Quick search
Forums: Topics: Users:
    Dealextreme RC Master Amazon.de Banggood Ebay.de Gearbest Aliexpress

CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Benutzeravatar
murdok1980
Kampfflieger
Beiträge: 147
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 01:45
Wohnort:: Leppersdorf
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20
Danksagung erhalten: 8 Mal

CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Beitragvon murdok1980 Mo 29. Mai 2017, 10:54

Hallo zusammen,

Ich bin André (37) und betreibe schon seit meiner Kindheit Modellbau, wobei mein Fachgebiet eigentlich der Schiffsmodellbau ist.
Angesteckt von Freunden hatte ich zufällig für 2 Kisten Bier nen CX20 bekommen. Nach vielen Rückschlägen hab ich den dank Baumis Tarot FC auch vernünftig zum fliegen bekommen.
Da mir die Flugzeit doch bissl zu wenig war und mir der CX21 im Aufbau und Konzept doch sehr schlüssig erschien, war der Entschluss gefasst.
Ich versuche so gut es geht auf kleine Fallstricke hinzuweisen.
Mein CX21 soll weniger ein FPV Bolzkopter mit langer Flugzeit sein sondern eher der für ruhiges Filmen mit Kraftreserven.
Obwohl er im Ursprung nicht dafür von Hans konzipiert wurde, werde ich mein Glück versuchen.

Zur Teileliste
Flysky FS i6S_klein.jpg
Fernbedienung Flysky FS-i6S mit FS-iA10B Empfänger bei BG 59,15 €
FS iA 10B.jpg
Empfänger FS-iA 10B im Set der Fernbedienung
HMF Totem Q380.jpg
HMF Totem Q380 12,99 € in der Bucht
4X Racerstar Racing Edition 2212 BR2212 920KV.jpg
4X Racerstar Racing Edition 2212 BR2212 920KV bei BG 25,51 €
Mini apm pro.jpg
Mini APM Pro bei BG 33,50 €
APM Power Module mit 5.3V DC BEC.jpg
APM Power Modul bei BG 5,29 €
DYS SN20A Mini 20A SimonK ESC OPT.jpg
DYS SN20A Mini 20A bei BG 37,60 €
Aomway 5.8 Ghz.jpg
Aomway 5.8GHz FPV 4 Leaf Clover bei BG 14,38 €
EAchine TX 526.jpg
Eachine TX526 5.8G bei BG 11,47 €
Gemfan 1038.jpg
Gemfan 1038 Nylon Carbon bei BG 4,06 €
ImmersionRC 433MHz.jpg
ImmersionRC 433MHz bei BG 3,52 €
LC Power Filter.jpg
LC Power Filter bei BG 5,47 € (3Stück)
GPS M8N.jpg
GPS M8N bei BG 17,65 €
Mobius FPV Live Video Audio Out Kabel USB inkl. Stromversorgung Fatshark Boscam.jpg
Mobius FPV Kabel in der Bucht 4,59 €
Single TTL 3DRobotics 3DR Radio Telemetry 433Mhz Module.jpg
3DR Radio Telemetry 433Mhz in der Bucht 24,99 €

weiter gehts im Teil 2
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Beiträge: 1203
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 09:33
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: CX-21, OSD & FPV + Walkera G-2D Gimbal und SJ4000

CX-450 X8 im Bau
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Beitragvon Lurchi77 Mo 29. Mai 2017, 11:19

Dann mal viel Spass. Da können Frank und ich ein Liedchen davon trällern. Habe 2 davon gebaut. Einer fliegt gut, ist aber optisch eine Katastrophe.

20161103_164529.jpg


Der 2. schaut sauber aus, fliegt aber wie ein Mülleimer. Selbst unter Franks fähigen Händen

20170417_164345.jpg


Bau nicht zu kompakt. Ich gehe stark davon aus das sich die Bauteile gegenseitig stören...

Haupt Unterschied zwischen den beiden CX21 ist das der rote viel kompakter gebaut ist und noch Telemetrie hat. Vermute das FPV und Telemetrie das ganze System stören wenn zu kompakt gebaut wird.

Baue gerade einen Falter der ebenfalls sehr kompakt wird und versuche abzuschirmen wo es nur geht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Gruß Sven
Benutzeravatar
murdok1980
Kampfflieger
Beiträge: 147
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 01:45
Wohnort:: Leppersdorf
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Beitragvon murdok1980 Mo 29. Mai 2017, 11:46

Teil 2
weiter gehts mit der Liste

Turnigy 5000mAh 3S 25C Lipo-Pack.jpg
Turnigy 5000mAh 3S 25C Lipo-Pack bei HK für 32,35 €
FPV Otg Receiver.jpg
OTG Empfänger mit USB Anschluss in der Bucht 21,90 €
Dazu noch Carstens Ultralight Gimbal sowie die Mobius die ich schon hatte.
Das Landegestell stammt aus meinem 3D Drucker und ist ähnlich dem von Carsten.

Also in Summe 314,42 € ohne Gimbal und Camera.

Zum Aufbau:
Der APM Mini Pro sitzt mittig in Flugrichtung zwischen den Decks und ist mit dem doppelseitigen 3M Band was dabei war aufgeklebt, der USB Anschluss ist links.
Das Power Modul ist rechts neben dem APM angebracht und darauf habe ich aus Platzmangel gleich den LC Filter geklebt.
Auf der linken Seite ist von unten an das Oberdeck die 433 Mhz Telemetrie angebracht und die Antenne seitlich am vorderen Kopterarm herausgeführt.
Der 2.4 Ghz Empfänger sitzt mittig vorn unter dem Oberdeck und hat keinen Kontakt zum APM.
Der FPV Sender ist auf 200 mW eingestellt und sitzt am hinteren linken Kopterarm -> der Empfang ist jedoch noch nicht zufriedenstellend
Die GPS Mag Combo (M8N) ist mittig auf dem Oberdeck. Sie ist sehr empfindlich, als ich das Kabel in einer Schleife so zusammengerollt hatte das sich das Kabel überlagerte stieg der HDOP gleich auf 4.5.
Es war ursprünglich auch ein LED Beeper Board verbaut, welches ich jedoch wieder ausgebaut habe. Grund war, der Beeper verursacht ein starkes Magnetfeld welches den MAG und das GPS gestört hat.
Die ESCs sind alle seitlich an den Kopterarmen angebracht.
Unter dem Unterdeck habe ich ein Zusatzdeck entworfen, welches den 5000er Turnigy aufnimmt und wo das Ultralight Gimbal direkt ohne eigene obere Halterung angebracht werden kann.
Das Landegestell ist anlehndend an Carsten seins entstanden und stammt aus meinem 3D Drucker (P3 Steel Toolsen Edition)
Alles zusammen komme ich auf ein Abfluggewicht von 1155g.

Heute habe ich wiedereinmal nen Probeflug gewagt und die Autotuneprozedur mit angebrachten Gimbal probiert.
Insgesamt bin ich 25 min in der Luft gewesen. Der Lipo Warner im APM war auf 10,6 Volt eingestellt und leitete auch erfolgreich RTL ein.
Was mich stutzig gemacht habe, dass ich 5500 mAh in den Lipo laden konnte. (Hoffentlich hat er keinen Schaden genommen)
Das zweite was mir etwas komisch vorkommt sind die PIDs die durch das Autotune zustande gekommen sind.

Aber seht selbst, Bilder sagen immer mehr.

Grüße André


20170529_110955.jpg

20170529_110903.jpg

20170529_111015.jpg

20170529_110945.jpg

20170529_111005.jpg

neue_PIDs_Autotune.JPG
PIDs nach Autotune mit Gimbal
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 6778
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal

Re: CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Beitragvon DeWe Mo 29. Mai 2017, 12:50

Paßt die Kalibrierung von deinem Charger?
ein 5000mAh Lipo und nachgeladen 5500mAh ... ich weiß ja nicht.
5000mAh heißen ja 5A bis zur vollständigen Entladung; entsprechend würde ich sagen, das max. 4500mAh nachgeladen werden würden ... wenn du mit einer gewissen Restkapazität gelandet bist.
Wenn dein Cahrger einen Cycle Mode hat bzw. du den Lipo bis 3,35V pro Zelle entladen kannst : Wieviel mAh sagt dir der Charger hat er bis zur vollen Ladung in das Lipo gepumpt?


Gruß Dirk
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 5957
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal
Kontaktdaten:

Re: CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Beitragvon doelle4 Mo 29. Mai 2017, 13:04

Nehm mal an das entweder Powermodul oder Lader nicht richtig anzeigen.
Das zweite was mir etwas komisch vorkommt sind die PIDs die durch das Autotune zustande gekommen sind.

Gefallen dir rein optisch die Zahlen nicht oder passt das Flugverhalten nicht und er schaukelt ?
Das Verhalten muss passen und die PID Zahlen sich danach richten, nicht umgekehrt
Andere Gewichtsverteilung + Gimbal =andere Pids
Gruß Hans


Benutzeravatar
murdok1980
Kampfflieger
Beiträge: 147
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 01:45
Wohnort:: Leppersdorf
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Beitragvon murdok1980 Mo 29. Mai 2017, 13:30

Hallo
Mein Lader ist ein imax B6 mit nem Netzteil von einem alten Notebook dran. Das Netzteil bringt max 3,6 A. Beim Powermodul lass ich nur die Spannung anzeigen. Das mit dem Strom übers Powermodul anzeigen lassen bekomme ich nicht gescheit eingestellt. Spannung am Powermodul ist eingemessen und kalibriert. Wie kann ich denn meinen Lader kalibrieren.
Grüße Andre


Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 7750
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
AT21 FPV Racer
CX-21 Himmelsstürmer
DJI P3P
Taranis X9D+
div. Kleinstkopter
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 429 Mal

Re: CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Beitragvon Baumi Mo 29. Mai 2017, 15:25

murdok1980 hat geschrieben:Hallo
Wie kann ich denn meinen Lader kalibrieren.
Grüße Andre


Hi Andre,

schau' mal hier > viewtopic.php?f=24&t=3341&p=50068&hilit=imax+b6#p50068

Alles weitere zu Fragen der Kalibrierung gerne dort stellen.

Many Greetz
Baumi


Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
murdok1980
Kampfflieger
Beiträge: 147
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 01:45
Wohnort:: Leppersdorf
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Beitragvon murdok1980 Mo 29. Mai 2017, 21:50

Hy
Da brauch ich ja ein ziemlich gutes Messgerät um das durchzuführen. Es wäre mir schon wichtig schließlich ist der 5000er Turnigy erst nagelneu und die Bude will ich ja auch nicht abfackeln.
Des Weiteren kann mir jemand sagen wie ich den Stromsensor im Powermodul korrekt einstellen und kalibrieren kann.
Grüße
André


Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 5957
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal
Kontaktdaten:

Re: CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Beitragvon doelle4 Di 30. Mai 2017, 08:16

5000er Turnigy erst nagelneu und die Bude will ich ja auch nicht abfackeln.

Solange die Zellenspannung am lader nicht über 4,2-4,25 Volt geht wird das auch nicht möglich sein.
In der Regel wird bei 4,2 Volt gestoppt.
Das etwas abweichende Werte angezeigt werden hat nichts mit dem zu tun das der Akku überladen wurden sonderen das er mit z.b. 5 Apmere reinlädt aber sein Sensor ihm sagt das es 5,5 Ampere sind und er daher z.b. 10% Summe mehr anzeigt als es war.

Des Weiteren kann mir jemand sagen wie ich den Stromsensor im Powermodul korrekt einstellen und kalibrieren kann.

Ich schließ dazu ein Amperemeter (10A Messgerät) in die Akkuzuleitung (bzw brücke vom Stecker auf PDB) und nehme KFZ Halogenbirne als Last.
Hab dann am Amperemeter z.b angezeigte 4,55 Ampere die ich dann im MP eingebe als Referenzwert.
Gruß Hans


Benutzeravatar
murdok1980
Kampfflieger
Beiträge: 147
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 01:45
Wohnort:: Leppersdorf
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Beitragvon murdok1980 Do 6. Jul 2017, 17:38

Hallo
Mal ne kurze Rückmeldung an alle. Hab jetzt den Apm Pro Mini ausgebaut. Der war einfach nicht in den Griff zu bekommen. Der kommt in den CX20 und ich werde dort nochmal mein Glück versuchen.
In den CX21 hat nun der Tarot FC einzug gehalten und als Camera die Hawkeye mit Lars seinem Gimbal.
Was soll ich sagen, er fliegt super geschmeidig und steht bis auf minmales oszillieren gut in der Luft.
Kann mir vielleicht jemand helfen. Ich hab die Flysky FS-i6S als Fernbedienung, gibt es die Möglichkeit irgendwie die Empfangsstärke anzeigen zu lassen?
Grüße
Andre


Benutzeravatar
murdok1980
Kampfflieger
Beiträge: 147
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 01:45
Wohnort:: Leppersdorf
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Beitragvon murdok1980 Do 6. Jul 2017, 17:52

@Lurchi77
Für deinen sauber aufgebauten CX21 kann ich dir nur den Tarot FC empfehlen damit wirst du sicher mehr Glück haben.


Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 2887
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Einstieg in Fläche. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 230 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal
Kontaktdaten:

Re: CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Beitragvon Wolfgang Blumen Do 6. Jul 2017, 19:00

Hi Andre

Möglichkeit irgendwie die Empfangsstärke anzeigen zu lassen?


KLAR DOCH

siehst Du bitte hier:

viewtopic.php?f=47&t=2569&p=53728&hilit=flysky+i6#p53728

... für unter 10EU bekommst den X6B 2.4G 6CH i-BUS PPM PWM (4.)
Empfangsstärke und Lipospannung ;)
Sollte auch ohne 10CH Mod gehen, wenn nicht bekommen
wir das auch noch hin.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 7750
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
AT21 FPV Racer
CX-21 Himmelsstürmer
DJI P3P
Taranis X9D+
div. Kleinstkopter
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 429 Mal

Re: CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Beitragvon Baumi Do 6. Jul 2017, 19:36

Hi,

könnte auch mit einem zusätzlichen Sensor funzen den man für um 3€ bekommt wenn ich mir das Video hier anschaue.... https://www.youtube.com/watch?v=ZRIp1xzknBs

Meine der Chris (rosblade) hat das so im Einsatz...... mit diesem Modul

Many Greetz
Baumi


Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
murdok1980
Kampfflieger
Beiträge: 147
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 01:45
Wohnort:: Leppersdorf
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Beitragvon murdok1980 Do 6. Jul 2017, 20:17

@Wolfgang
Ich hab aber die FS-I6S i6s und nicht die FS-i6.


Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 2887
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Einstieg in Fläche. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 230 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal
Kontaktdaten:

Re: CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Beitragvon Wolfgang Blumen Do 6. Jul 2017, 21:27

Ups ...

Hat die in den Einstellungen:
System / RX-Setup / Sensors list ?
Die kann den X6B doch binden, dann
RSSI und Spannung angezeigt werden.

Welchen RX hast Du gebunden ?
der dabei war: FS-iA10B

Würde da den bestellen und testen:
https://www.banggood.com/Flysky-X6B-2_4 ... ds=myorder

Wenn es nicht funktioniert bekommst den hier wieder los ;)


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
murdok1980
Kampfflieger
Beiträge: 147
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 01:45
Wohnort:: Leppersdorf
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Beitragvon murdok1980 Do 6. Jul 2017, 21:45

Ich hab den von meiner Quanum i8 gebunden. Das ist der IA8.


Benutzeravatar
murdok1980
Kampfflieger
Beiträge: 147
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 01:45
Wohnort:: Leppersdorf
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Beitragvon murdok1980 Do 6. Jul 2017, 21:56

Den X6B hab ich aber auch da. Der ist gerade im CX20 verbaut. So ein Sender Menü finden ich nicht.
Ne Anzeige wäre schon gut hab zwar Failsafe programmiert aber vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.
Grüße Andre


Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 2887
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Einstieg in Fläche. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 230 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal
Kontaktdaten:

Re: CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Beitragvon Wolfgang Blumen Do 6. Jul 2017, 22:46

Hi Andre,

bitte mal Fotos von Deinem System/RX-Menue der Funke
hier zeigen, denke das wäre interessant. Sobald der
X6B gebunden ist, erweitert sich das Menü um die Sensors
bei der i6.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Rosblade
Schwadronsführer
Beiträge: 675
Registriert: Do 16. Jun 2016, 18:37
Wohnort::
Kopter & Zubehör: Cx-20 (Update)
Rennsemmel (ZMR 250 Racer)
AirGolf (Eigenbau)
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Beitragvon Rosblade Fr 7. Jul 2017, 07:32

Moin, ja habe davon sogar 2 im gebrauch.
Der CX 20 wie der AirGolf sind damit ausgestattet.
Laufen top, spannung wird sofort angezeigt und ein warner gegen unterspannung lässt sich einfach programmieren.

Mfg


Der CX ist wie eine Hummel , laut den Gesetzen der Physik kann sie nicht fliegen aber da sie es nicht weiß, macht sie es einfach dennoch.
Benutzeravatar
murdok1980
Kampfflieger
Beiträge: 147
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 01:45
Wohnort:: Leppersdorf
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Beitragvon murdok1980 Fr 7. Jul 2017, 08:20

Also mit dem gebundenen IA8 sieht das so aus.
Die EmpfängerSpannung kommt hinzu und ein Signal Wert was auch immer der Aussagen soll. Den anderen Empfänger muss ich noch probieren.
Grüße
Andre
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 2887
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Einstieg in Fläche. Traxxas Summit. Dobby
Hat sich bedankt: 230 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal
Kontaktdaten:

Re: CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Beitragvon Wolfgang Blumen Fr 7. Jul 2017, 08:59

Hi,
das sieht vielversprechend aus.
Ich glaube nur der X6B kann die Sensors mit Daten bedienen
und die RX-Spannung und RSSI anzeigen.

Bei Sig.S ändert sich der Wert von 10 wenn Du auf Entfernung gehst ?


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
murdok1980
Kampfflieger
Beiträge: 147
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 01:45
Wohnort:: Leppersdorf
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: CX21 mein erster Eigenbau mit Hindernissen

Beitragvon murdok1980 Fr 7. Jul 2017, 12:39

Das mit der Entfernung und dem Sig S Wert muss ich noch testen. Eine Anzeige des Signal Wertes im normalen Übersichsmenü geht jedoch nicht schade. Bei dem welchen ich nun auch mal getestet habe X6B kommt noch eine zusätzliche Spannungsanzeige dazu. Siehe Bild.
Grüße Andre
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Erster DIY Kopter aus China - CX21 Nachbau
    von Derdoo » Mi 29. Jun 2016, 18:54 » in Quadcopter allgemein
    30
    1283
    von PantherMadCat Neuester Beitrag
    Do 25. Aug 2016, 23:05
  • CX-20 GFK Umbau mit Hindernissen
    von snowflake » So 29. Mai 2016, 18:44 » in Cheerson CX-20 + Quanum Nova
    21
    644
    von Baumi Neuester Beitrag
    Mo 30. Mai 2016, 21:18
  • Mein CX21-Nachbau oder auch CX21 die X.te
    von ToxSox » Sa 29. Okt 2016, 15:53 » in Quadcopter allgemein
    111
    2585
    von faboaic Neuester Beitrag
    Sa 21. Jan 2017, 15:40

Zurück zu „CX-21 & andere Musterkopter Sets“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


FPV Antennen