Quick search
Forums: Topics: Users:
    Dealextreme RC Master Amazon.de Banggood Ebay.de Gearbest Aliexpress

Walkera G2D Platinenschaden - Reparatur möglichweise sinnvoll ?

Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Beiträge: 1857
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 09:33
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Walkera G2D Platinenschaden - Reparatur möglichweise sinnvoll ?

Beitragvon Lurchi77 Mo 5. Jun 2017, 16:26

Hi,
Hab mir einen gebrauchten aber defekten Walkera Gimbal angelacht. Eigentlich hatte ich vor ein Chinagimbalboard zu verbauen aber man könnte ja vielleicht eine Wiederbelebung versuchen.

Was meint ihr ? Könnte es sich lohnen oder sollte ich lieber an meinem eigentlichen Plan festhalten? Hab das Ding eigentlich nur gekauft um festzustellen ob es mit der Steuerplatine eines Chinagimbals läuft. Finde die Kontroll- Einstellmöglichkeiten sind einfach schöner.

Ich vermute der Vorbesitzer hat plus minus vertauscht und dabei die Platine gegrillt. Ist bei dem einen Baustein auch schön zu sehen.

20170605_161644.jpg


20170605_161613.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Sven
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Beiträge: 1857
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 09:33
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Walkera G2D Platinenschaden - Reparatur möglichweise sinnvoll ?

Beitragvon Lurchi77 Mo 5. Jun 2017, 16:37

Mehr als das kann ich leidee nicht mehr herausholen.
20170605_163622.jpg


Der Baustein wird auch heiss wenn ich einstecke. Sonst tut sich nichts.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Sven
Benutzeravatar
mastersurferde
Forumskönig
Beiträge: 4168
Registriert: Di 1. Sep 2015, 15:41
Wohnort:: Bayern
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Walkera G2D Platinenschaden - Reparatur möglichweise sinnvoll ?

Beitragvon mastersurferde Mo 5. Jun 2017, 19:00

Hi,

ich hab mein G2D auf Strom32 NT-Imu umgebaut und bin super zufrieden damit. Wenn eine original-Platine vom G2D brauchst, dann einfach kurz melden.

Gruß
Stefan
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Beiträge: 1857
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 09:33
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Walkera G2D Platinenschaden - Reparatur möglichweise sinnvoll ?

Beitragvon Lurchi77 Mo 5. Jun 2017, 22:17

Hi,
Nein, in original werde ich kein Geld stecken. Hab ja einen funktionsfähigen im Einsatz. Mir schwebt wie schon gesagt der Umbau auf AlexMos Klon vor aber ich hab halt immer gern funktionsfähige Ersatzteile Zuhause und wenn man für ein paar Cent das Teil evtl. Wieder zum laufen bekommen kann, warum nicht. Man weiss nie wann man froh ist Teile über zu haben.

Ich weiss auch nicht was das fürn Ding ist. Rausbekommen und ein neues rein sollte ich gerade so hinkriegen. Ist schon filigran aber ich denke das geht noch. Würde ja mal googeln was ich über den Baustein herausfinde aber ich weiss ja nichtmal wonach ich suchen soll.
Gruß Sven
Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7989
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Walkera G2D Platinenschaden - Reparatur möglichweise sinnvoll ?

Beitragvon DeWe Mo 5. Jun 2017, 23:31

Irgendwo im Forum hatten wir schon einmal einmal ein paar Bilder von einer defekten Walkera G2D Platine wenn mich nicht alles täuscht.
Evt. Kannst darauf etwas erkennen, um den defekten Baustein zu identifizieren.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
Schroeder
Profipilot
Beiträge: 66
Registriert: Di 27. Okt 2015, 21:08
Wohnort:: Essen Germany
Kopter & Zubehör: angefangen mit MultiWii-Koptern
jetzt zwei Kopter (Eigenbauten Tri und Quad) mit APM Steuerung
und jetzt auch einen Cheerson CX-20
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Walkera G2D Platinenschaden - Reparatur möglichweise sinnvoll ?

Beitragvon Schroeder Di 6. Jun 2017, 08:31

Moin
hatte auch mein Gimbal-Controller geschreddert (hab das Teil in meiner vorbildlichen Ordnung auf einen heißen Lötkolben gelegt)
hab mir für satte 7,57 Euro aus China einen neuen Controller geleistet
http://www.ebay.de/itm/New-BGC-3-0-MOS- ... _cvip=true
Lieferung waren 8 Tage und das Teil funktioniert. Man könnte sogar noch ein paar Pins anlöten und die dritte Achse ansteuern. Die Elektronik ist für die dritte Achse komplett vorhanden.
viele Grüße
Uli
Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Beiträge: 1857
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 09:33
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: DJI mavic Pro, CX 20 Faltbar mit CX 21 Parts,
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Walkera G2D Platinenschaden - Reparatur möglichweise sinnvoll ?

Beitragvon Lurchi77 Di 6. Jun 2017, 08:50

Genau den habe ich hier liegen und wollte schauen ob der G2D damit läuft. Aber wenn du das schon gemacht hast, weiss ich das ja jetzt und werde den Umbau starten ;-) Der Seriencontroler ist mist. Welche Kamera hast du dran hängen und würdest du mir ggf. die Werte senden dann kann ich mir die Vorarbeit sparen und gleich mit dem Feintuning beginnen.
Gruß Sven
Benutzeravatar
Schroeder
Profipilot
Beiträge: 66
Registriert: Di 27. Okt 2015, 21:08
Wohnort:: Essen Germany
Kopter & Zubehör: angefangen mit MultiWii-Koptern
jetzt zwei Kopter (Eigenbauten Tri und Quad) mit APM Steuerung
und jetzt auch einen Cheerson CX-20
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Walkera G2D Platinenschaden - Reparatur möglichweise sinnvoll ?

Beitragvon Schroeder Di 6. Jun 2017, 16:54

Hallo
ich habe meisten eine Rollei S55 dranhängern. Das Ding hat 130 Gramm. Ich musste nicht mal die Motorkräfte erhöhen. (bin aber mehr so der "Genussflieger").wer es schneller mag muss nur die Pitchwerte erhöhen. Dann steht das Ding auch bei schneller Fahrt ruhig und lässt sich nich so schnell aus dem Tritt bringen. Jeder hat natürlich andere Ansprüche. Ich hab das Ding jedenfalls noch nicht an seine Grenze gebracht. Wahrscheinlich könnter ich das Gerät samt dem zugehörigen Copter danach aus der Wiese buddeln.
viele Grüße
Uli
Benutzeravatar
zwischenlandung
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 16:24
Wohnort:: Schneeberg
Kopter & Zubehör: Hubsan x4 109s, 501s und 107d
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Walkera G2D Platinenschaden - Reparatur möglichweise sinnvoll ?

Beitragvon zwischenlandung Mo 17. Jul 2017, 18:30

Hallo,

ich bin neu bei euch. Bin auf der Suche um Hilfe bei einem defekten Controler für den 2d Walkera Gimbal auf euch gestoßen. Nutze ihn unter einem Hubsan 501s. Werde mich auch in dem Thema Hubsan gern beteiligen. Mir ist durch eine Unachtsamkeit des Anschlusses an den Balancerstecker (+ und - Vertauscht) der controle abgeraucht. Ein neuer viel zu teuer, da kann man gleich einen neuen kaufen. Also eine Alternative gesucht und mir den von euch besprochenen Controler bestellt. Ich hab da eine Sj5000 Wifi, montiert. Habt ihr einige Tips oder Hinweise für den Umbau, worauf muss ich besonders achten. Gibt es eine Software um den Gimbal anzupassen? An meinem Hubsan 109s habe ich einen 3-Achs-Gimbal HAKRC Storm 32 drunter. Das Teil ist gut, schön einstellbar aber für den 501 zu schwer.
Zwischenlandung


"Mit Achtung Vor-, Mit-, Voneinander lernen"
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 7126
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 530 Mal
Kontaktdaten:

Re: Walkera G2D Platinenschaden - Reparatur möglichweise sinnvoll ?

Beitragvon doelle4 Mo 17. Jul 2017, 18:43

Die Walkera Gimbals sind nicht schlecht bloss der Controller davon ist mies da keine Anpassungen möglich sind.
Mit einem alternativen Controller fährst in der Regel besser wenn du den irgendwo unterbringst und hast dann alle Möglichkeiten.
Ein Problem könnte das einstellen sein , hier hast ein Video wie man das durchführt wenn das Gimbal nur zuckt statt smooth zu schwenken.
viewtopic.php?f=6&t=841&start=100#p22972

3Achs Gimbals meide ich bei Kommerzkopter immer da sie einfach zuviel Power und Flugzeit kosten.

Gruß Hans
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 8854
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM, WLToys V950, WLToys V977
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 548 Mal

Re: Walkera G2D Platinenschaden - Reparatur möglichweise sinnvoll ?

Beitragvon Baumi Mo 17. Jul 2017, 19:37

Hi und willkommen bei uns,

zur Software. Jaaaaa, da gibt es eine. Und zwar eine Software mit der man extrem viel einstellen aber leider auch verstellen kann.

Schau mal hier: https://www.basecamelectronics.com/downloads/8bit/

Aufpassen ! Nicht jede Software arbeitet mit jeder FW die auf dem Controller Board aufgespielt ist. Und bitte keine Versuche unternehmen eine andere FW bei den Clone Boards aufzuspielen. Das endet immer im Chaos. Chaos deshalb, weil das Controller Board dann nicht mehr durch die Software angesprochen werden kann und im Bootloader Mode hängen bleibt. Da hilft dann nur die teils echt schwierige Wiederbelebung durch einen USBASP Adapter.
Also bitte einfach mit einer etwas älteren Sotfware bei den Downloads anfangen und durchtesten. Meine Gimbal Boards liefen z.B. alle mit der Version 2.2B2.

Many Greetz
Baumi
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
zwischenlandung
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 16:24
Wohnort:: Schneeberg
Kopter & Zubehör: Hubsan x4 109s, 501s und 107d
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Walkera G2D Platinenschaden - Reparatur möglichweise sinnvoll ?

Beitragvon zwischenlandung Mo 17. Jul 2017, 20:06

Hallo Hans und Baumi, danke für die Antworten. Durch die Anpassung der Einstellung am HAKRC Storm 32 habe ich schon etwas Erfahrung mit den Einstellungen. Liegt bei dem BGC 3.0 MOS Gimbal Controller ein Info bei, welche Firmware aufgespielt ist oder muss ich durch probieren, werd ich mal mit der vorgeschlagenen Version anfangen. Müssen die Anschlüsse für die beiden Motoren angepasst werden oder passen die vorhandenne Anschlüsse vom Walkera Controler. Stell halt die Fragen, da ich den Kontroler noch nicht habe und wenn ich noch irgende welche spezielen Teile brauche, dann kann ich die noch beschaffen.
Zwischenlandung


"Mit Achtung Vor-, Mit-, Voneinander lernen"
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 8854
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
DJI P3P
210er Racer
T-Rex 470 LM, WLToys V950, WLToys V977
Taranis X9D+
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 548 Mal

Re: Walkera G2D Platinenschaden - Reparatur möglichweise sinnvoll ?

Beitragvon Baumi Mo 17. Jul 2017, 20:36

Hallo,

also bei meinen BGC Boards lag leider keine Info dabei. So habe ich mir ja vor knapp 2 Jahren Jahren mein erstes Board unbrauchbar gemacht und erst nach viel intensiver Recherche wiederbeleben können. Ob bei Dir im Lieferumfang jetzt ein Zettel liegt welches Software Version zu nutzen ist, kann ich nicht sagen. Da hilft nur testen. Ist ja recht schnell gemacht :)

Zum Anschluß muss ich mich leider zurückhalten. Hatte bisher nur ein China Gimbal welches Out of the Box lief und ein Traot 3-Achs Gimbal. Ein Walkera G2D war noch nicht in meinem Besitz.

Many Greetz
Baumi
Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
00ice99
Hobbypilot
Beiträge: 21
Registriert: So 8. Jul 2018, 14:07
Wohnort:: Lippstadt
Kopter & Zubehör: Cx20

Re: Walkera G2D Platinenschaden - Reparatur möglichweise sinnvoll ?

Beitragvon 00ice99 Mo 6. Aug 2018, 10:09

Hi, es sollte der MP1584EN sein, ist zwar schon ne Weile her aber vielleicht braucht das noch einer..

Klappt das denn mit dem China BGC 3.0 MOS ?
Also das original board dadurch ersetzen?

Ps: wenn der original controller nicht mehr gebraucht wird würd ich ihn wohl nehmen und mal sehen ob was zu retten ist.

Gruß andy


Lurchi77 hat geschrieben:Mehr als das kann ich leidee nicht mehr herausholen.
20170605_163622.jpg

Der Baustein wird auch heiss wenn ich einstecke. Sonst tut sich nichts.
Benutzeravatar
00ice99
Hobbypilot
Beiträge: 21
Registriert: So 8. Jul 2018, 14:07
Wohnort:: Lippstadt
Kopter & Zubehör: Cx20

Re: Walkera G2D Platinenschaden - Reparatur möglichweise sinnvoll ?

Beitragvon 00ice99 Sa 29. Sep 2018, 12:33

Nachtrag:

Habe das walkera G2D Gimbal mit dem BGC 3.0 8bit Modul ausgerüstet, und das funktioniert einwandfrei.
Man kann den lagesensor wieder in das originale Fach einkleben und die kabel wie original verlegen.
Man muss nur im Gimbal GUI 2.2b2 die Werte andern wo es verbaut wurde: Ausrichtung X , Rechts

Hänge noch ein Bild mit den PIDs an welche für meine cam (keine gopro) funktionieren :

IMG_20180929_124006.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Quanum Nova Totalschaden Müll oder Reparatur? Reparatur!
    von velonaut » Do 7. Jan 2016, 15:54 » in Cheerson CX-20 + Quanum Nova
    46
    2427
    von doelle4 Neuester Beitrag
    Mo 14. Mär 2016, 08:43
  • Lipos reanimieren sinnvoll ???
    von jako » Mi 29. Nov 2017, 16:13 » in Akkus & Ladetechnik
    15
    772
    von jako Neuester Beitrag
    Do 30. Nov 2017, 15:42
  • Lipo Warner für alle Kopter sinnvoll
    von Matze » So 4. Feb 2018, 11:21 » in Smalltalk + div. Plauderei
    8
    179
    von doelle4 Neuester Beitrag
    So 4. Feb 2018, 15:10

Zurück zu „Elektronik + Bastlerecke Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


FPV Antennen