Quick search
Forums: Topics: Users:
    Dealextreme RC Master Amazon.de Banggood Ebay.de Gearbest Aliexpress

Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6083
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 366 Mal
Kontaktdaten:

Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon doelle4 Mi 18. Jan 2017, 22:49

Habe heute meinen Eachine Falcon 180 erhalten und bin hochbegeistert was man mit dem bischen Geld alles erhalten hat.
Doch nicht alles ist gleich einfach für den Einsteiger..

Habe Empfänger dann gebunden wie folgend im Video
https://www.youtube.com/watch?v=XOSg17708XA

Da Empfänger verbaut ist brauch man Kabelschlaufe nur an die vordersten Kontakte die gleich neben der Cam links unten sind draufstecken.
Drückt man Empfänger mit Finger etwas runter kann man verkehrt auch dort an dem Anschluss B/VCC lesen. B steht für Binding Port.

Akku anstecken, bei Funke "BIND" Taste halten und einschalten.
Wenn Bindung erfolgt sieht man im Display auch einen TX V Werte mit xx Volt.

Mit Throttle Stick rechts runter und etwas halten wird der Kopter dann entsperrt und man kann Gas geben und Motoren laufen.

Habe dies alles OHNE montierte Propeller gemacht.

Props drauf und Test mit leichter Motordrehzahl und in der Hand gehalten und bemerkt :
Das Ding ist im Acro Flugmode

Bedeutet[/u]: Starte ich mit dem Ding testweise im Bastelkeller ist er zu 95% gleich wo gecrasht da er jede Stickbewegung sofort in jeweilige Neigung umsetzt und beibehält auch wenn Stick wieder zentriert ist.
Es muss dann in gegenrichtung wieder gelenkt werden damit er wieder halbwegs gerade steht. Schwebeflug am Fleck gibts so kaum.
Dies als Hinweis für alle die schnell durchstarten wollen das das so sicher schiefgeht für Anfänger.
Dafür sollte man als Anfänger eine sehr grosse und übersichtliche ebene Fläche ohne Hindernisse haben (Wiese /Feld)

Hier gleich mein Problem:
Ich kann die Schalter SWA / SWB und SWC durchschalten wie ich will, es kommt kein anderer Mode.
Wollte mit Cleanflight am PV verbinden um da mal zu sehen wie ich drann bin doch ich finde keine Buchse wo an USB anstecken möglich wäre.
Mist..
Muss man den Kram (Flugmode /Kanal) in der Funke einstellen oder wie gehe ich vor?
Thread ist für mich wie auch andere die sich den Racer zugelegt haben um Schritt für Schritt relevante Sachen und Tipps hier rauszufinden.

Propeller sind 4x45 drauf. habe testweise 5 Zoll Props hingehalten, die gehen nicht da schon zu lang und würden an den Metallstegen streifen/ anstehen.
Akku ist der Eachine 3S 1500 verbaut der hochkant drinnensteht. Dicke ist 22 mm, Länge ca 68mm und Breite 32 mm
Als günstiger Alternativ Akku tuts auch der Zop 3S 1500 - siehe: http://www.banggood.com/ZOP-Power-11_1V ... 61321.html
Die Akkudicke darf 28 mm nicht überschreiten da die Stege diesen Abstand aufweisen, die Akkubreite max 35-36mm. Da der Akku hochkant drinnen steht wird das durch das obere Deck limitiert.

Als Clover halte ich eine andere als sinnvoll mit Winkelstecker damit Antenne senkrecht nach oben steht.
Bei Crash würde die originale schnell die Buchse von der Platine brechen und Clover Antennen sind nicht gut geeignet für vertikale verwendung da sie so horizontale Funklöcher haben bei direkter draufsicht.

C&G baut gute Clovers die auch biegbar sind und in Wunschstellung bleiben, auch mit Winkelstecker. Für gehobene FPV Ansprüche sicher sinvoll.
chips-grips-antennen-f61/chips-grips-antennen-%C3%9Cbersicht-t1345.html

Hier ne Übersicht von dem Racer mit etwas Beschreibung:
http://blog.dronetrest.com/eachine-falc ... uadcopter/

Gruß Hans


Benutzeravatar
excentric
Profipilot
Beiträge: 63
Registriert: Do 7. Jan 2016, 21:19
Wohnort:: Gnarrenburg
Kopter & Zubehör: Cheerson cx 20 open source
minimosd
FPV mit SJ Cam 4000 Wifi
TVL 700
Telemetry
Eachine 200 R Sender
Quanom V2 Pro FPV Brille
Quanoma V1 FPV Brille
Peral Vr Brille "FPV" mit UVC Capture und 5 v powerblock
Boscam RD 40 Empfänger
Aomway Antennen
Frame umbau auf GFK
DJI Spinnenbeine
Walkera G2D Gimbal

2: Eachine Falcon 180 mit ccd3
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Eachine Falcon 180 FPV Racer 87,91Euro - überlege zu kaufen

Beitragvon excentric Mi 18. Jan 2017, 23:14

Hey,

da auch meiner da ist und ich nun heute abend mal einwenig zeit hatte,habe ich gleich mal das board gedreht.
damit mann an die usb buchse kommt.

Erster test,ob die funke,gleich was tut am copter,war erfolgreich :)
Also motoren drehen.
FPV Bild ist auch gut,soweit mann das im keller beurteilen kann ;)

Nun habe ich aber gelesen das mann doch noch einiges bei cleanflight einstellen muss.
Unter anderem,das mann den controller gedreht hat um 90 crad.
Und da kommen wir nun zum ersten problem.bevor das hier nun eine liste wird,die hier nicht rein gehöhrt,kann einer von den Profis,einem
leihen wie mir mal sagen,was das erste ist,was ich machen sollte?Bzw kann mann nicht ein how to do als erst einstellungen,bei der falcon 180 machen?
Auch gerade was die pids angehen,davon habe ich nun welche gesehen die vom werk aus überhaupt nicht richtig flogen und welche die wohl flogen aber sehr träge wahren.Auch mit der funke,soll noch irgendwas mit failsafe eingestellt werden auf kanal 6.

hab versucht den racer mit cleanflight zu verbinden,geht leider nicht,gebrauchs anweisung usw habe ich auch nicht.Hab mal gedacht das es wie bei der cx ist,lipo ran,programm besorgen "läuft nur unter chrome?" und usb kabel einstecken.nur meiner blinkt nur föhlich vor sich hin und im geräte manager habe ich lediglich ein ausrufe zeichen für nicht richtig erkannte hardware.also fehlt ein treiber und den den windows gezogen hat,war wohl nicht der richtige. :?

Ich muss zu meiner schande gestehen,das mein english nicht so wirklich gut ist,ich kann mir zwar vieles zusammen reimen,verstehe auch vieles,aber bei so manchen sachen höhrts dann auf :oops:

Ich weiß das das mal wieder viel verlangt ist,aber ihr würdet mir einen riesen gefallen tuen und so einigen anderen auch,den so wie ich gegoogelt habe,ist im deutschen nicht wirklich viel zu finden oder ich bin zu blöd zum suchen ...... :oops:

Ich möchte das ding nicht tunen oder sonstiges,einfach nur das er vernüftig fliegt mit irgendeiner "grundeinstellung" die auch viele andere vieleicht verwenden.Contrller ist bei mir noch der alte cc3d.

Gruß und danke :)


Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6083
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 366 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon doelle4 Mi 18. Jan 2017, 23:39

So , habe nun die blöde Micro USB Buchse auch gefunden.
Die ist ja in in der Mitte eines kleinen Frameausschnitts versteck wo man den Akku einlegt.
Nicht ideal gelöst, eher ganz ganz schlecht :-(
Überlege gerade ob da eine kurze verlängerung nicht auch eine Lösung wäre:
Beispiel: http://www.banggood.com/MOMAX-GO-Link-F ... 89731.html
MOMAX-GO-Link-Flat-USB.jpg

Werde mal Deck unten abschrauben und versuchen in Cleanflight andere Flugmodes einzustellen die mehr Anfängertauglich sind.

Hier eine englische Anleitung für die Inbetriebnahme / Cleanflight mit dem Eachine Falcon 180
Da gibts wertvolle Infos....

http://blog.dronetrest.com/getting-star ... alcon-180/

Habe damit schon einige Einstellungen gemacht und auch Failsafe /Flugmodeschalter konfiguriert.
Bild
Die betreffenden Punkte in der Flysky Funke waren zwar teils woanders da vermutlich andere Firmware aber man findets mit Geduld.
Komisch ist halt bei der Funke das man Werte abspeichert indem man "Cancel" 1-2 Sekunden gedrückt hält
Für Flugmodezuweisung brauchts aber noch Cleanflight.
Cleanflight-Modes.JPG

Auch die Controllerdrehung für zugängliche USB Schnittstelle mit Korrekturwert ist da beschreiben

Gruß Hans
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 1707
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon Fandi Do 19. Jan 2017, 07:56

doelle4 hat geschrieben:Props drauf und Test mit leichter Motordrehzahl und in der Hand gehalten und bemerkt :
Das Ding ist im ANGLE Flugmode

Bedeutet[/u]: Starte ich mit dem Ding testweise im Bastelkeller ist er zu 95% gleich wo gecrasht da er jede Stickbewegung sofort in jeweilige Neigung umsetzt und beibehält auch wenn Stick wieder zentriert ist.
Es muss dann in gegenrichtung wieder gelenkt werden damit er wieder halbwegs gerade steht. Schwebeflug am Fleck gibts so kaum.
Dies als Hinweis für alle die schnell durchstarten wollen das das so sicher schiefgeht für Anfänger.
Dafür sollte man als Anfänger eine sehr grosse und übersichtliche ebene Fläche ohne Hindernisse haben (Wiese /Feld)
[


So beschrieben, wäre das aber Acro,
Angle würde selber zurückstellen, und auch nur bestimmte Winkel zu lassen.
Horizon, ist dann eine Mischung aus Acro und Angle, so bald man die Sticks neutral stellt, stabilisiert sich der Kopter.
Aber man kann ohne Grenzen den Winkel stellen, Flips und Rollen sind so möglich.

Ohne GPS und Baro, ist Angle erst mal der einfachste Mode


Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 1707
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon Fandi Do 19. Jan 2017, 08:01

@Hans,

bitte stelle das bei Dir so ein, das Du für Aux 1 immer einen Mode definiert hast,
im Moment scheint der Bereich 1700-2100nicht definiert zu sein,
das ist dann Acro.


Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 1707
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon Fandi Do 19. Jan 2017, 08:07

Im Seidel Blog, gibt es viele nützliche Tipps zu Cleanflight,
hat mir auch sehr geholfen:

http://blog.seidel-philipp.de/handbuch- ... or-naze32/


Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6083
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 366 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon doelle4 Do 19. Jan 2017, 08:13

Danke, dachte auch das ist ACRO doch in dem Manual war von ANGLE die Rede, dachte daher das nennt sich bei Cleanflight halt so.
Habe Grundplatte nun unten runtergeschraubt um an USB anstecken zu können. Mit dem Controllerdrehen das ist gar nicht so einfach weil entweder Anschluß Buchsen sich gegenseitig behindern oder die Kabel zu kurz sind.

Habe nun neues Problem: Er zeigt keine Stickbewegungen an, nur wenn ich den Flugmodschalter durchschalte, da hab ich jeweilige Werte.
Komischerweise zeigt abder die LED Leiste die Steuerbewegungen an (vorwärts, rückwärts, leinks, rechts) , habe aber keine Wertänderung in Cleanflight dabei und kann nicht mehr Motor entsperren.
Hab ich das was verklickt?
Gruß Hans


Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 1707
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon Fandi Do 19. Jan 2017, 09:03

@Hans,
Schau mal ob sich hier was tut:
Bild

Evtl. hast Du hier im Channel Map was verstellt?

bzw.:
Bild
hier mußt Du unten rechts den Masterschalter bestätigen


Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 1707
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon Fandi Do 19. Jan 2017, 09:07

Evtl. ist hier im Receiver Mode schon was falsch
Bild


Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6083
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 366 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon doelle4 Do 19. Jan 2017, 13:13

Unter Cleanflight habe ich unter "Configuration" Bild 1 gar keine Auswahl zu "Serial Receiver Provider" der Punkt ist nicht vorhanden. Ist bei mir etwas anders angeordnet und dafür im Tab "Receiver" zu finden.
Habe dort auch "Spectrum 1024" und RX_PWM_Paralell_PWM" angehakt.

Bild 2 habe ich durch da ich ja schrieb das da keine Ausschläge vorhanden sind egal wie ich kurble

Bild 3: Motortest hat zwar mit Funke nichts zu tun aber habe ich gestern gemacht und alle Motoren sind ansteuerbar

Hier visuell nochmal mein Problem:
https://www.youtube.com/watch?v=eltUr92Yb_U

Für hilfreiche Hinweise wäre ich sehr dankbar ;-)

Gruß Hans


Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3015
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Einstieg in Fläche. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon Wolfgang Blumen Do 19. Jan 2017, 13:40

Hallo Hans,

Habe dort auch "Spectrum 1024" und RX_PWM_Paralell_PWM" angehakt.


Ich dachte da wäre eine FSFLY-Funke dabei, die arbeitet mit PPM (CPPM),
dann wären die obigen Einstellungen falsch.

Die meisten Funken erreichen PWM-Werte von 1050 bis 1950, das reicht aber
nicht um den Failsafe zu beenden. Dann muss bei der Funke die Einstellung
für TRAVEL auf 125% oder 150% erhöht werden, ansonsten wird keine Veränderung
der Balken im CF der Reciver-Werte angezeigt. ;)


Edit:
Video wird bei mir als "Privat" nicht geöffnet.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6083
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 366 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon doelle4 Do 19. Jan 2017, 13:57

Danke Wolfgang. Bloss stelle ich auf PPM dann ist alles tod und nichtmal der Mode Schalte liefert noch einen Wert
Gruß.


Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 1707
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon Fandi Do 19. Jan 2017, 14:08

Kannst Du mir bitte einen Screenshot deiner Configuration Seite schicken.
Ich kenne die Seite nur so, wie oben gezeigt.
Evtl. hast du ein älteres Cleanflight auf dem FC, und das passt dann nicht zum aktuellen Configurator.
Das was ich im Video auf der Receiver Seite sehe, deckt sich mit dem was ich kenne.
die Möglichkeiten dort was einzustellen, würden nur die Kanäle durcheinander bringen, Du müßtest aber was sehen können.


Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 1707
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon Fandi Do 19. Jan 2017, 14:11

Wolfgang Blumen hat geschrieben:Die meisten Funken erreichen PWM-Werte von 1050 bis 1950, das reicht aber
nicht um den Failsafe zu beenden. Dann muss bei der Funke die Einstellung
für TRAVEL auf 125% oder 150% erhöht werden, ansonsten wird keine Veränderung
der Balken im CF der Reciver-Werte angezeigt. ;)


Bist Du da sicher?, ich meine die Balken werden trotzdem angezeigt.
Habe hier @work keine Möglichkeit zu prüfen.


Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 1707
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon Fandi Do 19. Jan 2017, 14:21

Auf dem Video sehe ich Du hast den FC ausgebaut,
kann es sein, das Du beim Zusammenbau die I/O1 mit der I/O2 Buchse vertauscht hast,
je nach FC, und Beschaltung sind die in der Funktion unterschiedlich belegt.
Welchen FC hast Du eigentlich bekommen?


Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6083
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 366 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon doelle4 Do 19. Jan 2017, 15:42

Vor dem Anschluss an Cleanflight ging das Ding noch bloss nur im ACRO Mode.
Ich habe nur Schrauben rausgenommen und ihn 5cm seitlich rausgezogen für USB Verbindung ohne einen Stecker zu lösen oder zu verändern.
Gruß Hans


Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3015
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Einstieg in Fläche. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon Wolfgang Blumen Do 19. Jan 2017, 15:49

Hallo Hans,

Bloss stelle ich auf PPM dann ist alles tod und nichtmal der Mode Schalte liefert noch einen Wert


Das würde ja heißen das richtig gebunden ist und Kanal 5 für die Flightmodes funktioniert.
Nur bei Kanal 1 - 4 verändern sich die Balken im CF gar nicht ?

Ich schliess heute abend mal den F3 an und versuchs mal nach zu vollziehen.

@Fandi
... stimmt die bunten Balken müssten sich bewegen wenn Funke steuert.
Nur Throttle bleibt ohne Funktion :?: Prüfe das später mal - Danke für den Hinweis ;)


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 1707
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon Fandi Do 19. Jan 2017, 15:49

Ok,
noch eine Idee, da der FC draußen liegt,
versuche doch bitte mal die Lage zu korrigieren, so das der Flach liegt/hängt.
Nicht das die Lagesensoren das blocken.

Da die LED´s ja alles machen, kommt das Signal wohl gut an,
wird halt nicht umgesetzt.
Arming geht auch nur, wenn der halbwegs waagerecht liegt.


Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3015
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Einstieg in Fläche. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon Wolfgang Blumen Do 19. Jan 2017, 19:02

Hallo Hans,

Arming geht auch nur, wenn der halbwegs waagerecht liegt.

Danke Fandi - STIMMT

Die bunten Balken müssen unabhängig davon reagieren.

Im Video von Hans sieht es so aus, als wenn sich der FC im
Failsafe befindet, sieht man am Throttle mit 885 PWM-Signal
und an den runden Werte an Yaw Roll und Pitch mit 1500, oder
für Kanal 1 - 4 kommt kein Signal an wegen falschem Mapping
an Funke oder im FC. (seltsam, weil plausible Werte an Kanal 6-8)

Hans, meine Vermutung, es liegt an der Funke, da sind die
Kanäle mit falsch zugeordnet, da scheint was falsch programmiert.
Teste mal alle 8 Kanäle, Schalter und Potis.

Mal bitte im CF die Einstellung TAER 1234 mal verändern, von Default
über Futuba bis Graupner durch probieren. (Habe gerade probiert)

Behaupte und wette - die Funke
... wenn ich falsch liege, nehm ich die "Rote Karte" mit Duzend donate :lol:


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6083
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 366 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon doelle4 Do 19. Jan 2017, 19:50

Armen ist mir vorerst egal, es muss sich mal was bei den Balken tun.

Hans, meine Vermutung, es liegt an der Funke, da sind die
Kanäle mit falsch zugeordnet, da scheint was falsch programmiert.
Teste mal alle 8 Kanäle, Schalter und Potis.


Hab nur 6 Kanäle, davon ist einer der Mod Schalter und der geht ja.

Habe nun Test gemacht ob in der Funke was verstellt ist und nun jungfreuliche Eachine Funke die mit Racer ausgeliefert wurde Batterien eingelegt und testweise verwendet.
Hatte bisher mit Flysky I6 die ich schon 2 Monate habe alles getestet =komplett selbes Modell mit selben Menüs
Damit habe ich zu Beginn schon gearmt und kleinweise in die Luft vorsichtig abgehoben -siehe Threadanfang

Ergebniss mit der fabrikneuen zugehörigen Funke
: Alles genauso ohne eine Änderung.

Channel Map kann ich nehem was ich will is ja egal ob an welchen Stick welcher Kanal liegt denn wenn nirgends wo was ist und man vertauschts ist trotzdem nirgendwo was ;-) Hab ich aber probiert.

Bilanz:

Also egal was man macht der Led Balken reagiert auf jede Stickbewegung korrekt aber es kommt kein Wert und man kann nichts damit machen ausser Leds blinken lassen. In den F3 müssen daher die Steuersignale gelangen aber raus geht nichts und machen tut er damit auch nichts ausser Disolicht an den Leds

Hier die Lightshow mit korrekter Ausführung
https://www.youtube.com/watch?v=MopPn-33wuQ

Gruß Hans


Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3015
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Einstieg in Fläche. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon Wolfgang Blumen Do 19. Jan 2017, 20:00

Hi Hans,

sehr seltsam, suchst Dir aber wirklich dumme Fehler aus ;) :(

Die Funke an anderem Kopter ok und vollfunktionsfähig.
Den Empfänger hast neu oder ist auf dem FC integriert ?

Bleibt ja nur FC oder RX oder Einstellung im CF :roll:


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6083
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 366 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon doelle4 Do 19. Jan 2017, 20:11

Wie bereits beschrieben, bei FC wurde nicht ein Stecker abgezogen oder verändert sondern nur seitlich rausgerückt...
Bis zur 1.ten Cleanflight Verbindung gings ja.
Nicht eine Funke - sondern mit 2 dasselbe...
Gruß Hans


Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Beiträge: 3618
Registriert: Di 1. Sep 2015, 15:41
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon mastersurferde Do 19. Jan 2017, 20:33

Nabend

Meine ist heute auch angekommen. Sogar ohne Zoll :D
Das ist wirklich toll, was man für die paar Euronen beim Chinesen bekommen kann.

Die Funke habe ich bereits von Mode 1 auf Mode 2 umgebaut. Dank Youtube kein Problem.

Dann habe ich den Racer mal zerlegt, um an den Kabelsalat ranzukommen. Mann ist das ein Durcheinander. Dabei habe ich auch gesehen, dass für die Discobeleuchtung parallele Kabel vom Empfänger zum PDB gehen. Also ein Umbau auf einen FrSky X4R Empfänger unter Beibehaltung der Beleuchtung ist gar nicht so einfach. :(

Eigentlich wollte ich Betaflight flashen, da man damit die PID-Werte direkt an der Taranis eingeben kann. Jetzt muss ich erst mal überlegen, wie ich weitermache.

Gruß
Stefan


Benutzeravatar
Matze
Schwadronsführer
Beiträge: 476
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 18:19
Wohnort:: Rhein-Main Gebiet
Kopter & Zubehör: CX-20
MJX 601
DJI P3A
Eachine Falcon 180
BUGS 3
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon Matze Do 19. Jan 2017, 21:32

Ich vermisse hier einen beitrag von Mir?!

Sent from my Nexus 7 using Tapatalk


Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 1707
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Eachine Falcon 180 Racer - Tipps und Tricks

Beitragvon Fandi Do 19. Jan 2017, 22:03

@Hans,
würde mich freuen mal einen Screenshot von deiner Configurationsseite und einen von deiner Receiver Seite zu sehen,
Ein RC Problem würde ich da ausschließen, da ja die LED´s alles korrekt anzeigen.

Wenn die Software gar nicht mehr will, kann man höchstens versuchen, eine aktuellere Version aufzuspielen,
dann sind aber alle Einstellungen auf default.
Um deine Einstellungen zu sichern, kannst Du im CLI den Befehl: dump eingeben,
und das ausgegebene als TXT File speichern,
Die Blöcke könnte man anschließend auch wieder einspielen, leider ändern sich aber hier schon mal die Parameterzuordnungen,
man muß es also prüfen.


Grüße,
Andreas
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „FPV Racer - alle Typen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


FPV Antennen