Quick search
Forums: Topics: Users:
    Dealextreme RC Master Amazon.de Banggood Ebay.de Gearbest Aliexpress

FPV / OSDFPV Sender und MinimOSD brauchen warmstart ???

Transmitter, Receiver, FPV Flug und OSD
Benutzeravatar
Lurchi77
Graue Eminenz
Beiträge: 830
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 09:33
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: CX-21, OSD & FPV + Walkera G-2D Gimbal und SJ4000

CX-450 X8 im Bau
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

FPV Sender und MinimOSD brauchen warmstart ???

Ungelesener Beitragvon Lurchi77 Di 3. Jan 2017, 23:10

Hallo,
Ich war gestern eine Runde fliegen aber irgendwie wollte mein CX21 nicht so wie er soll.

Erst hat er sich auch nach gefühlten 1000 mal neu starten nicht mit dem Sender gekoppelt. Ok, war kalt und der CX ist ja bekannt für seine Wetterfühligkeit.

Allerdings ging auch kein FPV...

Nach einem Ortswechsel liess sich dann alles koppeln, FPV Bild war auch da aber kein OSD.

Hatte den LC Filter im Verdacht das er eine Macke hat und ihn überbrückt. Ist ohne identisch. Es ist reproduzierbar das OSD und FPV erst starten nachdem ich den Akku angeschlossen habe, nach kurzer Zeit wieder aus und wieder anstecke.

Dann bekomme ich auch ein Bild und das OSD bootet und ab dann funktioniert alles normal.

Hat einer eine Idee was da los sein könnte ? Wie schon gesagt, LC Filter ist gebrückt.

Lief alles Wochenlang einwandfrei und jetzt auf einmal... :evil:


Gruß Sven
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 1834
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18.
T-Drones 380er Hexacopter.
Micro Hexa 180mm.
EACHINE QX90.
Traxxas Summit.
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: FPV Sender und MinimOSD brauchen warmstart ???

Ungelesener Beitragvon Wolfgang Blumen Mi 4. Jan 2017, 08:25

Moin Sven,

Ähnliches passierte bei meiner 180mm Hexe.

OSD lief anfangs problemlos am Pixhawk mit Mini-OSD
und FPV. Dann startete das OSD erst nach mehrfachem Akku
anstecken. Das Mini-OSD wird mit 5 V über den Pix versorgt.
Abhilfe schaft hier nur eine separate Spannungsversorgung
fürs OSD mit 2 zusätzlichen Drähten für die 5 V direkt vom
Powerboard und ein Elko mit 220 mikroFarad am OSD.

... viel Glück


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Lurchi77
Graue Eminenz
Beiträge: 830
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 09:33
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: CX-21, OSD & FPV + Walkera G-2D Gimbal und SJ4000

CX-450 X8 im Bau
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: FPV Sender und MinimOSD brauchen warmstart ???

Ungelesener Beitragvon Lurchi77 Mi 4. Jan 2017, 10:53

Hallo,
So ganz verstehe ich das jetzt nicht. Das OSD bekommt die 5V vom APM. Das bedeutet ich klemme die Stromversorgung vom APM ab und versorge extern, zb über einen ESC Ausgang ? Wo muss dann der Elko hin und was -bewirkt- der ? Funktionsweise eines Elkos ist mir schon klar aber der wird doch vom OSD entladen wenn ich die Spannungsversorgung trenne.

Dann bleibt immer noch eine Frage offen:
Warum startet dann mein FPV Sender auch erst nach dem 2. Stromstoß oder, das geht ab und an auch, wenn ich die Kanäle durchschalte.


Gruß Sven
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 1834
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18.
T-Drones 380er Hexacopter.
Micro Hexa 180mm.
EACHINE QX90.
Traxxas Summit.
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: FPV Sender und MinimOSD brauchen warmstart ???

Ungelesener Beitragvon Wolfgang Blumen Mi 4. Jan 2017, 12:37

Hallo Sven,

richtig, normal wird das OSD über den FC mit 5 Volt
versorgt, da ist oft eine Schutzdiode am 5 V Ausgang
in Reihe geschaltet, an der etwa 0,3 V Spannung abfällt.
Dann bei Vollast sinkt die OSD-Spannung schonmal
unter 4,8 V und das OSD rebootet. ;)
Um das zu vermeiden sollte man die + 5V und GND
vom FC-OSD-Out trennen und direkt versorgen und
einen Elko direkt am OSD verlöten um die 5V zu stabilisieren ;)


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Lurchi77
Graue Eminenz
Beiträge: 830
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 09:33
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: CX-21, OSD & FPV + Walkera G-2D Gimbal und SJ4000

CX-450 X8 im Bau
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: FPV Sender und MinimOSD brauchen warmstart ???

Ungelesener Beitragvon Lurchi77 Mi 4. Jan 2017, 12:52

Wolfgang Blumen hat geschrieben:Dann bei Vollast sinkt die OSD-Spannung schonmal
unter 4,8 V und das OSD rebootet. ;)


Danke für die Erklärung, das dumme ist nur, da rebootet nichts. Habe die störung wirklich nur beim Akku anstecken. Akku dran, kein FPV bzw. kein OSD. Akku ab und wieder dran, alles schnurrt bis der Akku leer ist. Keine Aussetzer keine Reebots nichts.


Gruß Sven
Benutzeravatar
mcdark
Kampfflieger
Beiträge: 181
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:49
Wohnort:: Römerberg
Kopter & Zubehör: ETB 250, 2x CX21 , DJI P4, diverse Flächenflieger
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: FPV Sender und MinimOSD brauchen warmstart ???

Ungelesener Beitragvon mcdark Mi 4. Jan 2017, 13:17

Hallo Sven
also ich hatte auch lange Probleme mit dem OSD auch bei mir wollte es manchmal gar nicht erst starten und wie Wolfgang schrieb ist es bei Volllast auch einfach "verschwunden", ich hab dann Kondensatoren bei 5 und 12 V eingelötet leider nur mit mäßigem Erfolg, von der FC kommen bei mir beim einen Copter 4,88 und beim anderen 4,90 V bei beiden hatte ich aber die Einbrüche, nun hab ich wie von Wolfgang beschrieben einen 5V BEC (bei mir mess ich 5,2V) angeklemmt und seit dem immer direkt OSD und keine Abbrüche mehr.

Wenn du ESC mit BEC hast verwende doch eine der abgeklemmten 5V . die kommen in der Regel stabil rüber mit 5V

VG Tom


Und meistens fliegen Sie doch :D
Benutzeravatar
Lurchi77
Graue Eminenz
Beiträge: 830
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 09:33
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: CX-21, OSD & FPV + Walkera G-2D Gimbal und SJ4000

CX-450 X8 im Bau
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: FPV Sender und MinimOSD brauchen warmstart ???

Ungelesener Beitragvon Lurchi77 Do 5. Jan 2017, 12:42

Hallo,
Erstmal vielen Dank für eure Hilfe. Ich habe gestern mal schnell den Plus vom ESC auf das OSD geklemmt und seitdem startet mein OSD usw. wieder einwandfrei. Keine Störungen mehr.

Jetzt bleibt natürlich offen ob das Videobild beim fliegen auch noch störungsfrei bleibt da das OSD jetzt an einer ungefilterten Stromquelle sitzt. Der FC bekommt seinen sauberen Strom ja vom Powermodul und gibt ihn an das OSD weiter. Der Rest des FPV System hängt am LC Filter.

Jetzt ist das OSD aber am ESC angeschlossen... kann das zu Einstreuungen im Video führen oder ist das ESC auch eine saubere Stromquelle?

Sollte ich die Masse jetzt auch vom ESC mit abgreifen ?


Gruß Sven

Zurück zu „FPV / OSD“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


ZEROTECH 4K /13Mp GPS Quadcopter

Kopterforum-Shirt

Sendungsverfolgungs Tool:
(Tracking Nummer einfügen)