Quick search
Forums: Topics: Users:
    Dealextreme RC Master Amazon.de Banggood Ebay.de Gearbest Aliexpress

Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3177
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4, FunCub
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon Wolfgang Blumen Mo 25. Jul 2016, 22:20

Sch...ß.. :oops:
Kopfstand- Roll180.png

Seht, leider schlecht erkennbar, der Kompasswert im einstelligen Bereich,
MicroHexe nach Norden ausgerichtet - ich der Kompass mit
Yaw_180 (Ar..h an der Wand) und Roll_180 (Kopfüber)

Aber für den, der es jetzt noch nicht geschnallt hat,
kann ich das heute nicht mehr wiederholen, sonst kommt
mehr raus wie rein dabei. :lol:

upps, sorry Hans ich glaub das müssen wir von hier verschieben.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
kuestensurfer
Profipilot
Beiträge: 80
Registriert: So 20. Dez 2015, 17:32
Wohnort::
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon kuestensurfer Mo 25. Jul 2016, 22:21

:D :D :D :D :o :o :o :D :D :D


Benutzeravatar
Tobias78
Kampfflieger
Beiträge: 148
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 21:32
Wohnort:: Neuss
Kopter & Zubehör: Fertiger CX-21 mit Xiaomi Yi an G-2D
CX-21 im Bau
DJI Mavic Pro
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

FPV-Set für CX-21

Beitragvon Tobias78 Di 26. Jul 2016, 22:35

Liebe Kopterfreunde,

http://de.aliexpress.com/item/FPV-Combo ... cf22&tpp=1

Ist dieses FPV-Set für den CX-21 mit Xiaomi Yi empfehlenswert? Oder sind 200 mw ausreichend und wegen niedrigerem Stromverbrauch sinnvoller?

Was benötige ich, um Telemetrie-Daten mit zu übertragen und anzuzeigen?

Danke und viele Grüße, Tobias


Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6229
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 392 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon doelle4 Di 26. Jul 2016, 22:52

Bitte beim Thema bleiben. Ist reine FPV Sache ohne CX-21 Bezug.
Zum Set - Ja ist es, wenn du mir gefallen machen willst bitte über obigen Link bzw über Linkleiste oben kaufen ;-)
Wenn du nur innerhalb von 500 Metern fliegst (= meist absolute Grenze der Sichtweite) dann würd ich aber 200mw empfehlen dem Empfangssignal des Kopters und des GPS zuliebe ;-), wirst dann aber bessere Antennen brauchen
LC Filter nicht vergessen, mitgelieferte Antennen taugen meist nicht viel aber bei bei 600 mw sind auch 400-500 Meter mit Schrottantennen drinn.
Gruß Hans


Benutzeravatar
funkygfx
Drohnenkommandant
Beiträge: 323
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 08:19
Wohnort:: Düsseldorf
Kopter & Zubehör: DJI Mavic, X210 Blackbird, Eachine Racer 250
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon funkygfx Do 4. Aug 2016, 20:42

Ich habe mir diese LED Expansion geordert, um sie an den CX-21 zu basteln.

Kann ich die Kabel einfach mit denen vom beiliegenden Mini-Apm Stecker verlöten?
...und hat jemand eine verlässliche Angabe zum Pinout des Moduls, da in den Comments steht, dass die dargestellte Beschreibung nicht funktionieren würde.

Hier ein kleiner "Vordruck" falls jemand so nett wäre :)

Schwarz -> A
Rot -> A
Weiß -> A
Blau -> A
Grün -> A

Danke im Voraus!


Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7095
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon DeWe Do 4. Aug 2016, 21:43

an welchem FC?


Gruß Dirk
Benutzeravatar
funkygfx
Drohnenkommandant
Beiträge: 323
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 08:19
Wohnort:: Düsseldorf
Kopter & Zubehör: DJI Mavic, X210 Blackbird, Eachine Racer 250
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon funkygfx Do 4. Aug 2016, 22:25

DeWe hat geschrieben:an welchem FC?

na am Mini-APM


Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6229
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 392 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon doelle4 Do 4. Aug 2016, 22:27

Ja geht, ich hab selber 2 Leds drann bloss direkt in der Hauptplatine eingebohrt und durchgesteckt ,sind ausgelötet von ner alten Taschenlampe.
Brauchst nur mit (Gesamt) Masse S verbinden also nur die S Leitung zum APM.
Irgendeine Kleinigkeit war nach dem Schema auch vertauscht, bloss ist das in 10 Sek erledigt.
Wenn Entsperren Led auf S von A7 nicht leuchtet dann mal auf A6 probieren , denke so wars bei mir.
In den APM Parametern habe ich gar nicht geändert, ging dann auf anhieb.
Gruß Hans

Hier meine Leds mit Vorwiderstand (Bild von Threadbeginn)
Bild


Benutzeravatar
funkygfx
Drohnenkommandant
Beiträge: 323
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 08:19
Wohnort:: Düsseldorf
Kopter & Zubehör: DJI Mavic, X210 Blackbird, Eachine Racer 250
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon funkygfx Do 4. Aug 2016, 22:43

der Mini-Apm hat doch jeweils nur einen Pin für A0-A11
Das ist doch dann autom. nur der Signalport oder nicht?

Das Ding muss ja auch mit Strom versorgt werden.
Da würde ich eigentlich von ausgehen, dass die Rot+Schwarz and Voltage und Current vom APM dran müssten.
So wie es im Diagramm dargestellt ist sind das aber die LEDs für Arm, GPS + Beeper und Grün und Blau wären Voltage und Masse...das macht mich etwas stutzig...

Den APM kann ich durch rumprobieren da nicht zerbrutzeln oder? Dann löte ich mir einfach kleine Pins an die Kabel vom Modul und probier alles mal durch, am Mini-APM sind ja auch einzelne Dupont Buchsen für jeden Kanal.


Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7095
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon DeWe Do 4. Aug 2016, 23:10

Dummerweise schaltet das MiniApm die Masse. Das bestellte Modul benötigt jedoch geschaltete Plus Signale ( welche jeweils einen Treibertransistor auf der Rückseite der Platine ansteuert.) Wird ohne Aufwand und Umbau an der Platinen nicht wie gewünscht out of the box funktionieren.
Am normalen APM und Co funktioniert das Teil. Wie du schon sagst : Plus 5V und Masse, jeweiligen eime Steuerleitung pro LED und Buzzer.


Gruß Dirk
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6229
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 392 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon doelle4 Do 4. Aug 2016, 23:50

Normale Leds vewenden, sowas hat man wo verbaut umliegen. Sei es alte Solarlichter oder Schlüssenanhängertaschenlampen oder so Taschenlampenramsch.
Wer keine passenenden Widerstände hat einfach 2 Leds in Serie verwenden dann passts auch wieder.
5mm Bohrer durch die Platine , Led durchgesteckt mit einem Tropfen Uhu an der Unterseite und sieht aus wie vom Hersteller verbaut ;-)
Der Buzzer des Moduls taugt sowiso kaum was und mehr braucht man nicht und kann das Ding auch nicht.

Gruß Hans


Benutzeravatar
funkygfx
Drohnenkommandant
Beiträge: 323
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 08:19
Wohnort:: Düsseldorf
Kopter & Zubehör: DJI Mavic, X210 Blackbird, Eachine Racer 250
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon funkygfx Mo 8. Aug 2016, 22:15

Der CX-21 fliegt selbst dann, wenn man einen Propeller falsch rum aufzieht!
....also ich meine nicht cw+ccw vertauscht, sondern richtig bottom up.....eieieieieiei und ich wunder mich wieso er immer zu einer Seite wegzieht und nach Umschalten gps hold auf stabilize erstmal so einen kurzen krassen Ausschlag hat.
Der APM hat das im PosHold aber erstaunlich gut kompensiert.

Sowas passiert auch immer nur wenns schnell schnell gehen muss.


Benutzeravatar
AnneT
Hobbypilot
Beiträge: 16
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 14:55
Wohnort:: Köln
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon AnneT So 28. Aug 2016, 14:30

Hallo,

habe mir den Beitrag hier mit wachsender Begeisterung durchgelesen. Vor ca. 2 Jahren bin ich aufs Koperfliegen aufmerksam geworden eigentlich durch den DJI Phantom. Irgendwie habe ich aber immer gescheut mir so ein Gerät für ca. 1000,-€ anzuschaffen. Seitdem hatte ich mehrere kleiner "Spielzeug"-Kopter.
Da ich im Frühjahr 2017 endlich mal wieder Urlaub im Süden mache wollte ich mir jetzt doch einen größeren Kopter zulegen und hätte mir vor 3 Wochen um ein Haar den CX20 gekauft. Zum Glück bin ich noch rechtzeitig über diese Projekt gestolpert und will es jetzt nachbauen.

Was mir an dieser Idee besonders gefällt ist, dass er ein guter Kompromiss in Größe Abmaßen und Leistung zwischen einem Racing Kopter und einem mit Kamera ist. Er ist nicht zu groß um ihn in den Koffer zu packen und mit ins Flugzeug zu nehmen. Was bei einem DJI oder CX20 schon schwieriger wird.

Ich weiss das Hans meint der Kopter wäre eher nicht als Kamera Kopter geeignet aber ich suche auch keinen reinen Kamera Kopter sondern einen mit dem ich beides kann. Ihn wenn ich will auch nur mit einer Mobius und ohne Beine und Gimbal bei guter Flugzeit durch die Gegend rennen zu lassen.

Kurz gesagt: der solls sein! Ich berichte auch in einem eigenen Thread über den Bau und die Erfahrungen.

Mich interessieren da aber noch ein paar Details.

Hans, ich würde gerne wissen wieso Du dich für die APM als Flight Controller entschieden hast und nicht für eine der anderen Controller welche es noch auf dem Markt gibt?

Ich werde für den Anfang auch die CX 20 Fernsteuerung benutzen aber zukünftig evtl. auf eine andere Kombination umsteigen. Natürlich lockt mich die Taranis aber ich frage mich ob die nicht eher ein technischer Overkill ist, denn so viele Kanäle werde ich sehr wahrscheinlich nie brauchen. Welche Fernsteuerung wäre ein guter Kompromiss mit der Option das ich mir nächstes Jahr wahrscheinlich noch einen zweiten Kopter (Hexa) mit 3d Gimbal bauen werde?

Und als letztes. Wie Du geschrieben hast benutzt Du die Mobius mit dem Kopter. Sind Dir Störungen durch die hohen EM Strahlungen der Mobius aufgefallen oder lief da alles glatt?


Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7095
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon DeWe So 28. Aug 2016, 14:41

einen Teil kann ich schon beantworten :
Der APM ist deshalb der FC, weil u. a. dieser beim Upgrade vom CX20 einfach schon vorhanden ist: Sprich User, welche upgraden möchten und soviel Teile wie möglich wiederverwenden wollen.... Und der APM macht ja seine Arbeit nicht schlecht.
Guenstiger, ohne Kompass und GPS wäre ein KK Board, mit unterschiedlichen und mehr Einstellungen der CC3D, mit GPS, Kompass der APM, Pixhawk, CC3D Revo, Naza, ZYX.... zu nennen.
Je nach Anspruch und Wünschen kannst du alles verbauen. Fliegen wird erst einmal alles...

Zur Funke:
sehr billig : 2 Empfänger für die CX Funke kaufen.
Jedoch kannst du über den Preis und die ganzen verfügbaren Sachen bei der Taranis nicht meckern und du hast etwas Gutes (auch was die Reichweite etc... betrifft) Andere Funken können bis zum 10fachen der Taranis kosten.


Gruß Dirk
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 7962
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
AT21 FPV Racer
CX-21 Himmelsstürmer
DJI P3P
Taranis X9D+
div. Kleinstkopter
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon Baumi So 28. Aug 2016, 15:50

Hallo,

auch ich kann ein paar Fragen beantworten.

Fangen wir mit der Funke an. Overkill ? Jein !
Die Funke kann bis auf Plätchen backen und Wäsche waschen fast alles, was das Herz begehrt.
Lese Dich mal ein bisschen ein. Ich behaupte nun nach 1 Jahr Taranis Nutzung, dass ich maximal 3-5% der Möglichkeiten der Funke ausgeschöpft habe. Es tut aber gut zu wissen, dass es fast open end ist und durch das Open Source entstehen immer wieder neue, geniale Projekte. Die Taranis Gemeinschaft ist riesig ! Und mal ehrlich. Es ist schon schön, wenn man eine Funke hat, bei der man -fast- nicht darauf achten muss, wie viele Kanäle noch zur Verfügung stehen.

Zur Sache mit EM Strahlung. Habe zwar keine Moebius sondern eine Runcam HD aber da gab/gibt es gar keine Schwierigkeiten. Auch mit der Xiaomi YI, die ich schon mal angeklettet habe, ist das kein Problem. Kann allerdings nur von der Kombi CX-21 / Taranis berichten. Wie sich die Sache bei CX-20 Funke und Cx-21 Copter in Kombi mit einer echten Moebius verhält, kann nur Hans mitteilen.

Zum Kompromiss mit der Funke. Es gibt echte gute, alternative Funken zur Taranis aber in den letzten Wochen habe ich sehr viele Berichte hier gelesen, wo sich User mit zickenden Empfängern und/oder Programmierungen dieser Funken rumgeschlagen haben und im Endeffekt doch wieder die CX-20 Funke und den Empfänger nutzen. Das heißt sicherlich nicht, dass andere Funken neben Taranis und Co. schlecht sind aber der Support ist da oft etwas schwieriger.

Many Greetz
Baumi


Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6229
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 392 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon doelle4 So 28. Aug 2016, 16:52

Fasse mich mal kurz am Handy: Apm gibts mit ca 25€ billig, ist sehr leicht und relativ störungsrestistent, weit verbreitet und tausendfach bewährt. Ideal für ne Kopter der viele Bereiche zuverlässig und billig abdecken soll. Mini Apm 3.1 wiegt z.b unter 10 Gramm und macht auch Crash gut mit durch kaum Masse. Mit Mobius / Fpv steht er prima in der Luft und wackelt nicht so wie CX-20. Passt auch in Aktenkoffer und man möchte ihn nicht mehr missen im Alltag.
Durch lange Flugzeit kann man Stresslos per Gegend aus der Luft erkunden und hat Power gegen den Wind. Geringes Gewicht ermöglicht dies erst.

Gruss Hans

via Tapatalk


Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6229
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 392 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon doelle4 So 28. Aug 2016, 16:57

Mobius macht kein Problem, Fpv Sender schon wenn er zunahe am Gps/ Apm sitzt. Auf jeder Deck Platine gibts aber Kupferleiterbahnschicht die etagenweise abschirmt.
Gruss Hans

via Tapatalk


Benutzeravatar
AnneT
Hobbypilot
Beiträge: 16
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 14:55
Wohnort:: Köln
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon AnneT So 28. Aug 2016, 17:11

OK, super. Danke für die Antworten.

Hab mich bei der APM 3.1 eingelesen und auch Vergleichsvideos angesehen. Nicht zuletzt der Preis, Gewicht und die Größe haben mich auch überzeugt. Das die Mobius keine Zicken macht freut mich. Ich habe eine Mobius ziemlich kurz nachdem sie auf den Markt kam gekauft und bin nach diversen Firmware Updates eigentlich mit dem Bild sehr zufrieden. Evt. besorge ich mir noch einen möglichst leichten china Gimbal für die Mobius und hänge sie unter den CX21 an einen kurzen Ausleger. Für FPV möchte ich eh eine 700TVL Platinenkamera benutzen. Die wird fest verbaut. FPV Sender auf 5,8GHz + Empfänger habe ich eh noch rumliegen.

Aber mehr davon in meinem eigenen Bericht den ich nächsten Monat beginne wenn die Teile von Aliexpress eintrudeln.


Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6229
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 392 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon doelle4 So 28. Aug 2016, 17:49

Das leichteste Gimbal ist das hier: mobius-runcam-gimbal-f70/mobius-runcam-ultra-light-gimbal-96-gramm--t843.html
Ist halt ne Preisfrage. Angepasste Beine für Gimbal Einsatz gibt's auch
Ich bin jedenfalls von 6€ der Schwenkhalterung begeistert.
Gruß Hans


Benutzeravatar
JP-Nova
Kampfflieger
Beiträge: 174
Registriert: Sa 30. Apr 2016, 22:57
Wohnort:: Illingen
Kopter & Zubehör: CC 500er Hexa mit FPV über SJ400
CX21
CX21-Racer (Q330 Frame)
Graupner MX16
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon JP-Nova Mo 12. Sep 2016, 22:22

So mein CX21 Nachbau ist fertig.
Er ist bei 1020gramm inkl. 5500 Lipo 23min in der Luft geblieben. In der Zeit wurde auch Autotune gemacht.
Hab leider dann festellen müssen das ich beim Kompass Roll180 vergessen habe einzustellen. Hatte zwar keine Crash aber im Loiter ist er immer schneller zur Seite weggeflogen (RTL ging auch nicht). Im MP hab ich dann bemerkt das der Kompass immer erst in die falsche Richtung drehte.

Werde die Tage alles noch mal kalibrieren und dann einen neuen Versuch machen.

Teileliste:
Q380 Frame
2212 920kV Motoren
20a Simonk ESC
APM Mini 3.1
Neo M8N (Halter selber aus Alu gebaut)
Powermodul
je 2 LED als Statuslicht (GPS und arming)
3 LED als Rücklicht
Sämtliche Schrauben hab ich mit Loctide geklebt

Ich hab das so aufgebaut das ich den Akku zwischen die Platten bekomme.

image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Gruß Jochen
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6229
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 392 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon doelle4 Mo 12. Sep 2016, 23:47

Der GPS Halter ist sehr schön geworden :-) , nimmt dir aber auch etwas Flugzeit und Kraft.
Ich hab bei meinem schon bedenken weil rein das GPS Kunstoffgehäuse ca 20 Gramm tote Masse sind , einen Ständer habe ich nicht verwendet da er bei mir keinen Vorteil bringen würde sondern eher Nachteile.
Welche Props verwendest du?
Gruß Hans


Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Beiträge: 1613
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon faboaic Di 13. Sep 2016, 06:16

JP-Nova hat geschrieben:Ich hab das so aufgebaut das ich den Akku zwischen die Platten bekomme.


tolle Sache mit dem Akku zwischen den Decks.
ist mal was anderes. :-)

Aber man liest immer, dass der FC nicht in der Sonne sein soll... mag das Barometer angeblich nicht so gerne.
evtl oben nochmal ein Oberdeck drauf bauen?

viele Grüße,
Fabian


Benutzeravatar
JP-Nova
Kampfflieger
Beiträge: 174
Registriert: Sa 30. Apr 2016, 22:57
Wohnort:: Illingen
Kopter & Zubehör: CC 500er Hexa mit FPV über SJ400
CX21
CX21-Racer (Q330 Frame)
Graupner MX16
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon JP-Nova Di 13. Sep 2016, 06:52

Bin jetzt mit den 9443 Kunststoff Props geflogen.
Hab aber auch noch von Gemfan 1038 da die ich beim nächsten mal drauf mache.

Ok wenn das mit der Sonne ein Problem für den APM ist dann bekommt er ein kleines Dach ;)


Gruß Jochen
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Beiträge: 1613
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon faboaic Di 13. Sep 2016, 07:17

JP-Nova hat geschrieben:.
Ok wenn das mit der Sonne ein Problem für den APM ist dann bekommt er ein kleines Dach ;)


vielleicht ein kleines Cocktail Schirmchen oben drauf.
sowas hat sicher sonst keiner. :-)

viele Grüße,
Fabian


Benutzeravatar
GSX750AE
Hobbypilot
Beiträge: 41
Registriert: Di 12. Apr 2016, 09:22
Wohnort:: Bottrop
Kopter & Zubehör: CX 20, G2 Gimbal Walkera, Syma, Hubson

Re: Projektveröffentlichung: Der CX-21 Himmelsstürmer

Beitragvon GSX750AE Do 15. Sep 2016, 13:15

Kennt einer die ESC und Motoren aus diesem beiden Links
https://de.aliexpress.com/item/2212-920 ... d3117b04f9

https://de.aliexpress.com/item/4x-2212- ... d3117b04f9
und kann mir sagen ob die gut und zuverlässig sind?
Sind ebenfalls 2212 920kv Motoren.
Lg Marcel


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „CX-21 & andere Musterkopter Sets“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


FPV Antennen