Quick search
Forums: Topics: Users:
    Dealextreme RC Master Amazon.de Banggood Ebay.de Gearbest Aliexpress

FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 2901
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Einstieg in Fläche. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal
Kontaktdaten:

FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Wolfgang Blumen Mo 10. Jul 2017, 18:10

Hallo zusammen.

Kürzlich wurde ich auf FPV für Flächenflugmodelle angesprochen.

Meine Grundidee ist folgende:
Ein mobiles FPV-System mit OSD und GPS, wie wir es von unseren
Koptern hier kennen, mit allen relevanten Flugdaten in der FPV-Brille.

Hier sollte ein kompakter Aufbau mit flexibler Montagemöglichkeit
zwischen dem Fahrwerk oder auf der Tragfläche umgesetzt werden:
Desweiteren sollte das System autark, mit eigener Stromversorgung
arbeiten, um eine Änderung/Eingriff am Modell zu vermeiden.

IMG_20170709_200318.jpg


Dachte mir ein abgespektes Kopterframe sollte als Grundgerüst dienen.
Ein umschaltbarer FPV-Sender (25, 200 und 400mW), eine CCD-CAM,
ein BEC für 5V am 3S450 Lipo, ein OSD-Modul, ein GPS-Kompass-Modul
und einen FC der die Daten verarbeitet und zum OSD überträgt.

IMG_20170709_200420.jpg


Um Kratzer und Lackschäden zu vermeiden soll das Frame mit Orange
Latex gegen Verrutschen unter dem Rumpf gesichert, geschütz zwichen
dem Fahrwerk und mit 2 großen Klettbändern fixiert werden.
Das GPS-Modul mit längerem Kabel soll mit Klebeklett oben auf die Tragfläche.

Wenn kein Frontpropeller die Sicht behindert kann das Ganze auch anstelle
des Cockpits eingesetzt werden.

IMG_20170710_172023.jpg


Leider zeigt ein F3 oder ein NAZE32 nur wenn ARMED die GPS-Höhe,
die Home-Distanz und die Geschwindigkeit an.
Da bräuchte ich eine Lösung die ohne Funke den FC armed.

Mit dem PixFalcon werden die Flugdaten auch bei disarmed
angezeigt, aber dafür einen teuren Pix, der nicht selber fliegt
einzusetzen ist wohl etwas übertrieben. :dash2:

Aber der liegt hier mit den Einstellungen der 180er Hexe, die
ich dann genau wie die Einstellungen des OSD kopiere.
Die Verdrahtung pinne ich nur um (SH 1mm) dann passt das
ruckzuck für den PixFalcon.
Im OSD blende ich die Status und Modeanzeige einfach aus.
Klar muss ich das micro minim OSD noch umflashen das es für
Mavlink passt.

------------------------------------------------------------------------------------


Nächstes WE soll ein 3m Kunstflugmodel mit Brille geflogen werden,
natürlich erst mal im Schüler-Lehrer Betrieb und FPV-Video soll
aufgezeichnet werden. (DVR in Skyzone)


Bitte um Mithilfe, da das baldmöglichst funktionieren soll. :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 1577
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Fandi Mo 10. Jul 2017, 19:31

Hallo Wolfgang, irgendwie wundert mich das,
ich habe den F3 ja in einigen Koptern verbaut.
Über Telemetrie werden die Daten ausgegeben, sobald ein Fix da ist.
Das was ich aber kenne, der UART 1, wird erst nach Arming für andere Aufgaben frei gestellt
Ohne Arming wird der für USB gebraucht.
Den solltest Du also für diesen Zweck nicht nutzen.


Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 2901
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Einstieg in Fläche. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal
Kontaktdaten:

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Wolfgang Blumen Mo 10. Jul 2017, 22:43

Hi,
danke Andreas, da der NAZE32 nur 2 Ports hat,
(Main-Flexi-Port) werde ich einen anderen FC nutzen.
Seltsam der F3Deluxe OSD hat OSD integriert,
da kommen die Daten auch erst nach armen.

Jetzt kommt der PixFalcon rein. :D


@Mastersurferde
Was soll den nun der Pix arbeiten außer OSD-Daten aufbereiten ? ;) :drinks:

Das es für alle Flugdaten im OSD einzublenden ohne armen funktioniert,
habe ich mit der kleinen Hexe überprüft. Schön wäre den Parameter
für die Aufzeichnung der LOGs auf SD-Karte ohne zu armen zu wissen.
Und was soll ich für ein Flugmodel da einstellen ?
Ob sich der Pix nicht veräppelt fühlt ohne eigenen Antrieb
zu fliegen :laugh2:


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Beiträge: 3559
Registriert: Di 1. Sep 2015, 15:41
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon mastersurferde Mo 10. Jul 2017, 23:28

Hi Wolfgang,

schau mal hier:
https://www.youtube.com/watch?v=tmSZAkmvigs
und hier:
https://www.youtube.com/watch?v=SxHFqmCEA1g

Das Micro-MinimOSD kannst auch komplett ohne FlightController betreiben. Mit einem normalen MinimOSD sollte das auch gehen. Da gibt´s auch Versionen mit Lötpads für die Eingänge.

Gruß
Stefan


Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Beiträge: 3559
Registriert: Di 1. Sep 2015, 15:41
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon mastersurferde Mo 10. Jul 2017, 23:57

gibt´s auch alles fertig:
https://github.com/FPVTools/BitsyOSD

Und hier noch ein bisschen Text dazu:
https://www.rcgroups.com/forums/showthr ... mOSD/page3

Viel Erfolg!


Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 6794
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon DeWe Di 11. Jul 2017, 06:57

Was willst du denn alles angezeigt bekommen?
Autark arbeitet zum Beispiel das Remzibi (oder so ähnlich). Damit wärst du FC unabhängig.


Gruß Dirk
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 2901
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Einstieg in Fläche. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal
Kontaktdaten:

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Wolfgang Blumen Di 11. Jul 2017, 09:03

Guten Morgen zusammen.

@Stefan
Danke, das ist mit GPS am OSD eine optimale und günstige Lösung.
Das werde ich bald mal testen, auch ohne Baro und MAG sollten
die GPS-Daten reichen um die Entfernung und Höhe auf ein
paar Meter genau anzuzeigen.

In der Kürze der Zeit werde ich erstmal den PixFalcon mit dem
mirco Minim-OSD einsetzen. Hier werden dann die GPS-Position,
die Höhe übers Baro, die Entfernung vom Startplatz und die
Geschwindigkeit sowie ein Timer angezeigt.
Versorgt mit einem Lipo 3S450 , 12V für den 400mW-Sender und CAM,
sowie einem 5V BEC für den Pix und das Minim-OSD und das M8N.
Da hier keine Motorströme fließen, werde ich den Pix-internen Kompass
verwenden.

micro-Minim-OSD.JPG


Habe jetzt den PixFalcon verbaut, alle Daten werden nach Einschalten
angezeigt, Baro habe ich mit Schaumstoff abgeklebt.

IMG_20170711_110742.jpg


Den Flugmode, den Status, die Spannung und den Strom blende ich aus.

Optimal wäre jetzt noch wenn der Pix die Flugdaten ohne zu armen aufzeichnet.

Klar macht er:

MP-Logging.JPG


Der PixFalcon ist verbaut, Klettbänder, Antirutsch-Polster und
ordentliches GPS (M8N, das NZ-GPS taugt NIX ! )

IMG_20170711_161632.jpg

IMG_20170711_161700.jpg



Sieht gut aus, OSD und GPS-Test auf Balkon bei Regen:

Nur der Timer startet nicht ohne ARM.
OSD-VIDEO.JPG


Wenn jetzt die Uhr noch laufen würde ...
wärs perfekt für einen Flugtest.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 2901
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Einstieg in Fläche. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal
Kontaktdaten:

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Wolfgang Blumen Mi 12. Jul 2017, 10:11

Hi,

habe das gut umgesetzt, außer dem Timer funktioniert es ohne zu armen.
Leider ist die wohl die teuerste Lösung um die Daten ins FPV zu bekommen:

Pixfalcon: 60,-
M8N: 18,-
MWOSD: 6,-
BEC 5V: 3,-
CAM: 10,-
Sender: 12,-

Genial wäre das ohne FC hinzubekommen, nur da scheitere ich kläglich:
viewtopic.php?f=37&t=3891&p=55931#p55931

Also werde ich noch einen Mini-APM für 25,- bestellen
und damit testen und hoffen, das der die OSD-Daten
auch bei Disarmed ausgibt.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 2901
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Einstieg in Fläche. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal
Kontaktdaten:

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Wolfgang Blumen Mo 24. Jul 2017, 13:25

Hallo zusammen,

habe Micro-Minim-OSD Nachschub bekommen.

Dachte hier mit Bitsy-OSD wäre es fertig und einfache zu flashen. :(

Nach dieser Anleitung erfolglos:

https://github.com/FPVTools/BitsyOSD

Im Arduino kommen nur Fehlermeldungen, mit den Libraries blicke ich
gar nicht durch. Leider verkomplizieren die GIDhuber immer alles.

Das GPS-Modul UBLOX konnte ich in der bitsyosd.ino ändern:
Bitsy-osd-ino.JPG


Nur kommen Fehlermeldungen die mir nix sagen:

Code: Alles auswählen

  This report would have more information with
  "Show verbose output during compilation"
  enabled in File > Preferences.
Arduino: 1.0.6 (Windows 7), Board: "Arduino Pro or Pro Mini (5V, 16 MHz) w/ ATmega328"
In file included from bitsyosd.ino:69:
max7456.h:88: error: expected class-name before '{' token
max7456.h:115: error: 'BetterStream' has not been declared
bitsyosd:80: error: expected constructor, destructor, or type conversion before '(' token
bitsyosd.ino: In function 'void setup()':
bitsyosd:119: error: 'MessageAlert' was not declared in this scope
bitsyosd:120: error: 'DrawLogo' was not declared in this scope
bitsyosd.ino: In function 'void UpdateDisplay()':
bitsyosd:308: error: 'vma' was not declared in this scope
bitsyosd:308: error: 'DrawTimer' was not declared in this scope
bitsyosd:311: error: 'DrawStatus' was not declared in this scope
bitsyosd:312: error: 'DrawOneSmallValue' was not declared in this scope
bitsyosd:318: error: 'DrawBattery' was not declared in this scope
bitsyosd:321: error: 'DrawBatteryAlert' was not declared in this scope
bitsyosd:326: error: 'DrawBattery' was not declared in this scope


Auch mit der normalen MW-FW kein Erfolg:
https://www.youtube.com/watch?v=tmSZAkmvigs
https://www.youtube.com/watch?v=SxHFqmCEA1g

Blicke da nicht durch, ohne Steb by Step mit guter Anleitung
bekomme ich da nicht hin :(
Beim Überprüfen kommen bereits Fehlermeldungen.

This report would have more information with
"Show verbose output during compilation"
enabled in File > Preferences.
Arduino: 1.0.6 (Windows 7), Board: "Arduino Pro or Pro Mini (5V, 16 MHz) w/ ATmega328"
GPS:91: error: __c causes a section type conflict
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Pic0
Profipilot
Beiträge: 79
Registriert: So 10. Jan 2016, 20:12
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Quanum Nova FPV
Furibee Fuuton 200
QX90c
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Pic0 Mo 24. Jul 2017, 16:15

Hi Wolfgang
hier ein Guide für MWOSD 1.5 auf Minim Micro OSD - Autark.
ab min 5:08 geht das flashen los.
https://www.youtube.com/watch?v=dGX-s4oHZBA

und ein Link zu dem Projekt
https://www.rcgroups.com/forums/showthr ... read/page2

MFG
Markus


Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 2901
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Einstieg in Fläche. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal
Kontaktdaten:

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Wolfgang Blumen Mo 24. Jul 2017, 20:58

Hallo und danke Markus.

Nach 3 Stunden experimentieren habe ich das nun mit der MW-OSD 1.6
hinbekommen. Leider sind die Infos hierzu sehr unübersichtlich und
unvollständig.

Hier die Einstellungen die in der MW_OSD.ino Datei gemacht werden:

Stand-alone-OSD-FW-1.JPG


hier muss UBLOX verwendet werden:
Stand-alone-OSD-FW-2.JPG


Das FW-Update funktioniert nicht mit neueren Versionen,
nur mit der alten Arduino 1.0.6 :mrgreen:
Stand-alone-OSD-FW-3.JPG


Die Baud muss für ein M8N auf 19.200 eingestellt werden,
alle anderen BAUDs funktionierten NICHT, was nirgendwo
beschrieben wurde, auch einige Parameter sind anders bezeichnet:

Stand-alone-OSD-FW-EE.JPG


Das GPS-Modul musste ich mit RX und TX anschließen, denn
wie im YT-Video nur den RX am OSD zu verwenden funktionierte nicht,
weil dann die Baud nicht übereinkam.

Nun sieht das so aus und scheint zu funktionieren:

Stand-Alone-GPS-OSD.jpg


Verdrahtung:
minimosd-Micro-wiring-gps.jpg


Auch die Einstellungen im MW-OSD-GUI sind kaum zu
kapieren ohne Stunden darin zu verbringen.

Bis ich hier die Spannungsmessung kalibrieren konnte bin ich fast verzweifelt:

MW-OSD-SPG-just.JPG


Habe noch 2 OSD und ein günstiges GPS bestellt, um auch
BitsyOSD mal zu testen, wobei ich Eure Hilfe benötige
um die Libraries im Arduino zu installieren.
Auch Upload the font macht Probleme.
Und was ist das: NodeJS installed
Also das GitHub bleibt für mich undurchschaubar, die setzen wohl ein Informatikstudium voraus :mrgreen: :dash2:
... oder mich erwischt der Altersschwachsinn :ireful2:

P.S:

mit Mastersurferde's, Baumi's und Eurer Hilfe könnten wir
hier was schönes für den Anleitungsbereich zusammenschreiben. :D :good:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 6794
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon DeWe Mo 24. Jul 2017, 22:03

Libraries, welche als zip vorliegen ("Master" sollte man aus den Name herausnehmen), lassen sich unter dem Punkt der Libraries einfach importieren.
Ansonsten den Pfad zu den Libraries auf deinem Rechner suchen und dort das Ganze in ein eigenes Directory kopieren. Aufbau des Directory sollte so sein, wie die anderen Libraries auch sind. Arduino neu starten und schon kennt das GUI die Library und kann eingebunden werden.


Gruß Dirk
Benutzeravatar
Pic0
Profipilot
Beiträge: 79
Registriert: So 10. Jan 2016, 20:12
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Quanum Nova FPV
Furibee Fuuton 200
QX90c
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Pic0 Di 25. Jul 2017, 00:01

Klasse wie schnell du das umsetzen konntest - mein größten Respekt!

Ich bin schwer am überlegen, hätte gerne einen Künstlichen Horizont...
Fehlen tut mir noch die "Distance" Anzeige, sollte sich hoffentlich einfach über die GUI aktivieren lassen.

Ohne den Horizont fühle ich mich in die Zeiten des E-OSD und G-OSD vom Hobbyking zurückversetzt.
Davon habe ich sogar noch eins verbaut und noch eins im Keller :)
1Hz GPS refresh war halt damals bezahlbar :)
Wie flink ist denn das jetzt, nach Hause finde ich auch mit den Oldtimern...
Ich überlege ob die AIO F3 lösung nicht doch das bessere Preis/Leistungs Verhältnis bietet.
Zumindest sind Daten wie mA, mAh, Horizont, Baro Höhe und Flightmodes damit möglich
und mit INAV lassen sich damit RTH Fixed Wing Modelle erstellen - AIO möglich.
Das billigst realisiert - Top!

Sowas würde ich als alter Flächenflieger gerne angehen.
So für eine gute Basis von den unter Flächenfliegern verpöhnten "Kreiselfliegern" sorgen :) :) :)
Hier mal ein solcher Nuri mit F3 INav - ein langer weg....

https://www.youtube.com/watch?v=TT-VKA-E3mE

Und ich brauche zum anderen ein Avionik Upgrade in meinem Longrange FPV Nuri :) (G-OSD onboard :))

Wobei mich Fliegerisch ArduSoar immer noch reizt.
unbegrenzte Flugzeit... den FC Thermik Kurbeln lassen - es funzt soooo gut...

PS: Bitte Poste deine Beiden MWOSD 1.6 GUIs für WIN10 32Bit und Win 10 64Bit!!!

Leider haben wir soweit nix für Win7...

Wieder so viel von mir
ohne Euch käme ich nicht auf solche Projekte :)
F3 im Fixed Wing - warum eigentlich nicht
Gn8
Markus


Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 1577
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Fandi Di 25. Jul 2017, 08:46

Pic0 hat geschrieben:Ich überlege ob die AIO F3 lösung nicht doch das bessere Preis/Leistungs Verhältnis bietet.
Zumindest sind Daten wie mA, mAh, Horizont, Baro Höhe und Flightmodes damit möglich
und mit INAV lassen sich damit RTH Fixed Wing Modelle erstellen - AIO möglich.


Von der Sache gebe ich Dir recht, nur bedenke das der F3 AIO etwas wenig Anschlüsse hat,
Wenn Du den mit S-Bus bindest hast Du nur einen wirklich freien UART.
Wenn Du den mit CPPM bindest, nur 4 Motor/Servo Ausgänge.
Das kann bei einem Flächenmodell evtl. knapp werden.
Auch die Spannungsversorgung ist nicht so optimal, mit Servos und GPS wirst Du trotzdem ein PDB benötigen.
Der FC ist gut, für einen Race-Kopter ohne elektronisches Zubehör optimal,
aber auf einer Fläche hast Du andere Vorgaben.

Bei mir bekannten Flächen Piloten läuft INAV optimal,
bei der aktuellen 1.7.2 zaubert gerade das Autolanding den Jungs ein Lächeln ins Gesicht.


Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 2901
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Einstieg in Fläche. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal
Kontaktdaten:

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Wolfgang Blumen Di 25. Jul 2017, 09:00

Hallo zusammen.

Danke, durch eure Unterstützung konnte ich das umsetzen.
Der Praxistest folgt, 2 junge Fliegerkollegen haben bereits
FPV-Cam und Sender montiert, sodas wir das OSD und das
GPS nun dazwischen schalten können.

Fehlen tut mir noch die "Distance" Anzeige,

Die ist drinn (links über der Lipospannung)

Der künstlichen Horizont funktioniert nur mit einem FC,
wegen den Lagesensoren.

Das mit einem Racer FC habe ich erfolglos getestet, denn
die Daten werden erst nach ARM angezeigt und der Timer
startet nicht ohne zu armen.

Hier nochmal die Teileliste:
OSD:
https://www.banggood.com/MICRO-MinimOSD ... ds=myorder
M8N:
https://www.banggood.com/Ublox-NEO-M8N- ... ds=myorder
Günstigeres GPS ohne Kompass:
https://www.banggood.com/GPS-Module-wit ... ds=myorder
Das günstige UBLOX sollte heute oder morgen eintreffen, werde
das dann noch hier testen, dann hätten wir eine Lösung für unter 12 EU.
Aber dem billigst GPS traue ich nicht, deshalb tendiere ich zu dem BN800:
https://www.banggood.com/UBLOXNEO-M8NBN ... otproducts
... oder dem UBLOX 8M:
https://www.banggood.com/7M8M-Ublox-M8N ... otproducts

Hier die MW-Gui 1.6 im Anhang, die 32Bit läuft unter Windows 7:

MWOSD R1.6.zip
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Pic0
Profipilot
Beiträge: 79
Registriert: So 10. Jan 2016, 20:12
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Quanum Nova FPV
Furibee Fuuton 200
QX90c
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Pic0 Mi 26. Jul 2017, 14:39

Hi Wolfgang,
mit deinem Fazit nach den GPS erprobungen finde ich das Projekt als sehr erfolgreich abgeschlossen!
Dazu so gut das es in die DYS gepinnt werden sollte. (ohne die Beiträge die wenig mit dem eigentlichen Thema zu tun haben)

Um gleich mal wieder abzuschweifen....
F3 AIO für Fixed Wing - INAV

Ich habe noch keine Erfahrung mit INAV deshalb muss ich fragen:

-Wie schaut es mit OSD aus die über Betaflight konfiguriert werden? Ist das in INAV auch möglich?

-bezüglich Servo Ausgänge: auf einigen Boards befinden sich I/O Anschlüsse welche PWM CH 1-8 ausgeben,
Teils noch Solderpads für PWM CH 1-8. In den Beschreibungen steht 8CH or more for Servo Connection.
Ist das nur Feedthrough vom RX oder lassen sich diese PWM CH in INAV bearbeiten und als Servoausgänge konfigurieren?
Die UARTs bleiben in dem Fall doch unangetastet außer für den SBUS RX anschluss oder ?

Was haltet ihr von diesem F4 FC mit Baro/Current/OSD/8PWM out/(ohne Kompass)/3A LC-Filter BEC - ~26USD
https://www.banggood.com/BF3_1_5-Omnibu ... otproducts

MFG
Markus


Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 1577
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Fandi Mi 26. Jul 2017, 15:42

Pic0 hat geschrieben:Ich habe noch keine Erfahrung mit INAV deshalb muss ich fragen:

-Wie schaut es mit OSD aus die über Betaflight konfiguriert werden? Ist das in INAV auch möglich?

-bezüglich Servo Ausgänge: auf einigen Boards befinden sich I/O Anschlüsse welche PWM CH 1-8 ausgeben,
Teils noch Solderpads für PWM CH 1-8. In den Beschreibungen steht 8CH or more for Servo Connection.
Ist das nur Feedthrough vom RX oder lassen sich diese PWM CH in INAV bearbeiten und als Servoausgänge konfigurieren?
Die UARTs bleiben in dem Fall doch unangetastet außer für den SBUS RX anschluss oder ?


Bei den FC´s mit integrierten OSD geht das natürlich auch.
Zu den Ausgängen, die PWM Ausgänge mancher FC sind unterschiedlich belegbar.
wirklich gut kenne ich nur 2 F3 Controller.

-SP Racing F3 deluxe, mit internen Kompass und Baro, es gibt 8 PWM Ausgänge die auch immer so bleiben.
Es gibt 3 UART Ausgänge, 1. ist quasi immer durch USB belegt, eine Doppelbelegung ist möglich, die alternative Funktion geht aber erst nach Arming, das kann z.B. für OSD oder Telemetrie ok sein.
der UART 2 ist der einzige ohne Einschränkungen, UART3 geht nur bei CPPM Bindung, nicht bei S-Bus.
Zusätzlich kann man hier noch 2 Softserial nutzen, was aber den Prozessor belastet.
Dieser FC hat keine integriertes OSD
Dieser FC hat PWM Eingänge

-Omnibus F3 AIO, mit Baro, kein Kompass
hat 4 vollwertige PWM Ausgänge + 4 weitere Signalausgänge (ohne 5V und Masse)
aber diese sind nur bei S-Bus Bindung so nutzbar.
Bei CPPM Bindung sind diese 4 Ausgänge RX/TX des UART3 und die SDA/SCL des IO2.
UART3 steht also nur bei CPPM Bindung zur Verfügung.
UART1 hängt ähnlich wie oben mit am USB (irgendwie anders, aber doch nicht komplett frei)
Dieser FC hat ein OSD was sich über INAV einstellen läßt.
Dieser FC hat keine PWM Eingänge.
Der eigene LD Regler ist nur bis 500mA belastbar, ein PDB ist die bessere Wahl.

Ganz allgemein zu F4 FCs, die sind in der Regel noch spartanischen bei den Schnittstellen,
eher was für Puristen, einige Schnittstellen kann man nur an der CPU direkt abgreifen.
Interessant sind F7 FC´s, noch etwas jung, aber da kommt was gutes.
Zuletzt geändert von Fandi am Mi 26. Jul 2017, 16:18, insgesamt 1-mal geändert.


Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 1577
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Fandi Mi 26. Jul 2017, 15:47

Pic0 hat geschrieben:Was haltet ihr von diesem F4 FC mit Baro/Current/OSD/8PWM out/(ohne Kompass)/3A LC-Filter BEC - ~26USD
https://www.banggood.com/BF3_1_5-Omnibu ... otproducts



Package included:
1 x F4 V2 Flight Controller (without cables) :diablo:
Lötkontakte sind wohl auch nicht für alle Schnittstellen da.


Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 2901
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Einstieg in Fläche. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal
Kontaktdaten:

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Wolfgang Blumen Mi 26. Jul 2017, 16:08

Hallo,

@Fandi
danke, habe mir auch gerade Gedanken gemacht,
:D gut das Du Pic0's Frage so perfekt beantwortet hast :D


@Pic0
danke für die Blumen, denke auch für kleine Flächen-Racer ohne FC ist
das eine optimale Möglichkeit OSD in die Brille zu bekommen.
mit deinem Fazit nach den GPS erprobungen finde ich das Projekt als sehr erfolgreich abgeschlossen!


Noch nicht ganz, ein GPS-TEST-Vergleich steht noch aus.
Denn man sollte da unter 20 EUROS kommen.

Perfekt gehts mit dem M8N von BG, das Mini-NZ-GPS taugt für nix
ist zu ungenau für Höhe und Position. Ein günstiges U-BLOX:
https://www.banggood.com/GPS-Module-wit ... ds=myorder
ist bestellt, zweifle aber das es ans M8N vom Sat-Empfang rankommt.

Das 8M ohne Kompass will ich noch testen, weil günstiger:
https://www.banggood.com/7M8M-Ublox-M8N ... mywishlist

Dann stünde noch das BN800 zur Auswahl, wobei das ja nur 3,- günstiger ist wie das geniale M8N.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Pic0
Profipilot
Beiträge: 79
Registriert: So 10. Jan 2016, 20:12
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Quanum Nova FPV
Furibee Fuuton 200
QX90c
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Pic0 Mi 26. Jul 2017, 22:53

Hi,
Hab oben erwähnten F4 FC bei Aliexpress für 16,55USD bestellt.

https://de.aliexpress.com/item/STM32-F4 ... ff93a3212f

Channel 1-6 sind als Solderpads vorhanden, CH 7-8 über Kabel.
Mehr geht bei diesem FC wohl nicht aber das reicht soweit aus.
Bin mir nichtmal 100% sicher ob er ein OSD hat oder der FC per OSD eingestellt werden kann...
~15 Euro ist der Versuch wert :)

MFG
Markus
Ich brauch noch ein gutes GPS mit Kompass
welches Wolfgang? BN800 würde mir von der Bauform besser passen...
Warum nicht BN-880?
Danke!


Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 2901
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Einstieg in Fläche. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal
Kontaktdaten:

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Wolfgang Blumen Do 27. Jul 2017, 08:37

Moin alle ;)

Ich brauch noch ein gutes GPS mit Kompass
welches Wolfgang? BN800 würde mir von der Bauform besser passen...


Das hier immer wieder erwähnte M8N von BG ist wohl Preis-Leistungs-Sieger :D
https://www.banggood.com/Ublox-NEO-M8N- ... mds=search

:!: Das BN800 hat keinen Kompass, obwohl SDA und SCL abgebildet:
https://www.banggood.com/UBLOXNEO-M8NBN ... mds=search

Hier das BN880 mit Kompass:
https://www.banggood.com/UBLOX-NEO-M8N- ... mds=search

Dann gibt es noch ein BS880:
https://www.banggood.com/BS-880-Flight- ... mds=search


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Pic0
Profipilot
Beiträge: 79
Registriert: So 10. Jan 2016, 20:12
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Quanum Nova FPV
Furibee Fuuton 200
QX90c
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Pic0 Do 27. Jul 2017, 11:29

Arbeiten BN-880 und UBlox beide mit dem NEO-M8N Chip/Protokoll ?
unterscheiden sich die beiden GPS also nicht durch unterschiedliche Funktionen?
MFG
Markus


Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 2901
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Einstieg in Fläche. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal
Kontaktdaten:

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Wolfgang Blumen Do 27. Jul 2017, 12:46

Hi Markus,

das M8N (Testsieger) von BG funktioniert bestens.

Das Beitian BN-880 sollte aber genau so gut funktionieren,
beide haben einen Kompass und wurden bereits oft im CX-20
erfolgreich eingesetzt.


Dieses
https://www.banggood.com/GPS-Module-wit ... mds=search
habe ich heute mit dem M8N verglichen:

GPS-billig-Beleg.JPG

leider kam das Modul ohne Stecker und Kabel und ohne die Beschriftung :mrgreen:

Bei dem niedrigen Preis dachte ich mir schon, das es genausowenig
gut funktioniert wie dieses schrottige NZ-GPS:
https://www.banggood.com/NZ-GPS-For-NAZ ... mds=search

Der Test mit dem mod. OSD zeigte im Vergleich zum M8N
und den beiden "günstigen GPS-Modulen" die Schwächen:
Auf meinem Balkon findet das M8N 11-12 Satelliten auf 2-3m genau ,
hier zeigt das NZ-GPS nur 6-7 Sats an und positioniert mit 6-8m ungenau.
Das billige UBlox findet 7-8 Sats und weicht 5-7m ab.

Also werde ich dieses noch testen:
https://www.banggood.com/7M8M-Ublox-M8N ... mds=search
Vermute aber die 5EU Ersparnis gegenüber dem M8N sind nicht relevant.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 2901
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Einstieg in Fläche. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal
Kontaktdaten:

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Wolfgang Blumen Do 27. Jul 2017, 18:04

Hallo miteinander.

Versuche mich gerade erfolglos mit dem BityOSD :mrgreen:

https://github.com/FPVTools/BitsyOSD

Scheitere hier bei den Libraries

Wie wo was install :?: :?:

Code: Alles auswählen

Install Libraries

BitsyOSD is using several libraries that need to be installed to your Arduino IDE. Copy and paste all of the libraries found in libraries/ to your Arduino's IDE libraries folder and restart the Arduino IDE.

Learn more how to install libraries in Arduino at [http://arduino.cc/en/Guide/Libraries]


Da kommt diese Fehlermeldung und es gibt nur die FastSerial.pde:

Code: Alles auswählen

Arduino: 1.8.1 (Windows 7), Board: "Arduino Pro or Pro Mini, ATmega328 (5V, 16 MHz)"

java.util.zip.ZipException: error in opening zip file
   at java.util.zip.ZipFile.open(Native Method)
   at java.util.zip.ZipFile.<init>(ZipFile.java:219)
   at java.util.zip.ZipFile.<init>(ZipFile.java:149)
   at java.util.zip.ZipFile.<init>(ZipFile.java:163)
   at processing.app.tools.ZipDeflater.<init>(ZipDeflater.java:26)
   at processing.app.Base.handleAddLibrary(Base.java:2242)
   at processing.app.Base$6.actionPerformed(Base.java:1067)
   at javax.swing.AbstractButton.fireActionPerformed(AbstractButton.java:2022)
   at javax.swing.AbstractButton$Handler.actionPerformed(AbstractButton.java:2348)
   at javax.swing.DefaultButtonModel.fireActionPerformed(DefaultButtonModel.java:402)
   at javax.swing.DefaultButtonModel.setPressed(DefaultButtonModel.java:259)
   at javax.swing.AbstractButton.doClick(AbstractButton.java:376)
   at javax.swing.plaf.basic.BasicMenuItemUI.doClick(BasicMenuItemUI.java:833)
   at javax.swing.plaf.basic.BasicMenuItemUI$Handler.mouseReleased(BasicMenuItemUI.java:877)
   at java.awt.Component.processMouseEvent(Component.java:6533)
   at javax.swing.JComponent.processMouseEvent(JComponent.java:3324)
   at java.awt.Component.processEvent(Component.java:6298)
   at java.awt.Container.processEvent(Container.java:2236)
   at java.awt.Component.dispatchEventImpl(Component.java:4889)
   at java.awt.Container.dispatchEventImpl(Container.java:2294)
   at java.awt.Component.dispatchEvent(Component.java:4711)
   at java.awt.LightweightDispatcher.retargetMouseEvent(Container.java:4888)
   at java.awt.LightweightDispatcher.processMouseEvent(Container.java:4525)
   at java.awt.LightweightDispatcher.dispatchEvent(Container.java:4466)
   at java.awt.Container.dispatchEventImpl(Container.java:2280)
   at java.awt.Window.dispatchEventImpl(Window.java:2746)
   at java.awt.Component.dispatchEvent(Component.java:4711)
   at java.awt.EventQueue.dispatchEventImpl(EventQueue.java:758)
   at java.awt.EventQueue.access$500(EventQueue.java:97)
   at java.awt.EventQueue$3.run(EventQueue.java:709)
   at java.awt.EventQueue$3.run(EventQueue.java:703)
   at java.security.AccessController.doPrivileged(Native Method)
   at java.security.ProtectionDomain$JavaSecurityAccessImpl.doIntersectionPrivilege(ProtectionDomain.java:76)
   at java.security.ProtectionDomain$JavaSecurityAccessImpl.doIntersectionPrivilege(ProtectionDomain.java:86)
   at java.awt.EventQueue$4.run(EventQueue.java:731)
   at java.awt.EventQueue$4.run(EventQueue.java:729)
   at java.security.AccessController.doPrivileged(Native Method)
   at java.security.ProtectionDomain$JavaSecurityAccessImpl.doIntersectionPrivilege(ProtectionDomain.java:76)
   at java.awt.EventQueue.dispatchEvent(EventQueue.java:728)
   at java.awt.EventDispatchThread.pumpOneEventForFilters(EventDispatchThread.java:201)
   at java.awt.EventDispatchThread.pumpEventsForFilter(EventDispatchThread.java:116)
   at java.awt.EventDispatchThread.pumpEventsForHierarchy(EventDispatchThread.java:105)
   at java.awt.EventDispatchThread.pumpEvents(EventDispatchThread.java:101)
   at java.awt.EventDispatchThread.pumpEvents(EventDispatchThread.java:93)
   at java.awt.EventDispatchThread.run(EventDispatchThread.java:82)
error in opening zip file

Dieser Bericht wäre detaillierter, wenn die Option
"Ausführliche Ausgabe während der Kompilierung"
in Datei -> Voreinstellungen aktiviert wäre.


Wenn ich die Bibliothek weglasse und in der config.h weitermache kommt der Fehler:

Code: Alles auswählen

Arduino: 1.8.1 (Windows 7), Board: "Arduino Pro or Pro Mini, ATmega328 (5V, 16 MHz)"

D:\BitsyOSD-master\bitsyosd\bitsyosd.ino:53:24: fatal error: FastSerial.h: No such file or directory

 #include <FastSerial.h>

                        ^

compilation terminated.

exit status 1
Fehler beim Kompilieren für das Board Arduino Pro or Pro Mini.

Dieser Bericht wäre detaillierter, wenn die Option
"Ausführliche Ausgabe während der Kompilierung"
in Datei -> Voreinstellungen aktiviert wäre.


HILFE - wie bekämpfe ich da meine Unwissenheit ?


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
herbs
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Do 31. Dez 2015, 13:55
Wohnort:: AT Süd Steiermark
Kopter & Zubehör: CX-20 Open-source
Gimbal: Feiyutech Mini3D
FPV: Feelworld FPV-718W 5.8G
MinimExtra-OSD 2.4_r726
FAT SHARK 25.mW TX
GoPro Hero3 Black
Power Modul 1.0
Hexa Copter
Nighthawk 250
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon herbs Do 27. Jul 2017, 21:16

so auf die schnelle:
java.util.zip.ZipException: error in opening zip file

Learn more how to install libraries in Arduino at [http://arduino.cc/en/Guide/Libraries]

https://www.arduino.cc/en/Guide/Libraries

gruß herbs


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Circle Mode -flexibel- ?
    von cbleek » Do 19. Mai 2016, 16:01 » in APM,Pixhawk,CC3D,Naze
    5
    258
    von mastersurferde Neuester Beitrag
    Do 19. Mai 2016, 20:39
  • Erfahrungsaustausch Flächenmodelle, zwecks nachträglicher FC und FPV-Aufrüstung
    von Wolfgang Blumen » Do 31. Aug 2017, 10:49 » in Flächenflug - Allgemein
    17
    152
    von Wolfgang Blumen Neuester Beitrag
    Do 21. Sep 2017, 17:28
  • F3 Racing FC mit Baro aufrüsten
    von doelle4 » Sa 18. Feb 2017, 17:46 » in APM,Pixhawk,CC3D,Naze
    16
    356
    von Fandi Neuester Beitrag
    So 19. Feb 2017, 21:38

Zurück zu „FPV Flugzeuge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


FPV Antennen