Quick search
Forums: Topics: Users:
    Dealextreme RC Master Amazon.de Banggood Ebay.de Gearbest Aliexpress

DLR-Free-SIM :Simulator für Drohnen, Helis und Flieger

FPV Racer & Flugsimulatoren
Benutzeravatar
mg68
Hobbypilot
Beiträge: 19
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 21:45
Wohnort::

Re: DLR-Free-SIM :Simulator für Drohnen, Helis und Flieger

Beitragvon mg68 Mo 28. Aug 2017, 18:35

Glaub ich habe es gefunden


Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 6780
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal

Re: DLR-Free-SIM :Simulator für Drohnen, Helis und Flieger

Beitragvon DeWe Mo 28. Aug 2017, 18:40

Du solltest zumindest eine gemeinsame Masse (Minus) am Empfänger und am Arduino haben. Auch die 5V kannst du zusammen anschliessen. DEr Arduino arbeitet ja auch mit 5V.
An den Eingängen für die Känale am Arduino kommt jeweils pro Kanal die Signal Ader.
Bei 3 Adern ist immer die gleiche Reihenfolge = Minus, Plus [in der Mitte], und die Signal-Ader. In der Regel steht am Empfänger irgendwo, wo was ist ... oder gegen Plus ( Mitte messen = da wo die Ausgangsspannung gleich der Eingangsspannung ist, hast du Plus und Minus. Die Signalader hat gegen Minus sowie gegen Plus gemessen irgendeine Mittelspannung.


Gruß Dirk
Benutzeravatar
mg68
Hobbypilot
Beiträge: 19
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 21:45
Wohnort::

Re: DLR-Free-SIM :Simulator für Drohnen, Helis und Flieger

Beitragvon mg68 Mo 28. Aug 2017, 19:02

Hi,
ok, nun muss ich erst mal schauen ob ich mit meinen zittrigen dicken Fingern die Kabel an den dongel gelötet bekomme :-) ist schon was klein

Michael


Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 6780
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal

Re: DLR-Free-SIM :Simulator für Drohnen, Helis und Flieger

Beitragvon DeWe Mo 28. Aug 2017, 19:32

Ist ja nicht so schlimm :
USB Port : die äußeren Kontakte (von den 4) sind Plus und Minus (bitte vorsichtigshalber nachmessen was was ist ) und an der 3.5 mm Buchse ist die Spitze der Draht der Begierde... Dort ist die vorhandene Lötstelle (gibt 2 davon ;) auch recht groß... Auch hier vorsichtshalber nachmessen, das du den richtigen Kontakt erwischt ;)


Gruß Dirk
Benutzeravatar
mg68
Hobbypilot
Beiträge: 19
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 21:45
Wohnort::

Re: DLR-Free-SIM :Simulator für Drohnen, Helis und Flieger

Beitragvon mg68 Mo 28. Aug 2017, 19:59

jo, alles dran.
nun die cd scannen damit ich mir nichts einfange.
Danach Software installieren und im besten Fall läuft es :-)

Michael


Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 6780
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal

Re: DLR-Free-SIM :Simulator für Drohnen, Helis und Flieger

Beitragvon DeWe Mo 28. Aug 2017, 20:48

Wenn der Adapter als Gamekontroller erkannt ist, kannst du schon z. B. mit DRL Sim starten.... und alles einmal ausprobieren...


Gruß Dirk
Benutzeravatar
mg68
Hobbypilot
Beiträge: 19
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 21:45
Wohnort::

Re: DLR-Free-SIM :Simulator für Drohnen, Helis und Flieger

Beitragvon mg68 Di 29. Aug 2017, 11:56

Hi,
gestern hat es nicht so richtig funktioniert, in der ersten Sim (von der cd) meine es war Phönix, fehlte mir bei der Steuerung rechts und links, die anderen Funktionen der Funke funktionierten.
Habe dann noch die DRL Sim runter geladen und installiert, dort habe ich die Funke aber noch nicht ans laufen gebracht.
Ich schaue heute Abend noch mal nach.

Michael


Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 6780
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal

Re: DLR-Free-SIM :Simulator für Drohnen, Helis und Flieger

Beitragvon DeWe Di 29. Aug 2017, 13:10

Der Schalter von dem Adapter muss auf Schalterstellung 2 : G5-G7 stehen (bei z.B. DRL)

Wenn nur ein Kanal fehlt :
Ist der Kanal in der Funke aktiviert? Sprich kommt was aus dem Ausgang vom Empfänger entsprechend was raus ? wenn du einen funktionierenden Kanal gegen den nicht funktionierenden Channel vom Empfänger zum Arduino tauscht : Welcher funktioniert?
Von da aus weiter suchen ? Kanal in der Funke aktivieren ( evtl auch nur einen Schalter (FLugphasen) umlegen?? -> was sagt der Monitor in der Funke ? ) Falsch angelötet? .... fehlender Kontakt?


Gruß Dirk
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Flugsimulatoren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


FPV Antennen