatalk


Wahrheit ist das, was man dich als solche erkennen lässt.
www.rudis-antriebstechnik.de
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3178
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4, FunCub
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon Wolfgang Blumen Mi 8. Feb 2017, 09:49

Moin Rudi,

da ich keinen F3 mit integriertem RX habe, kann ich
nicht sagen ob der deaktiviert werden kann.

Wenn beide Empfänger am UART 2 hängen
hast wohl schlechte Karten.

S-Bus kommt an UART2
PPM auch an UART2
SAT. an UART3 RX

Zeig mal einen Screeshot Deiner Port- und Receiver-Einstellungen.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
kingulf
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Do 12. Jan 2017, 00:00
Wohnort::
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon kingulf Mi 8. Feb 2017, 20:29

Wolfgang Blumen hat geschrieben:
Mache gerade den F3 Brushed Flight Control Board
für Ulf steckerfertig, weil ich brauch ja den 6er fürn Hexa. ;)




Sehr geil, alles bestens so, das ist ein Service hier, kann ich gar nicht fassen. :o
Ich bin mal gespannt, wie weit ich damit komme, mit so einem Zwerg ist es nicht meine Absicht 500m + zu kommen.
Aber 70m sind doch schon arg wenig.
Wenn es so kalt bleibt, werde ich aber leider erstmal nicht zum testen kommen.
Aus dem alter bin ich raus, mir furchtbar kalte Finger zu holen, das hatte ich zwar die ersten drei Winter bei den Helis aber jetzt nicht mehr.
Die kleinen Akkus machen das ja eh nur 2-3min mit.
Ich benak mich schonmal im vorrsaus.

Grüße Ulf


Benutzeravatar
Fusch
Hobbypilot
Beiträge: 18
Registriert: Di 23. Aug 2016, 12:45
Wohnort::
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Eachine QX95 Erfahrungsaustausch

Beitragvon Fusch Do 9. Feb 2017, 13:49

Nachdem die Woche meine neuen schwarzen racerstar motoren für den qx95 angekommen sind konnte ich jetzt heute einen Vergleichstest machen.

Mit den original motoren ohne propguards, neuen ladybird propellern und einer frisch geladenen Batterie war mit 40g zusatzgewicht (1.40 Euro in zwanziger:)) nur noch hovern ein paar Zentimeter über dem Boden möglich.

Mit den racerstar motoren konnte ich bei 58g zusatzgewicht immer noch gemütlich in 1m Höhe hovern.

Lohnt sich also auf jeden Fall die Motoren zu tauschen.

2 der alten motoren waren brandneu die hatte ich erst kürzlich ausgetauscht.

Gruß
Gerhard

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Eachine FPV-Brille VR D2 - Erfahrungsaustausch
    von faboaic » Do 15. Sep 2016, 21:01 » in FPV / OSD
    56
    4768
    von NoXo Neuester Beitrag
    Mo 31. Jul 2017, 22:05
  • Eachine EB185 Erfahrungsaustausch
    von faboaic » Mi 8. Feb 2017, 13:20 » in FPV Racer - alle Typen
    8
    579
    von faboaic Neuester Beitrag
    Sa 25. Feb 2017, 08:53
  • Eachine QX95 / Welche Fpv Brille ?
    von NoXo » Di 30. Mai 2017, 20:34 » in Quadcopter allgemein
    8
    330
    von NoXo Neuester Beitrag
    Di 30. Mai 2017, 21:40

Zurück zu „FPV Racer - alle Typen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


FPV Antennen