Quick search
Forums: Topics: Users:
    Dealextreme RC Master Amazon.de Banggood Ebay.de Gearbest Aliexpress

Neue FPV Brille Eachine EV100 -Top oder Flop?

Transmitter, Receiver, FPV Flug und OSD
Benutzeravatar
PantherMadCat
Schwadronsführer
Beiträge: 440
Registriert: Do 4. Feb 2016, 10:51
Wohnort:: Nürnberg
Kopter & Zubehör: QuadCopter: DJI Mavic Pro, Eachine H8 Mini, WLtoys DV686G, ZMR 250, Eachine Racer 250, FlameWheel F450, Diatone Silver Blade 240, QX 95
Flächenmodelle: Eachine Micro Skyhunter, HK Bixler, HK Tuff Trainer II
RC Cars: WLtoys A959 4WD Buggy, WLtoys A979 4WD MonsterTruck, Tamiya DT-03 Neo Fighter Buggy
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Neue FPV Brille Eachine EV100 -Top oder Flop?

Beitragvon PantherMadCat So 29. Okt 2017, 10:24

Fandi hat geschrieben:Man liest immer wieder, das eine Modifikation eines Kondensator Sinn macht, (Eachine Empfehlung).

Wo liest man bitte sowas? Warum verkauft Banggood Sachen, welche nicht zu Ende gedacht sind? :dash2:
Wie äußert sich der Fehler, bzw. wie erkennt man diesen? Würde gerne nachlesen und beheben, falls sehr gravierend.
Viele Grüße, Andreas
Mein YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/user/PantherMadCat :to_become_senile: :drinks:
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 7126
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 530 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue FPV Brille Eachine EV100 -Top oder Flop?

Beitragvon doelle4 So 29. Okt 2017, 11:30

Wo liest man bitte sowas? Warum verkauft Banggood Sachen, welche nicht zu Ende gedacht sind?


Selbst VW verkaufte sowas ;-) Nein im Ernst man kann fast immer was verbesseren bzw tunen gerade im FPV Bereich.

Habe auch gerade recherchiert was da drann ist und um was es geht siehe hier:
http://fishpepper.de/2017/10/11/eachine ... ackground/

Die Sache ist aber Ominös da dies eher Einzelfälle sein dürften und es auch Berichte das diese Bildfehler geringer ist wenn der eingebaut Ventilator nicht läuft bzw es nicht allein an dem Kondensator liegt.

Hier ein sehr kritischer Bericht eher die etwas geringere Bildgröße mit 28Grad gemängelt wird aber keine Spur von obigen Bildfehlern erwähnt wird
Davon ist hier auch nichts zu sehen, Vergleichsbilder bei 8 Minuten
https://www.youtube.com/watch?v=NJUWe_p8qp8

Es bleibt also spannend was da wirklich drann ist ,bei wem und warum das auftritt.

Gruß hans
Benutzeravatar
PantherMadCat
Schwadronsführer
Beiträge: 440
Registriert: Do 4. Feb 2016, 10:51
Wohnort:: Nürnberg
Kopter & Zubehör: QuadCopter: DJI Mavic Pro, Eachine H8 Mini, WLtoys DV686G, ZMR 250, Eachine Racer 250, FlameWheel F450, Diatone Silver Blade 240, QX 95
Flächenmodelle: Eachine Micro Skyhunter, HK Bixler, HK Tuff Trainer II
RC Cars: WLtoys A959 4WD Buggy, WLtoys A979 4WD MonsterTruck, Tamiya DT-03 Neo Fighter Buggy
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Neue FPV Brille Eachine EV100 -Top oder Flop?

Beitragvon PantherMadCat So 29. Okt 2017, 12:08

doelle4 hat geschrieben:Habe auch gerade recherchiert was da drann ist und um was es geht siehe hier:
http://fishpepper.de/2017/10/11/eachine ... ackground/

Die Sache ist aber Ominös da dies eher Einzelfälle sein dürften und es auch Berichte das diese Bildfehler geringer ist wenn der eingebaut Ventilator nicht läuft bzw es nicht allein an dem Kondensator liegt.

Es bleibt also spannend was da wirklich drann ist ,bei wem und warum das auftritt.

Gruß hans

Also bei meiner Brille gibt es nur diese kurze "Schwarz-Schaltung", wo der Bildschirm für kurze Zeit abgeschaltet wird. Wahrscheinlich um das "Einbrennen" der statischen Informationen in den Bilschirm zu vermeiden. Kenne es von früheren Bildschirmen (Anno 2009), aber dass heutige LCDs das brauchen würden, wundert mich sehr :scratch_one-s_head:
Andere Bildfehler sind bei mir nicht vorhanden, zum Glück.
Viele Grüße, Andreas
Mein YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/user/PantherMadCat :to_become_senile: :drinks:
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 7126
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 530 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue FPV Brille Eachine EV100 -Top oder Flop?

Beitragvon doelle4 So 29. Okt 2017, 12:27

Danke für dein Feedback !
Kommt auf den verwendeteten Displaytype an. Bei Samsung ,Apple wie auch Google Handys gibts aktuell schon das Problem mit eingebrannten Bildschirmmustern.
https://www.golem.de/news/galaxy-s8-kun ... 27599.html
Gruß Hans
Benutzeravatar
PantherMadCat
Schwadronsführer
Beiträge: 440
Registriert: Do 4. Feb 2016, 10:51
Wohnort:: Nürnberg
Kopter & Zubehör: QuadCopter: DJI Mavic Pro, Eachine H8 Mini, WLtoys DV686G, ZMR 250, Eachine Racer 250, FlameWheel F450, Diatone Silver Blade 240, QX 95
Flächenmodelle: Eachine Micro Skyhunter, HK Bixler, HK Tuff Trainer II
RC Cars: WLtoys A959 4WD Buggy, WLtoys A979 4WD MonsterTruck, Tamiya DT-03 Neo Fighter Buggy
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Neue FPV Brille Eachine EV100 -Top oder Flop?

Beitragvon PantherMadCat So 29. Okt 2017, 12:34

doelle4 hat geschrieben:Danke für dein Feedback !
Kommt auf den verwendeteten Displaytype an. Bei Samsung ,Apple wie auch Google Handys gibts aktuell schon das Problem mit eingebrannten Bildschirmmustern.
https://www.golem.de/news/galaxy-s8-kun ... 27599.html
Gruß Hans

Das sind aber AMOLEDs. War ja bei Plasma Bildschirmen das gleiche Problem.
Bei LCDs gibt es, meines Wissens nach, dieses Problem nicht, bzw. nicht nach einer relativ kurzen Zeit.

Und ich glaub nicht, dass in der Eachine Brille AMOLEDs verbaut sind, sodass die "Schwarz-Schaltung" erforderlich wäre.
Viele Grüße, Andreas
Mein YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/user/PantherMadCat :to_become_senile: :drinks:
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 2414
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: Neue FPV Brille Eachine EV100 -Top oder Flop?

Beitragvon Fandi So 29. Okt 2017, 19:28




Ja genau das meine ich, und auch User hier im Forum sind betroffen, frag Pacman111178.
Und auch in anderen Foren wird darüber geschrieben.
Selten ist es wohl nicht, mittlerweile scheint der größere Kondensator auch ab Werk drin zu sein.
Wenn man weiß wie man es beseitigt wohl nicht mehr so schlimm.....
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 8854
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM, WLToys V950, WLToys V977
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 548 Mal

Neue FPV Brille Eachine EV100 -Top oder Flop?

Beitragvon Baumi So 14. Jan 2018, 17:18

Hi

So. Nun habe ich doch dieses bestellt.
Die Sache mit dem Ton ist mir Latte da ich kein Mikro an meinen Coptern habe und die anderen genannten Probleme vermag ich selbst zu beseitigen.

Die Brille hat auch schon das neue Polsterzeugs für das Gesicht verbaut. Wird also eine der neueren Charge ohne die Fehler sein (bis auf den Tonfehler, den Eachine auch aktuell noch nicht im Griff hat).

Aber nun kommt’s. Möchte die Brille mit meinem DJI P3P nutzen. Ja ich weiß. Geht erstmal nicht, da DJI Sender und der Empfänger der Brille nicht kompatibel sind. Aber da meine DJI Funke seit einiger Zeit auf HDMI Out umgebaut ist, liefert die Funke das Lightbridge Signal mit 720P an den Port.

Bild

Dieses muss dann über ein HDMI Kabel (glaube Mini C auf A) an einen HDMI auf Chinch Adapter gegeben werden. Also von der Funke mit diesem Kabel

Bild

an diesen HDMI Converter

Bild

und dann vom Ausgang des Converters mit diesem Kabel

Bild

in den 3,5mm Klinkeneingang der Brille. Korrekt ?

Bild

Das wäre die Variante für den DJI.


Variante 2 wäre für den Racer mit 5.8GHz Sender. Da braucht das ganze o.g. Zeugs nicht angestöpselt zu sein. Soweit klar.

Die Brille hat keine DVR Funktion. Nun bin ich über diesen Kasten gestolpert, der sich per Plug and Play nutzen lässt.
Bild

Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Teil sammeln können ?

Many Greetz
Baumi




Gesendet von iPhone7 mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
PantherMadCat
Schwadronsführer
Beiträge: 440
Registriert: Do 4. Feb 2016, 10:51
Wohnort:: Nürnberg
Kopter & Zubehör: QuadCopter: DJI Mavic Pro, Eachine H8 Mini, WLtoys DV686G, ZMR 250, Eachine Racer 250, FlameWheel F450, Diatone Silver Blade 240, QX 95
Flächenmodelle: Eachine Micro Skyhunter, HK Bixler, HK Tuff Trainer II
RC Cars: WLtoys A959 4WD Buggy, WLtoys A979 4WD MonsterTruck, Tamiya DT-03 Neo Fighter Buggy
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Neue FPV Brille Eachine EV100 -Top oder Flop?

Beitragvon PantherMadCat So 14. Jan 2018, 18:02

Baumi hat geschrieben:Hi
Variante 2 wäre für den Racer mit 5.8GHz Sender. Da braucht das ganze o.g. Zeugs nicht angestöpselt zu sein. Soweit klar.
Die Brille hat keine DVR Funktion. Nun bin ich über diesen Kasten gestolpert, der sich per Plug and Play nutzen lässt.
Bild
Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Teil sammeln können ?
Many Greetz
Baumi
Gesendet von iPhone7 mit Tapatalk Pro

Hallo Baumi,

soweit ich weiß, ist der AV Recorder für bzw. zeitgleich mit der EV100 Brille entwickelt worden.
Auf Banggood liest man fast nur gutes üben den Recorder:
"If you fly racing drones you need this and if you have de eV100 goggles it is a must have. It is very light, it works perfectly, it is very configurable, and conects very easy to the EV100 goggles. one of my best buy."

Also ich würde es mir kaufen, wenn ich nicht schon einen anderen Recorder hätte.
Viele Grüße, Andreas
Mein YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/user/PantherMadCat :to_become_senile: :drinks:
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 8854
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM, WLToys V950, WLToys V977
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 548 Mal

Re: Neue FPV Brille Eachine EV100 -Top oder Flop?

Beitragvon Baumi So 14. Jan 2018, 18:11

Danke !

Ist auch geordert ;)

Toll, dass ich erst vor ein paar Wochen einen orangen DVR vertickt habe :)

Also die Reviews und auch die Videos dazu sehen sehr „nice“ aus. Und das Ding ist echt preiswert.

Bin gespannt wie sich die Kiste bei mir bewährt.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone7 mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 8854
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM, WLToys V950, WLToys V977
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 548 Mal

Re: Neue FPV Brille Eachine EV100 -Top oder Flop?

Beitragvon Baumi Fr 26. Jan 2018, 19:57

Hallo

Ich schulde euch noch einen Bericht der Brille die seit Tagen hier liegt.

Also ich habe wirklich die neue Version erhalten. Gut ;)
Das Bild ist gestochen scharf. Das ist meine erste Brille, auf der ich das Bild perfekt scharf erkennen kann.

Aaaaaber. Egal wie ich den Augenabstand einstelle, ich sehe IMMER 2 Einzelbilder die sich in meinem Kopf nicht zu einem Gesamtbild zusammen fügen.

Also entweder falle ich mit meinem Augenabstand aus der Norm oder mein Gehirn kommt mit 2 Einzelbildern nicht klar.
Das glaube ich aber nicht, da ich mit einer Handy 3D Kartonbrille ein Einzelbild sehe.

Wenn also demnächst noch mein bestellter Kram zur Brille wie DVR Recorder und HDMI to AV Interface kommt, gibts wieder eine ein Set vom Baumi im Kleinanzeigen Bereich.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone7 mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
PantherMadCat
Schwadronsführer
Beiträge: 440
Registriert: Do 4. Feb 2016, 10:51
Wohnort:: Nürnberg
Kopter & Zubehör: QuadCopter: DJI Mavic Pro, Eachine H8 Mini, WLtoys DV686G, ZMR 250, Eachine Racer 250, FlameWheel F450, Diatone Silver Blade 240, QX 95
Flächenmodelle: Eachine Micro Skyhunter, HK Bixler, HK Tuff Trainer II
RC Cars: WLtoys A959 4WD Buggy, WLtoys A979 4WD MonsterTruck, Tamiya DT-03 Neo Fighter Buggy
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Neue FPV Brille Eachine EV100 -Top oder Flop?

Beitragvon PantherMadCat Fr 26. Jan 2018, 20:44

Baumi hat geschrieben:Aaaaaber. Egal wie ich den Augenabstand einstelle, ich sehe IMMER 2 Einzelbilder die sich in meinem Kopf nicht zu einem Gesamtbild zusammen fügen.
Also entweder falle ich mit meinem Augenabstand aus der Norm oder mein Gehirn kommt mit 2 Einzelbildern nicht klar.
Das glaube ich aber nicht, da ich mit einer Handy 3D Kartonbrille ein Einzelbild sehe.

Hallo Baumi,

das ist ja bitter. Hast du im 3D Kino auch Probleme, oder nur bei dieser Brille?
Ich erkenne ganz normal ein Bild bei EV100. 3D wäre besser zum Fliegen um Entfernungen besser abschätzen zu können, ist aber nur mit SkyZone-Brille und 3D Kamera möglich.
Viele Grüße, Andreas
Mein YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/user/PantherMadCat :to_become_senile: :drinks:
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 8854
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM, WLToys V950, WLToys V977
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 548 Mal

Re: Neue FPV Brille Eachine EV100 -Top oder Flop?

Beitragvon Baumi Fr 26. Jan 2018, 21:12

PantherMadCat hat geschrieben:Hallo Baumi,

das ist ja bitter. Hast du im 3D Kino auch Probleme, oder nur bei dieser Brille?
Ich erkenne ganz normal ein Bild bei EV100. 3D wäre besser zum Fliegen um Entfernungen besser abschätzen zu können, ist aber nur mit SkyZone-Brille und 3D Kamera möglich.


Hallo

Du sagst es. Bin grad etwas entnervt. Brille Nummer (keine Ahnung die wievielte es jetzt ist) macht auch trouble.

Kino ? Gibts das noch ;) mein letzter Kinofilm an den ich mich erinnern kann war Skyfall. Und den habe ich in 2D geschaut.

Habe meiner Freundin das Teil mal aufgesetzt und sie sieht ein „ganzes“ Bild. Na toll.

Habe dann mal länger durchgeschaut und temporär sehe ich dann auch ein ganzes Bild. Aber eben nicht dauerhaft.

Ich versuche einfach einen Film über das Teil zu schauen wenn ich ein passendes Kabel im Keller finde. Vielleicht klappt es ja doch. Denn aktuell kann ich die Brille nur mit einem verschlossenen Auge nutzen.

Und das ärgert mich, da das Teil echt einen guten Eindruck macht. Super leicht. Passform klasse und entgegen vieler Reviews ein tolles Bild.

Many Greetz
Baumi



Gesendet von iPhone7 mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Beiträge: 1857
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 09:33
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Neue FPV Brille Eachine EV100 -Top oder Flop?

Beitragvon Lurchi77 Fr 26. Jan 2018, 21:19

Dann bleibt dir nur noch eine Mavic und eine Goggels zu kaufen ;-)
Gruß Sven
Benutzeravatar
PantherMadCat
Schwadronsführer
Beiträge: 440
Registriert: Do 4. Feb 2016, 10:51
Wohnort:: Nürnberg
Kopter & Zubehör: QuadCopter: DJI Mavic Pro, Eachine H8 Mini, WLtoys DV686G, ZMR 250, Eachine Racer 250, FlameWheel F450, Diatone Silver Blade 240, QX 95
Flächenmodelle: Eachine Micro Skyhunter, HK Bixler, HK Tuff Trainer II
RC Cars: WLtoys A959 4WD Buggy, WLtoys A979 4WD MonsterTruck, Tamiya DT-03 Neo Fighter Buggy
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Neue FPV Brille Eachine EV100 -Top oder Flop?

Beitragvon PantherMadCat Fr 26. Jan 2018, 21:19

Ja, etwas Eingewöhnung könnte vielleicht helfen.
Viel Erfolg dabei.
Viele Grüße, Andreas
Mein YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/user/PantherMadCat :to_become_senile: :drinks:
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 8854
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM, WLToys V950, WLToys V977
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 548 Mal

Neue FPV Brille Eachine EV100 -Top oder Flop?

Beitragvon Baumi Sa 27. Jan 2018, 14:50

Hallo,

der Knoten scheint geplatzt zu sein.
Es klappt - ich werd' bekloppt

Das ist jetzt wirklich meine 6. Brille und ich komme mit den Einzelmonitoren super klar. Vorher mit den Kstenbrillen konnte ich max 5 Sekunden fliegen, dann lag die KIste im Dreck oder ich habe mir die Brille panisch vom Gesicht gerissen und den Copter in der Luft geparkt.

Aber mit diesem Teil ist es komplett anders. Erster Flug war über 2 Minuten. Zweiter Flug dann knapp 4 Minuten und dann mit dem 2. Lipo volle 6 Minuten gedreht. Zwar gemütlich und vorsichtig im Angle Mode aber es klappt.

Also bei mir kam es auf die richtige Brille an. Morgen gehts aufs große Feld um mal Strecke zu machen und die Reichweite ein wenig zu testen. Bisher bin ich geschätze 60-80 Meter weg geflogen und um 20-25 Meter hoch. Und das mit den Originalantennen der Brille und der 25mW Cam meines JJPro-P130 Racers.

Wenn die Brille weiterhin einen so guten Job macht, dann bin ich weiterhin echt begeistert und zufrieden.

Also nix Flop sondern Top !

Bild

Many Greetz
Baumi
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 7126
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 530 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue FPV Brille Eachine EV100 -Top oder Flop?

Beitragvon doelle4 Sa 27. Jan 2018, 15:10

Nach einigen Runden fühlst dich dann frei wie ein Vogel, ging mir auch so.
Brauchte auch erst Distanzadapter zur Eachine EV800 Brille mit geeigneten Cam Winkel damit ich zurechtkam.
Will nun mal zuhaus wenns Wetter passt mit dem Syma mal 300-500 Meter machen bzw bis zu der Distanz wo er vom Himmel fällt da ihm das nichts ausmacht. 300 Meter sollten auf jeden Fall drinn sein bzw ist meine Anforderung.
Erst wenn ich das alles mit links draufhabe (so wie Fahrradfahren und die ganze Gegend mit tückischen Bäumen kenne ) starte ich wieder vermehrt mit Racern durch. Der Syma ist halt mein unkaputtbares Schulungsfahrzeug für zwischendurch.
Leider nehm ich mir oft keine Zeit oder Wetter ist mies oder krank, darum bockt alles seit Monaten.

Gruß Hans
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 2414
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
viele Modifikationen.
X550<2kg>50Minuten
ZMR 250er GPS Racer.
K130 <250gr-ohne FPV
S800 Wing im Bau
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: Neue FPV Brille Eachine EV100 -Top oder Flop?

Beitragvon Fandi Sa 27. Jan 2018, 16:42

ich würde die Brille gerne mal Probe fliegen (bzw. mal durch schauen), bevor ich mir die evtl. auch kaufe......
Man hört so viele Meinungen, das man die doch lieber mal selber auf setzen möchte.
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 8854
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM, WLToys V950, WLToys V977
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 548 Mal

Re: Neue FPV Brille Eachine EV100 -Top oder Flop?

Beitragvon Baumi Sa 27. Jan 2018, 17:33

Hallo Fandi,

ja klar. Gerne !

Das war ja auch genau mein Problem. Ich hatte niemanden in der Nähe, der mit Brille geflogen ist. So mußte ich mich von Fehlkauf zu Fehlkauf hangeln.

Werde bei der Brille demnächst noch ein Upgrade machen für Diversity. Das geht recht einfach mit einem Top Empfänger.

Aber dazu dann mehr in einem eigenen Thread wenn der Umbau und die Vergleiche fertig sind.

Many Greetz
Baumi
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 8854
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM, WLToys V950, WLToys V977
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 548 Mal

Re: Neue FPV Brille Eachine EV100 -Top oder Flop?

Beitragvon Baumi Fr 2. Feb 2018, 19:22

Hi

Heute ist der DVR angekommen.
Auch genial !!!!

Bild
Bild
Bild

Das Teil ist echt winzig, leicht und lässt sich gut bedienen. Es wird nur mit dem beigefügten AV in Kabel mit der Brille verbunden und der „Balancer Stecker“ vom Brillenakku wird in den DVR gesteckt.

Wie gesagt. Ein ausführlicher Testbericht folgt.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone7 mit Tapatalk Pro
Runter kommen sie immer :shock:
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „FPV / OSD“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mastersurferde und 1 Gast


FPV Antennen