Quick search
Forums: Topics: Users:
    Dealextreme RC Master Amazon.de Banggood Ebay.de Gearbest Aliexpress

Pixhawk Telemetrie für Taranis LUA Script mit RS232 / TTL Konverter

FrSky Taranis, Walkera Devo, Spectrum, Turnigy usw.
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7989
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Pixhawk Telemetrie für Taranis LUA Script mit RS232 / TTL Konverter

Beitragvon DeWe Sa 22. Sep 2018, 20:16

Das schwarze Kabel ist ggfls auf der falschen Seite angelötet... Ich hatte damals auch gedacht, das es durchkontaktiert ist... und war auf Fehlersuche: War aber nicht so, da auf dem Chip 2* RX =>TX und 2x TX => RX sind (Oberseite ein Paar/ Unterseite zum löten das 2te Paar)
Gruß Dirk
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7989
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Pixhawk Telemetrie für Taranis LUA Script mit RS232 / TTL Konverter

Beitragvon DeWe Sa 22. Sep 2018, 22:27

Nachtrag :
Irgendwie war mir, das es noch an der Baudrate hing..... Ich habe irgendwas in Erinnerung, das bei zu hoher Baudrate der Chip heiß wird und nichts geht... Ich denke, das es 57,6k waren, die noch funktionierten... 115K waren zuviel des Guten
Gruß Dirk
Benutzeravatar
SausP
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 16:06
Wohnort::
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Pixhawk Telemetrie für Taranis LUA Script mit RS232 / TTL Konverter

Beitragvon SausP So 23. Sep 2018, 18:56

Hi Dirk!

Danke für deine Antwort!

Auf den Bildern wirkt es so als wäre GND, das vom Kopter kommt, also das Serielle GND, auf der anderen Seite der MAX3232 Platine angelötet. In der Tat sind alle Leitungen auf einer Seite der Platine kontaktiert. Ich hab lediglich einen Lötpunkt eben falsch gesetzt, weshalb auf den Bildern dort Zinn auf dem Pad ist.
Es müssen alle auf einer Seite sein. Das hast du gemeint, oder?
Würdest du die Baudrate runterstellen? Der Converter wird mit 57600 ca handwarm, m.E. in Ordnung. Kann aber vermutlich nicht der Grund sein, dass es gar nicht funktioniert.
Was halten denn die MAX3232 Schaltungen aus? Habe mit 250°C und ca 2-3 sec gelötet.

Besten Dank euch!
Stefan
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Beiträge: 4168
Registriert: Di 1. Sep 2015, 15:41
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Pixhawk Telemetrie für Taranis LUA Script mit RS232 / TTL Konverter

Beitragvon mastersurferde So 23. Sep 2018, 18:58

Mode 5 ist richtig.
Deine Verdrahtung sieht richtig aus.
Welche Firmware verwendest Du?
Die 10 für FrSky Passthrough darf nur ein mal bei einer seriellen Schnittstelle eingetragen sein!!
Baudrateneinstellung wird ignoriert.
Probier´s erst an Serial 2 bis es funktioniert und dann bau erst auf Serial 4 um.
Manche von den RS232-TTL-Wandlern funktionieren nicht richtig. Wenn noch einen hast, dann tausche den Wandler. Löte das nächste mal alle Kabel oben und nicht unten an. Bei mir hat´s auch schon mal mit den unteren Anschlüssen nicht geklappt. (Eigentlich ist das ein zweiter vollwertiger Wandler auf der Unterseite).
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7989
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Pixhawk Telemetrie für Taranis LUA Script mit RS232 / TTL Konverter

Beitragvon DeWe So 23. Sep 2018, 20:54

Wenn ich wieder zu Hause bin, lese ich das Ganze mal aus.... Die Baudrate wurde bei mir nicht ignoriert : bei - remember - 115k wurde der Max heiß und nichts ging. Erst nachdem ich die Baudrate runtergedreht habe, lief es...
Gruß Dirk
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Beiträge: 4168
Registriert: Di 1. Sep 2015, 15:41
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Pixhawk Telemetrie für Taranis LUA Script mit RS232 / TTL Konverter

Beitragvon mastersurferde So 23. Sep 2018, 21:30

Siehe hier:
http://ardupilot.org/copter/docs/common ... metry.html

frsky-baud.PNG


Alles, was mit FrSky X-Empfängern oder TBS-Crossfire zu tun hat, läuft mit 57kBaud.
MAVLINK kann verschiedene Baudraten, was uns aber nicht weiterhilft.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
SausP
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 16:06
Wohnort::
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Pixhawk Telemetrie für Taranis LUA Script mit RS232 / TTL Konverter

Beitragvon SausP Di 25. Sep 2018, 08:52

Hallo,

kam gestern Abend mal dazu eure Tipps durchzugehen. Danke erstmal dafür!
Habe einen neuen Konverter gelötet. Das Ergebnis ist, dass bei 4 mal Sensorsuche bei einem mal ein GPS erkannt wird, das Werte zeigt, obwohl der Copter kein GPS Signal im Missionplanner anzeigt. Aber immerhin ein Lebenszeichen?!
Wegen der Frage zur Firmware; OpenTX Version ist V2.2, Luapilot hab ich erst am We neu runtergeladen von github. APM siehe Bild.
Missionplanner zeigt Spannung, Strom, etc an. D.h. es müssten die Telemetriedaten vorhanden sein...
IMG_20180925_082953.jpg

IMG_20180925_083107.jpg

IMG_20180925_083250.jpg


Beste Grüße aus München
Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Beiträge: 4168
Registriert: Di 1. Sep 2015, 15:41
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Pixhawk Telemetrie für Taranis LUA Script mit RS232 / TTL Konverter

Beitragvon mastersurferde Di 25. Sep 2018, 09:35

ok. Jetzt verstehe ich Dein eigentliches Problem.
Für LuaPilot darf das Protokoll nicht auf 10 für FrSky Passthrough stehen, sondern auf 4 FrSky SPort.

Wenn das GPS als Sensor erkannt wird, dann ist schon mal der gelötete Adapter ok.
Verwende doch einfach das Skript von yaapu:
https://github.com/yaapu/FrskyTelemetryScript

Das ist für Passthrough gemacht und wesentlich besser und komfortabler wie das LuaPilot.
Benutzeravatar
SausP
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 16:06
Wohnort::
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Pixhawk Telemetrie für Taranis LUA Script mit RS232 / TTL Konverter

Beitragvon SausP Di 25. Sep 2018, 20:29

Hallo,

besten Dank für den Hinweis!
Es funktioniert nun alles. Habe das Yaapu-Skript draufkopiert wie es in der Wiki steht und es funktioniert direkt einwandfrei. Besten Dank für den Tipp auch. Der Screen ist super.
Den Hinweis, dass es möglicherweise zu einem Memory-Fehler kommt, wenn es direkt auf der Taranis kompiliert wird, konnte ich nicht feststellen.

Beste Grüße
Stefan
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Beiträge: 4168
Registriert: Di 1. Sep 2015, 15:41
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Pixhawk Telemetrie für Taranis LUA Script mit RS232 / TTL Konverter

Beitragvon mastersurferde Di 25. Sep 2018, 21:08

Prima.

@SausP: Es wäre super, wenn Du hier mal ein paar Screenshots von dem Yaapu-Script einstellen könntest. Evtl. auch ein kleines Video, wo auch ein paar Sprachansagen zu hören sind.
(muss nicht immer alles von mir kommen :) )

Gruß
Stefan
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Pixhawk Telemetrie für Taranis mit dem FlightDeck Lua Script von Craft and Theory
    von mastersurferde » So 19. Feb 2017, 17:41 » in Fernsteuerungen
    3
    1028
    von DeWe Neuester Beitrag
    So 19. Feb 2017, 21:57
  • APM / Pixhawk LUA Script für Taranis
    von leandrofin » Do 14. Jan 2016, 16:08 » in Fernsteuerungen
    4
    1050
    von Baumi Neuester Beitrag
    Mi 14. Sep 2016, 10:39
  • APM / Pixhawk Telemetrie für Taranis LUA Scripts Teensy
    von mastersurferde » So 13. Mär 2016, 20:38 » in Fernsteuerungen
    43
    3488
    von DeWe Neuester Beitrag
    Sa 7. Okt 2017, 23:26

Zurück zu „Fernsteuerungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


FPV Antennen