Quick search
Forums: Topics: Users:
    Dealextreme RC Master Amazon.de Banggood Ebay.de Gearbest Aliexpress

FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 2650
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX7s u. DX18.
T-Drones 380er Hexa. MicroHexa180mm.
EACHINE i6, Falcon180, QX90C u. Hexa QX96. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 201 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal
Kontaktdaten:

FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Wolfgang Blumen Mo 10. Jul 2017, 18:10

Hallo zusammen.

Kürzlich wurde ich auf FPV für Flächenflugmodelle angesprochen.

Meine Grundidee ist folgende:
Ein mobiles FPV-System mit OSD und GPS, wie wir es von unseren
Koptern hier kennen, mit allen relevanten Flugdaten in der FPV-Brille.

Hier sollte ein kompakter Aufbau mit flexibler Montagemöglichkeit
zwischen dem Fahrwerk oder auf der Tragfläche umgesetzt werden:
Desweiteren sollte das System autark, mit eigener Stromversorgung
arbeiten, um eine Änderung/Eingriff am Modell zu vermeiden.

IMG_20170709_200318.jpg


Dachte mir ein abgespektes Kopterframe sollte als Grundgerüst dienen.
Ein umschaltbarer FPV-Sender (25, 200 und 400mW), eine CCD-CAM,
ein BEC für 5V am 3S450 Lipo, ein OSD-Modul, ein GPS-Kompass-Modul
und einen FC der die Daten verarbeitet und zum OSD überträgt.

IMG_20170709_200420.jpg


Um Kratzer und Lackschäden zu vermeiden soll das Frame mit Orange
Latex gegen Verrutschen unter dem Rumpf gesichert, geschütz zwichen
dem Fahrwerk und mit 2 großen Klettbändern fixiert werden.
Das GPS-Modul mit längerem Kabel soll mit Klebeklett oben auf die Tragfläche.

Wenn kein Frontpropeller die Sicht behindert kann das Ganze auch anstelle
des Cockpits eingesetzt werden.

IMG_20170710_172023.jpg


Leider zeigt ein F3 oder ein NAZE32 nur wenn ARMED die GPS-Höhe,
die Home-Distanz und die Geschwindigkeit an.
Da bräuchte ich eine Lösung die ohne Funke den FC armed.

Mit dem PixFalcon werden die Flugdaten auch bei disarmed
angezeigt, aber dafür einen teuren Pix, der nicht selber fliegt
einzusetzen ist wohl etwas übertrieben. :dash2:

Aber der liegt hier mit den Einstellungen der 180er Hexe, die
ich dann genau wie die Einstellungen des OSD kopiere.
Die Verdrahtung pinne ich nur um (SH 1mm) dann passt das
ruckzuck für den PixFalcon.
Im OSD blende ich die Status und Modeanzeige einfach aus.
Klar muss ich das micro minim OSD noch umflashen das es für
Mavlink passt.

------------------------------------------------------------------------------------


Nächstes WE soll ein 3m Kunstflugmodel mit Brille geflogen werden,
natürlich erst mal im Schüler-Lehrer Betrieb und FPV-Video soll
aufgezeichnet werden. (DVR in Skyzone)


Bitte um Mithilfe, da das baldmöglichst funktionieren soll. :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Fandi
Forumskönig
Beiträge: 1372
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:33
Wohnort:: D-Essen
Kopter & Zubehör: Quanum Nova,
433MHz Telemetrie,
Mobius mit Ultra Leicht Gimbal am 5,8GHz FPV
Spannungsüberwachung
....
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Fandi Mo 10. Jul 2017, 19:31

Hallo Wolfgang, irgendwie wundert mich das,
ich habe den F3 ja in einigen Koptern verbaut.
Über Telemetrie werden die Daten ausgegeben, sobald ein Fix da ist.
Das was ich aber kenne, der UART 1, wird erst nach Arming für andere Aufgaben frei gestellt
Ohne Arming wird der für USB gebraucht.
Den solltest Du also für diesen Zweck nicht nutzen.


Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 2650
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX7s u. DX18.
T-Drones 380er Hexa. MicroHexa180mm.
EACHINE i6, Falcon180, QX90C u. Hexa QX96. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 201 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal
Kontaktdaten:

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Wolfgang Blumen Mo 10. Jul 2017, 22:43

Hi,
danke Andreas, da der NAZE32 nur 2 Ports hat,
(Main-Flexi-Port) werde ich einen anderen FC nutzen.
Seltsam der F3Deluxe OSD hat OSD integriert,
da kommen die Daten auch erst nach armen.

Jetzt kommt der PixFalcon rein. :D


@Mastersurferde
Was soll den nun der Pix arbeiten außer OSD-Daten aufbereiten ? ;) :drinks:

Das es für alle Flugdaten im OSD einzublenden ohne armen funktioniert,
habe ich mit der kleinen Hexe überprüft. Schön wäre den Parameter
für die Aufzeichnung der LOGs auf SD-Karte ohne zu armen zu wissen.
Und was soll ich für ein Flugmodel da einstellen ?
Ob sich der Pix nicht veräppelt fühlt ohne eigenen Antrieb
zu fliegen :laugh2:


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Beiträge: 3395
Registriert: Di 1. Sep 2015, 15:41
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon mastersurferde Mo 10. Jul 2017, 23:28

Hi Wolfgang,

schau mal hier:
https://www.youtube.com/watch?v=tmSZAkmvigs
und hier:
https://www.youtube.com/watch?v=SxHFqmCEA1g

Das Micro-MinimOSD kannst auch komplett ohne FlightController betreiben. Mit einem normalen MinimOSD sollte das auch gehen. Da gibt´s auch Versionen mit Lötpads für die Eingänge.

Gruß
Stefan


Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Beiträge: 3395
Registriert: Di 1. Sep 2015, 15:41
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon mastersurferde Mo 10. Jul 2017, 23:57

gibt´s auch alles fertig:
https://github.com/FPVTools/BitsyOSD

Und hier noch ein bisschen Text dazu:
https://www.rcgroups.com/forums/showthr ... mOSD/page3

Viel Erfolg!


Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 6498
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon DeWe Di 11. Jul 2017, 06:57

Was willst du denn alles angezeigt bekommen?
Autark arbeitet zum Beispiel das Remzibi (oder so ähnlich). Damit wärst du FC unabhängig.


Gruß Dirk
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 2650
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX7s u. DX18.
T-Drones 380er Hexa. MicroHexa180mm.
EACHINE i6, Falcon180, QX90C u. Hexa QX96. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 201 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal
Kontaktdaten:

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Wolfgang Blumen Di 11. Jul 2017, 09:03

Guten Morgen zusammen.

@Stefan
Danke, das ist mit GPS am OSD eine optimale und günstige Lösung.
Das werde ich bald mal testen, auch ohne Baro und MAG sollten
die GPS-Daten reichen um die Entfernung und Höhe auf ein
paar Meter genau anzuzeigen.

In der Kürze der Zeit werde ich erstmal den PixFalcon mit dem
mirco Minim-OSD einsetzen. Hier werden dann die GPS-Position,
die Höhe übers Baro, die Entfernung vom Startplatz und die
Geschwindigkeit sowie ein Timer angezeigt.
Versorgt mit einem Lipo 3S450 , 12V für den 400mW-Sender und CAM,
sowie einem 5V BEC für den Pix und das Minim-OSD und das M8N.
Da hier keine Motorströme fließen, werde ich den Pix-internen Kompass
verwenden.

micro-Minim-OSD.JPG


Habe jetzt den PixFalcon verbaut, alle Daten werden nach Einschalten
angezeigt, Baro habe ich mit Schaumstoff abgeklebt.

IMG_20170711_110742.jpg


Den Flugmode, den Status, die Spannung und den Strom blende ich aus.

Optimal wäre jetzt noch wenn der Pix die Flugdaten ohne zu armen aufzeichnet.

Klar macht er:

MP-Logging.JPG


Der PixFalcon ist verbaut, Klettbänder, Antirutsch-Polster und
ordentliches GPS (M8N, das NZ-GPS taugt NIX ! )

IMG_20170711_161632.jpg

IMG_20170711_161700.jpg



Sieht gut aus, OSD und GPS-Test auf Balkon bei Regen:

Nur der Timer startet nicht ohne ARM.
OSD-VIDEO.JPG


Wenn jetzt die Uhr noch laufen würde ...
wärs perfekt für einen Flugtest.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 2650
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX7s u. DX18.
T-Drones 380er Hexa. MicroHexa180mm.
EACHINE i6, Falcon180, QX90C u. Hexa QX96. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 201 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal
Kontaktdaten:

Re: FPV - OSD - GPS - BARO - Kompass - universell, autark und flexibel für Flächenmodelle

Beitragvon Wolfgang Blumen Mi 12. Jul 2017, 10:11

Hi,

habe das gut umgesetzt, außer dem Timer funktioniert es ohne zu armen.
Leider ist die wohl die teuerste Lösung um die Daten ins FPV zu bekommen:

Pixfalcon: 60,-
M8N: 18,-
MWOSD: 6,-
BEC 5V: 3,-
CAM: 10,-
Sender: 12,-

Genial wäre das ohne FC hinzubekommen, nur da scheitere ich kläglich:
viewtopic.php?f=37&t=3891&p=55931#p55931

Also werde ich noch einen Mini-APM für 25,- bestellen
und damit testen und hoffen, das der die OSD-Daten
auch bei Disarmed ausgibt.


liebe Grüße Wolfgang
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Circle Mode -flexibel- ?
    von cbleek » Do 19. Mai 2016, 16:01 » in APM,Pixhawk,CC3D,Naze
    5
    239
    von mastersurferde Neuester Beitrag
    Do 19. Mai 2016, 20:39
  • F3 Racing FC mit Baro aufrüsten
    von doelle4 » Sa 18. Feb 2017, 17:46 » in APM,Pixhawk,CC3D,Naze
    16
    309
    von Fandi Neuester Beitrag
    So 19. Feb 2017, 21:38
  • APM 2.8 Baro spinnt manchmal
    von Wepfi » Sa 3. Sep 2016, 11:07 » in APM,Pixhawk,CC3D,Naze
    9
    293
    von DeWe Neuester Beitrag
    So 4. Sep 2016, 11:53

Zurück zu „FPV Flugzeuge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


FPV Antennen