Quick search
Forums: Topics: Users:
    Dealextreme RC Master Amazon.de Banggood Ebay.de Gearbest Aliexpress

Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

FPV Racer & Flugsimulatoren
Benutzeravatar
Pinguin
Hobbypilot
Beiträge: 23
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 13:49
Wohnort:: Hamburg
Kopter & Zubehör: Phantom 1,1,1, mit Walkera G2-D-Gimbal und SJ 4000
FPV mit Immersion RC und Feelworld 32 Channel-Monitor mit Diversity Receiver
Antennen von Chips & Grips
Für den Innenbereich: JJRC H20H Hexakopter
und Cheerson CX 10C
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon Pinguin Di 23. Jan 2018, 17:35

Um in der Winterzeit das Kopterfliegen nicht ganz zu verlernen und um an meiner Technik noch etwas zu feilen, habe ich mir bei GRAUPNER den SIM-CONTROLER 6, MODE 2 mit USB-Stecker gekauft und mir den HELI-X-Flugsimulator 6.1 als Demo heruntergeladen.
Die Kalibrierung der "Funke" klappte gut, im Simulator habe ich alles genau nach Vorschrift eingestellt. Will ich aber den in der Demo vorhandenen Phantom 1 starten, so rührt sich dort nichts. Er macht sich selbstständig, fliegt irgendwohin, ohne auf meine Steuerbewegungen zu reagieren und zerschellt in irgendeiner Ecke des Geländes bzw. er steigt senkrecht hoch und knallt genau so wieder herunter.
Kann mir einer von euch brauchbare Tipps geben, wie ich den Kopter steuern kann und dass er auf meine Funke "hört"?
P1200836.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Gruß von Jürgen
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6796
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 469 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon doelle4 Di 23. Jan 2018, 17:57

Zum Thema Flugsimulatoren findest du hier etwas: flugsimulatoren-f94/
Die meisten nützen dabei die eigenen Funke mit Adapterkabel (Dongle) zum PC
Gruß Hans


Benutzeravatar
jako
Schwadronsführer
Beiträge: 502
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 11:38
Wohnort:: Kerpen-Rheinland-NRW
Kopter & Zubehör: Phantom 1.1.1 mit Gopro & FPV
Phantom Fc 40 mit 2,4ghz & Eken H9
Syma x5c und ein DM002 mit FPV
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon jako Di 23. Jan 2018, 18:36

Ich fliege lieber mit meinen Koptern im Garten, als das ich vor dem Simulator sitze, wenn es nicht gerade Mistgabeln regnet
mache ich das jeden Tag, ansonsten flieg ich drin mit den kleinen ein bisschen rum.


gruß j@ko
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7758
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon DeWe Di 23. Jan 2018, 20:02

Auch hier wirst du die Kanaele deiner Funke an die SIM anpassen muessen ...z.B.unter meine Funke oder so etwas aehnliches....
Dort mapst du die erkannten Kanaele zu den Modell oder zu der virtuellen Funke .... Wenn du nur als Beispiel ein "Armen" benoetigst welches auf dem Kanal 5 liegt und nicht eingerichtet ist, bekommst du nichts in die Pseudo-Luft ;)


Gruß Dirk
Benutzeravatar
Pic0
Drohnenkommandant
Beiträge: 247
Registriert: So 10. Jan 2016, 20:12
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Q380 INAV
Furibee Fuuton 200 BF
KingKong100 BF
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon Pic0 Mi 24. Jan 2018, 02:30

Könnte es sein das du nur die Funke nicht im Sim eingestellt / kalibriert hast?
Wird sie im Sim erkannt, zeigt sie normale Ausschläge?
Wenn nein... Wird die Funke im Windows erkannt? Braucht sie evtl noch einen Treiber?
Was sagt die Anleitung, was hast du gemacht?
Schon Youtube befragt?
MFG Markus


Benutzeravatar
Pinguin
Hobbypilot
Beiträge: 23
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 13:49
Wohnort:: Hamburg
Kopter & Zubehör: Phantom 1,1,1, mit Walkera G2-D-Gimbal und SJ 4000
FPV mit Immersion RC und Feelworld 32 Channel-Monitor mit Diversity Receiver
Antennen von Chips & Grips
Für den Innenbereich: JJRC H20H Hexakopter
und Cheerson CX 10C
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon Pinguin Mi 24. Jan 2018, 15:13

Danke für Eure Antworten.

@ doelle 4: Ja, die eigene Funke zu nutzen, wäre ideal, aber ob das auch mit der Funke vom Phantom 1.1.1 funktioniert?

@pic0: Könnte es sein das du nur die Funke nicht im Sim eingestellt / kalibriert hast? — Doch, habe ich.
Wird sie im Sim erkannt, zeigt sie normale Ausschläge? — Ja.
Wenn nein... Wird die Funke im Windows erkannt? Braucht sie evtl noch einen Treiber? — Ja, wird erkannt, Treiber nicht notwendig.
Was sagt die Anleitung, was hast du gemacht? — Die Anleitung von Graupner ist als lapidar zu bezeichnen!
Schon Youtube befragt? — Nichts gefunden.


Gruß von Jürgen
Benutzeravatar
Pic0
Drohnenkommandant
Beiträge: 247
Registriert: So 10. Jan 2016, 20:12
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Q380 INAV
Furibee Fuuton 200 BF
KingKong100 BF
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon Pic0 Mi 24. Jan 2018, 19:22

Sieht ja schon gut aus...
Wie nennt sich der SIM und wie heißt die Sim-Funke von Graupner.
Probier mal einen free SIM - FMS zB.

Nochmal fix zu Deiner DJI Funke, hat die irgend einen Trainer Port?
Es würden sich alternativ auch alte 35MHz Funken eignen bzw was diese Flysky i6 für knapp über 30Euro
brauchbar in der Hand und macht auch im Reallife gute Arbeit - Geb den Graupner Kram zurück falls möglich!
https://www.banggood.com/FlySky-i6-FS-i ... rehouse=CN

Dann fehlt noch der USB SIM Dongle, gute Versionen kommen sogar mit 2DVDs randvoll mit allen Markenhaften SIMs (Wert mehrere 100Euro)
Diese lassen sich sogar online updaten und neue Flugmodelle reinladen!!!! aber auch Illegal :)
KEINE 10EURO...

https://www.banggood.com/22-in-1-RC-Fli ... rehouse=CN

Überleg es Dir...
Helfe aber auch gerne mit dem Graupner Ding weiter.
Besser aber in Ebay damit - meine Meinung.

MFG
Markus


Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7758
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon DeWe Do 25. Jan 2018, 23:44

sofern es einen S-Bus fähigen Empfänger für deine Funke gibt, dann schau dir den Beitrag mal an ;)

viewtopic.php?t=3955#p56801

Dann benötigst du keinen Ausgang an der Funke (oder eben weil keiner vorhanden ist ;) ) und funktioniert genauso. Jeder billige Clone Empfänger, welcher das Protokoll mit deiner Funke spricht, kann genommen werden ... hängt ja kein Modell dran und Reichtweite auch kein Kriterium in dem Fall


Gruß Dirk
Benutzeravatar
Pinguin
Hobbypilot
Beiträge: 23
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 13:49
Wohnort:: Hamburg
Kopter & Zubehör: Phantom 1,1,1, mit Walkera G2-D-Gimbal und SJ 4000
FPV mit Immersion RC und Feelworld 32 Channel-Monitor mit Diversity Receiver
Antennen von Chips & Grips
Für den Innenbereich: JJRC H20H Hexakopter
und Cheerson CX 10C
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon Pinguin So 28. Jan 2018, 12:13

Vielleicht habe ich mich etwas falsch ausgedrückt.
Ich würde gern wissen, wie ich den Phantom im http://www.heli-x.info/cms/download-2/ mit der http://www.heli-x.info/cms/download-2/ genau so steuern kann, wie in natura meinen Phantom mit der DJI-Funke, nämlich:
linker Knüppel nach vorn —> Heli -X-Phantom soll steigen
rechter Knüppel nach vorn —> Heli -X-Phantom soll sich von mir entfernen
linker Knüppel nach rechts oder links —> Heli -X-Phantom soll sich drehen (gieren)
rechter Knüppel nach hinten —> Heli -X-Phantom soll zurück kommen
Trotz aller sorgfältigen Kalibrierung bei "HELI-X" die Knüpperl dennoch die falsche Belegung bekommen. Ohne daß man das verhindern kann ! Ist Mist. Weil dann verliert der SIM an Realitätsnähe und mutiert eher zu einer Art "Spielzeug".

Ich will ja am Heli-X-Sim trainieren, meinen Original-Phantom besser zu beherrschen.
Darum sollen die Steuerknüppel der Graupner-USB-Funke sychron zu meiner DJI-Funke belegt sein.


Gruß von Jürgen
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3859
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4, FunCub
Hat sich bedankt: 332 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon Wolfgang Blumen So 28. Jan 2018, 12:49

Hallo Jürgen,

wie es sein sollte hast Du beschrieben, allerdings
nicht wie es gerade ist ;)

Normalerweise kann ich die Kanäle in der Funke mappen
(AETR1234 oder TAER1234) und invertieren.
Ebenso sollte das im Simulator möglich sein
die Kanäle zuzuordnen und umzukehren.

VD-SIM.JPG


Screenshots vom Simulator und Fotos des Menüs der Funke
wären da hilfreich.

Mal mit einem anderen Sim probiert ?
Event bei Multiplex eine Testversion downloaden und testen ;)
https://www.multiplex-rc.de/
... unten diesen laden RC FLIGHT SIMULATOR - for free!!

oder den Simulator:
https://www.velocidrone.com/
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Pic0
Drohnenkommandant
Beiträge: 247
Registriert: So 10. Jan 2016, 20:12
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Q380 INAV
Furibee Fuuton 200 BF
KingKong100 BF
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon Pic0 So 28. Jan 2018, 15:09

Hier im Video sieht man das es ein konfigurations Menü gibt (ab 2:56min)
So wie ich das verstehe ist es sogar recht einfach.
Das Programm sagt für jeden Schritt was zu tun ist.
Sticks Center, Alle Sticks im Kreis kurbeln für die Kalibrierung,
dann geht es weiter mit max pitch usw. Hier erwartet das Programm das
du den gewünschten knüppel in die entsprechende Richtung bewegst.
Bestätigung anklicken und weiter...

Guck mal das Video und suche das entsprechende Menü
https://www.youtube.com/watch?v=PtTppyKEhuQ

MFG
Markus


Benutzeravatar
Pic0
Drohnenkommandant
Beiträge: 247
Registriert: So 10. Jan 2016, 20:12
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Q380 INAV
Furibee Fuuton 200 BF
KingKong100 BF
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon Pic0 So 28. Jan 2018, 15:23

Häng nicht zu sehr an dem Heli-X
Das ist nix dolles, freeware mit einem Quad zur Auswahl...
Hier mal eine Auflistung von evtl besseren Quadcopter SIMs
http://www.techradar.com/news/the-best- ... -simulator

Ich rate dringend zu dem von mir vorher genannten China Dongle
der die Bezahl SIMs cracked!!!
Die sollten auch mit der Graupner FB/Controller dann funktionieren.
Für ca 5Euro ist es aber den Versuch wert.


Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3859
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4, FunCub
Hat sich bedankt: 332 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon Wolfgang Blumen So 28. Jan 2018, 15:58

Hallo und danke Pic0,

Der USB-Dongle tut sehr gute Dienste !
Getestet mit der Sektrum DX18 und der FlySky (Eachine) i6.

Der mitgelieferte Treiber passt für Win 7 und 10, die mitgelieferte
Software (Sims) ist umständlich zu installieren und nicht updatefähig.
Also nicht so empfehlenswert ;) nur zum Testen so als Demo-Versionen !


Der USB-Dongle läuft mit der lizensierten PHOENIX Ver.5.5
und auch mit Real-Flight und dem MULTIPLEX Simulator.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Pic0
Drohnenkommandant
Beiträge: 247
Registriert: So 10. Jan 2016, 20:12
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Q380 INAV
Furibee Fuuton 200 BF
KingKong100 BF
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon Pic0 So 28. Jan 2018, 19:49

Wolfgang Blumen hat geschrieben:Software (Sims) ist umständlich zu installieren und nicht updatefähig.
Also nicht so empfehlenswert ;) nur zum Testen so als Demo-Versionen !


Hi Wolfgang,
Du hast recht das die SIMs tatsächlich umständlich zu installieren sind.
Was ging denn dann nicht ? Wofür updaten wenns läuft?
Keine 5-6 Euro wert?
Nicht zu empfehlen?????

Wenn habe ich skrupel weil es eine rein illegale Sache ist...

MFG


Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7758
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon DeWe So 28. Jan 2018, 20:36

Kommt drauf an, wofuer du den Stick verwendest....
manche Sim's benoetigen einen Gameport als Eingang ...u.a. aus dem OpenSource Bereich... Wie willst du ein Gamingadapter mit deiner Funke realisieren? Und schon ist nichts mehr illegales an der Sache...
Als Beispiel benutze ich den Adapter fuer solche Sachen... fuer den Phoenix habe ich den original Dongle und seit Version 2.x bis heute kostenlose Updates... Phoenix ist schon eine andere Liga ;)


Gruß Dirk
Benutzeravatar
Pinguin
Hobbypilot
Beiträge: 23
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 13:49
Wohnort:: Hamburg
Kopter & Zubehör: Phantom 1,1,1, mit Walkera G2-D-Gimbal und SJ 4000
FPV mit Immersion RC und Feelworld 32 Channel-Monitor mit Diversity Receiver
Antennen von Chips & Grips
Für den Innenbereich: JJRC H20H Hexakopter
und Cheerson CX 10C
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon Pinguin Mo 29. Jan 2018, 16:54

Pic0 hat geschrieben:Häng nicht zu sehr an dem Heli-X
Das ist nix dolles, freeware mit einem Quad zur Auswahl...

Ich brauche nicht mehr als diesen einen Quad, denn nur um den geht es mir. Ich werde nie in die Versuchung kommen, einen Flächenflieger oder gar einen Heli zu fliegen.


Gruß von Jürgen
Benutzeravatar
Pinguin
Hobbypilot
Beiträge: 23
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 13:49
Wohnort:: Hamburg
Kopter & Zubehör: Phantom 1,1,1, mit Walkera G2-D-Gimbal und SJ 4000
FPV mit Immersion RC und Feelworld 32 Channel-Monitor mit Diversity Receiver
Antennen von Chips & Grips
Für den Innenbereich: JJRC H20H Hexakopter
und Cheerson CX 10C
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon Pinguin Mo 29. Jan 2018, 17:09

Hallo Markus!

Pic0 hat geschrieben:Das Programm sagt für jeden Schritt was zu tun ist.
Sticks Center, Alle Sticks im Kreis kurbeln für die Kalibrierung,

Die Kalibrierung der beiden Sticks funktioniert beim "Graupner-Billigheimer" einwandfrei, nur eben die Zuordnung der Sticks — parallel zu meiner DJI-Funke — klappt nicht.
Pic0 hat geschrieben:. . . dann geht es weiter mit max pitch usw. Hier erwartet das Programm das
du den gewünschten knüppel in die entsprechende Richtung bewegst. Bestätigung anklicken und weiter...

Maximal pitch ist Schub nach vorn, richtig? Bei DJI ist das der rechte Stick nach oben.
Bei der Graupner ist das völlig anders. Vielleicht habe ich auch das falsche Steuergerät. Mit so einer, wie im Video mit Display, lassen sich die Sticks wohl besser zuordnen.


Gruß von Jürgen
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3859
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4, FunCub
Hat sich bedankt: 332 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon Wolfgang Blumen Mo 29. Jan 2018, 18:15

Hallo Jürgen,

scheinbar reden wir aneinander vorbei ;)

Die DJI-Funke ist doch auf Mode 2 (Gas links) ?
Hast die Graupner auch auf Mode 2 eingestellt ?
Oder kann man da die Kanäle frei zuordnen ?

Im Simulator-Setup kann man die Kanäle normalerweise
auch tauschen und zuordnen oder eine andere Funke auswählen.

BITTE mal einen Screenshot der SIM vom Setup hier posten !

Wenn Throttle und Pitch vertauscht sind haste den falschen Mode !
Mode 2: Gas links - Pitch rechts
Mode 1: Pitch links - Gas rechts

Wenn noch mehr vertauscht ist, wie YAW auf rechtem Stick
dann ist es Mode 4 oder Mode 3.

EDIT:
... gerade mit Bildschirmlupe gesehen - die Graupner ist
fest auf Mode 2 - richtig !
Also muss die Mode-Einstellung oder die Kanalzuordnung
und auch Reverse (Kanäle umdrehen) im Simulator eingestellt werden.
Sollten diese Einstellmöglichkeiten in Deiner SIM fehlen,
solltest zum Überprüfen der Hardware einen alternativen SIM
installieren.

EDIT 2

HELI-X-Funke.JPG


... kann alles eingestellt werden, in Deinem Fall:
Mode wechseln, von Mode 2 auf Mode 1 oder umgekehrt
dan haste Gas links (hier fälchlicherweise als NICK bez.)
und Vorwärts rechts (hier als Pitch - Drehzahl bez.).

HELI-X-Funke-kan.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Pic0
Drohnenkommandant
Beiträge: 247
Registriert: So 10. Jan 2016, 20:12
Wohnort:: Hanau
Kopter & Zubehör: Q380 INAV
Furibee Fuuton 200 BF
KingKong100 BF
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon Pic0 Mo 29. Jan 2018, 23:10

Wenn du auf dem rechten Knüppel Gas geben willst
betätigst du auch bei der max Pitch einstellung genau diesen Stick nach vorne.
Dann ist Pitch / Gas wie du es gerne hättest auf dem rechten Stick.

Meinst du sonst das an der Graupner Funke der rechte Knüppel Federbelastet wieder in die mitte springt?
und links ist der Gasknüppel nur mit Rastung welcher sich nicht für nick und roll eignet????

Dann aufschrauben und umbauen.
Mit Glück nur die Feder von einer zur anderen Seite tauschen.
Mit Pech garnicht möglich.

Hoffe wir kommen der Sache näher...


Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3859
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4, FunCub
Hat sich bedankt: 332 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon Wolfgang Blumen Mo 29. Jan 2018, 23:28

Hallo,

Du brauchst nicht umbauen !

Da ist reine Einstellungssache, hatte da anfangs auch Schwierigkeiten.
Musste Hacken auf "Verwende 5 Kanäle" setzen und neu kalibrieren.

Beachte Pitch ist vom Heli, die Rotorblattneigung und
auch die Drehzahl (Throttle)
Hier ist Nick (Schubkontrolle) der Gaskanal für Kopter.
Wenn Du so kalibrierst und dann auf Mode 1 stellst sollte es funktionieren.
Bei meiner Spekki war auch Throttle und Pitch vertauscht


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 8571
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
CX-21 Himmelsstürmer
DJI P3P
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal

Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon Baumi Fr 2. Feb 2018, 10:43

Moin Pinguin

Schon, dass Du die Phantom im Sim hinbekommen hast.

Bild

Was war der ursprüngliche Fehler ?

Weiterhin viel Spaß und Erfolg !

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone7 mit Tapatalk Pro


Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
Pinguin
Hobbypilot
Beiträge: 23
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 13:49
Wohnort:: Hamburg
Kopter & Zubehör: Phantom 1,1,1, mit Walkera G2-D-Gimbal und SJ 4000
FPV mit Immersion RC und Feelworld 32 Channel-Monitor mit Diversity Receiver
Antennen von Chips & Grips
Für den Innenbereich: JJRC H20H Hexakopter
und Cheerson CX 10C
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon Pinguin Fr 2. Feb 2018, 16:32

Baumi hat geschrieben:Was war der ursprüngliche Fehler ?
Weiterhin viel Spaß und Erfolg !


Keine Ahnung! Ich habe so viel probiert, verstellt, umbenannt usw., dass ich nicht mehr weiß, was richtig und was falsch war.
Jetzt fliegt er jedenfalls und lässt sich relativ gut steuern. Ein blindes Huhn . . . Du weißt schon. :o


Gruß von Jürgen
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3859
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4, FunCub
Hat sich bedankt: 332 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer kennt sich mit Flugsimulatoren aus?

Beitragvon Wolfgang Blumen Fr 2. Feb 2018, 18:07

Hallo zusammen !

@Baumi
Was war der ursprüngliche Fehler ?


Der SIM erwartet beim einstellen und kalibrieren der Funke
4 Kanäle für Heli-Steuerung, was aber wegen PITCH
(Collektive Rotorblattverstellung) mit NUR 4 Kanälen
gar nicht möglich ist ;)


Die Lösung:
Beachte Pitch ist vom Heli, die Rotorblattneigung und
auch die Drehzahl (Throttle)
Hier ist Nick (Schubkontrolle) der Gaskanal für Kopter.
Wenn Du so kalibrierst und dann auf Mode 1 stellst sollte es funktionieren.
Bei meiner Spekki war auch Throttle und Pitch vertauscht


Das Gleiche bereitete mir auch anfangs Schwierigkeiten ;)


liebe Grüße Wolfgang
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wer kennt diesen FPV Monitor?
    von Super.S » Do 14. Jan 2016, 22:07 » in FPV / OSD
    6
    459
    von DeWe Neuester Beitrag
    Fr 15. Jan 2016, 12:35
  • Kennt jemand die 007 Brille
    von jako » Mo 28. Nov 2016, 17:14 » in FPV / OSD
    1
    255
    von jako Neuester Beitrag
    Di 6. Dez 2016, 18:52
  • Zigarettenanzündertracker - Kennt den jemand ?
    von Lurchi77 » So 25. Dez 2016, 15:28 » in Diverses: Leds, Stecker, Koffer, Positionsmelder usw.
    5
    348
    von faboaic Neuester Beitrag
    Mo 26. Dez 2016, 18:35

Zurück zu „Flugsimulatoren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


FPV Antennen