Quick search
Forums: Topics: Users:
    Dealextreme RC Master Amazon.de Banggood Ebay.de Gearbest Aliexpress

CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Benutzeravatar
funkygfx
Drohnenkommandant
Beiträge: 323
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 08:19
Wohnort:: Düsseldorf
Kopter & Zubehör: DJI Mavic, X210 Blackbird, Eachine Racer 250
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon funkygfx Fr 3. Jun 2016, 14:34

würdest du nochmal deine Links zu den ESC und den Motoren aktualisieren?
Diese haben ja DJI Aufnahme oder?
Glaube die aus Hans Ursprungsthread sind ja nicht für die selbstsichernden Props geeignet oder?
Danke im Voraus!


Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 7962
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
AT21 FPV Racer
CX-21 Himmelsstürmer
DJI P3P
Taranis X9D+
div. Kleinstkopter
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon Baumi Fr 3. Jun 2016, 15:07

Hallo

Meine Links kann ich aktuell nicht anpassen, da ja die von mir gekauften und verlinkten Teile nicht mehr lieferbar sind.
Meine Motoren waren OHNE diese Zentriernsasen. Also nicht so wie die Motoren am CX-20.

Ich versuche mal vergleichbare ESC zu finden und verlinke dann neu.
Den selbstsicheren ist es egal ob ein Motor mit oder ohne die Nasen. Nutze z.B. die originalen DJI Props sowohl an den Motoren mit und ohne diesen Nasen.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone6 mit Tapatalk


Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6229
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 392 Mal
Kontaktdaten:

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon doelle4 Fr 3. Jun 2016, 15:16

Links siehe hier im Paralellthread:
viewtopic.php?f=59&t=1112&start=100#p26948
Gruß Hans


Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 7962
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
AT21 FPV Racer
CX-21 Himmelsstürmer
DJI P3P
Taranis X9D+
div. Kleinstkopter
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon Baumi Fr 3. Jun 2016, 15:35

Link zum ESC ist angepasst.
Meine Motoren finde ich leider nicht mehr.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone6 mit Tapatalk


Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
funkygfx
Drohnenkommandant
Beiträge: 323
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 08:19
Wohnort:: Düsseldorf
Kopter & Zubehör: DJI Mavic, X210 Blackbird, Eachine Racer 250
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon funkygfx Do 23. Jun 2016, 23:11

Vielleicht eine etwas dumme Frage zu später Stunde, aber ist Loctite bzw.HK-171 Thread Locker eigentlich leitend? Ich hatte einen kleinen "Unfall" und das gute blaue Zeug ist ein bisschen über Platine und die +- Lötfelder gelaufen. Da es irgendwo als Flüssigmetall ausgewiesen ist dachte ich, ich frage lieber mal nach.
Habe versucht es bestmöglich abzukriegen, aber das ist ja ein ziemlich öliger, dünner Film.


Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7095
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon DeWe Fr 24. Jun 2016, 00:47

Es kommt darauf an, welches Loctide. .. Es gibt spezielles mit Leitfähigkeit. Ob die normalen nicht leiten??? Ich würde mich jetzt nicht unbedingt drauf verlassen...


Gruß Dirk
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6229
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 392 Mal
Kontaktdaten:

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon doelle4 Fr 24. Jun 2016, 08:07

Da es nur die Hauptplatine ist kann nicht viel sein.
Mit Multimeter zwischen + und - Widerstand messen. Sollte 0 sein wenn nichts angeschlossen ist.
Im schlimmsten Fall wird die stelle halt etwas warm... messen, und testen.
Gruß Hans


Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 7962
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
AT21 FPV Racer
CX-21 Himmelsstürmer
DJI P3P
Taranis X9D+
div. Kleinstkopter
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon Baumi Fr 24. Jun 2016, 08:30

Hallo

Ich habe mir mal die Datenblätter zu dem Schraubensicherungsmittel von Locite angeschaut. Wie Dir sagt gibt es dort auch Artikel die speziell leitfähig sind. Aber bei den "normalen" steht davon nichts geschrieben.
Am besten, wie Hans schreibt mit einem Multimeter in der Ohm Einstellung nachmessen.
In der Artikelbeschreibung von HK steht jetzt nichts dabei.

Habe vorhin bei mir einen Test gemacht mit dem Original Loctite 243. Leitet nicht.

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone6 mit Tapatalk


Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
JP-Nova
Kampfflieger
Beiträge: 174
Registriert: Sa 30. Apr 2016, 22:57
Wohnort:: Illingen
Kopter & Zubehör: CC 500er Hexa mit FPV über SJ400
CX21
CX21-Racer (Q330 Frame)
Graupner MX16
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon JP-Nova Fr 24. Jun 2016, 09:16

Ich hab im Geschäft auch gerade die Datenblätter angeschaut. Über Leitfähigkeit beim 243 steht nirgends was.
Ich würde es aber auch mal messen.


Gruß Jochen
Benutzeravatar
Wolfgang Blumen
Forumskönig
Beiträge: 3177
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 01:19
Wohnort:: Saarland
Kopter & Zubehör: CX-20 Cheerson mit Carsten's Ultraleicht-Landegestell u. Gimbal, RunCam1, PM, Telemetrie, OSD, FPV, Spektrum DX18. T-Drones 380er Hexa. Mini Hexe180. EACHINE i6, Falcon180, Hexa QX96. Traxxas Summit. MPX EasyGlider4, FunCub
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon Wolfgang Blumen Fr 24. Jun 2016, 11:27

Hallo,
mit Alkohol vorsichtig auswaschen und blas den Rest mit Pressluft weg.


liebe Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
funkygfx
Drohnenkommandant
Beiträge: 323
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 08:19
Wohnort:: Düsseldorf
Kopter & Zubehör: DJI Mavic, X210 Blackbird, Eachine Racer 250
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon funkygfx Fr 24. Jun 2016, 12:08

Ich messe das mal durch und reinige noch ein wenig.
Danke an alle!


Benutzeravatar
funkygfx
Drohnenkommandant
Beiträge: 323
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 08:19
Wohnort:: Düsseldorf
Kopter & Zubehör: DJI Mavic, X210 Blackbird, Eachine Racer 250
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon funkygfx So 26. Jun 2016, 18:59

Mhhhm leider piept es beim Prüfen kurz zwischen + und -
Wieso piept es denn nur für ne halbe Sekunde und auch nicht jedes Mal?
+ + und -- ist ein durchgehender Ton, solange Kontakt mit den Paddeln besteht.
Macht es Sinn die ESCs samt Lot nochmal zu entfernen und neu zu starten, oder bestelle ich das Frame am besten direkt nochmal? :(
Die Lötpunkte sehen eigentlich alle sauber aus, da ist nichts verbunden.
Hab ich evtl. zu heiß (400°) gelötet und dadurch ist irgendwas zergrillt, ohne dass man das von außen sehen kann?


Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 7962
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
AT21 FPV Racer
CX-21 Himmelsstürmer
DJI P3P
Taranis X9D+
div. Kleinstkopter
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon Baumi So 26. Jun 2016, 19:08

Kurzes Piepsen ?

Ist denn schon etwas angeschlossen ???
Oder ist das Stromverteiler Board noch nackt ?

Many Greetz
Baumi


Gesendet von iPhone6 mit Tapatalk


Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6229
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 392 Mal
Kontaktdaten:

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon doelle4 So 26. Jun 2016, 19:35

Keine Panik, steck mal akku leicht an , wenn nach 3 sek platine nicht riecht passts :-)
Gruss Hans


Benutzeravatar
funkygfx
Drohnenkommandant
Beiträge: 323
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 08:19
Wohnort:: Düsseldorf
Kopter & Zubehör: DJI Mavic, X210 Blackbird, Eachine Racer 250
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon funkygfx So 26. Jun 2016, 20:14

Ich habe bisher nur die ESCs angelötet sowie die Motoren mit Bulletconnector versehen und an die ESC angestöpselt. Bisher noch keinen Strom drauf gegeben, sondern mit Multimeter im Klingelmodus die Leitungen gecheckt.
Wenn ich die Paddel an + und - (von der Hauptplatine) halte, piept/klingelt es kurz für ne halbe Sekunde (aber nicht jedes Mal)
Wenn ich die Paddel an + und + oder - und - halte, dann piept/klingelt es konstant (wie es ja auch sein sollte)
Dieser halbe Sekunde Ton bei + und - sollte ja eigentlich nicht sein oder?


Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 7962
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
AT21 FPV Racer
CX-21 Himmelsstürmer
DJI P3P
Taranis X9D+
div. Kleinstkopter
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon Baumi So 26. Jun 2016, 20:22

Ok. Dann bitte mal jeweils eine Leitung von den ESC (im Eingang) entfernen und nochmals messen. Könnte fast wetten, dass dann nix mehr piepst.


Gesendet von iPhone6 mit Tapatalk


Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
funkygfx
Drohnenkommandant
Beiträge: 323
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 08:19
Wohnort:: Düsseldorf
Kopter & Zubehör: DJI Mavic, X210 Blackbird, Eachine Racer 250
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon funkygfx So 26. Jun 2016, 20:32

Was meinst du mit im Eingang Baumi?
jeweils + oder - von der Platine ablöten oder was aus dem Servokabel auspinnen?


Benutzeravatar
Baumi
Forumskönig
Beiträge: 7962
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:52
Wohnort:: Labbeck - DE
Kopter & Zubehör: Quanum Nova OS auf DJI Umbau
AT21 FPV Racer
CX-21 Himmelsstürmer
DJI P3P
Taranis X9D+
div. Kleinstkopter
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon Baumi So 26. Jun 2016, 20:35

Die Eingangsseite ist die + und - Seite.
Durchgangsmessungen sollten immer ohne verbundene Komponenten durchgeführt werden. Sonst mißt Du den internen Widerstand der ESC.

Many Greetz
Baumi


Runter kommen sie immer :shock:
Benutzeravatar
faboaic
Forumskönig
Beiträge: 1613
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:37
Wohnort:: bei Augsburg
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20 open source
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon faboaic So 26. Jun 2016, 20:49

wenn kurz piept, kann es auch der Aufladevorgang von Kapazitäten sein.
wenn aufgeladen sind, hört Piepen auf.

wieder ein gutes Argument für Stecker und Buchsen, wo es geht.

viele Grüße,
Fabian


Benutzeravatar
funkygfx
Drohnenkommandant
Beiträge: 323
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 08:19
Wohnort:: Düsseldorf
Kopter & Zubehör: DJI Mavic, X210 Blackbird, Eachine Racer 250
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon funkygfx So 26. Jun 2016, 20:52

Jau Baumi du hast Recht. Danke!
Jeweils ein Kabel entfernt und es bimmelt nur da wo es auch bimmeln sollte.
Wieder was gelernt.
Kann ich also alles wieder anlöten und beruhigt sein.


Benutzeravatar
funkygfx
Drohnenkommandant
Beiträge: 323
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 08:19
Wohnort:: Düsseldorf
Kopter & Zubehör: DJI Mavic, X210 Blackbird, Eachine Racer 250
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon funkygfx Mo 27. Jun 2016, 21:31

Sooo neuer Abend neue Fragen zur Stromverteilung :)

Hans nutzt ja vom ESC zum FC lediglich das Signalkabel, hat das Rote komplett entfernt und das schwarze mit an die Minus-Pol auf dem PDB gelötet, wenn ich es richtig verstanden habe. Wieso sollte man das schwarze Kabel auch noch mit auf das PDB löten und nicht einfach in den FC führen?

Bei Baumi sieht es auf den Bildern so aus, als ob er alle 3 Kabel (+- und Signal) in den FC führt.
Der FC wird bei dir ja auch über das Powermodul versorgt Baumi, so dass die Versorgung über den ESC nicht notwendig ist oder?
Wo sind denn jetzt jeweils die Vor- und Nachteile oder vielleicht sogar Gefahren, dass was gegrillt wird.

Generell nochmal zum Verständnis...da ich das Powermodul nutze hätte ich auch lediglich Opto ESCs nehmen können ohne BEC korrekt?
Durch die vorhandenen BECs wäre es theroetisch auch möglich die gesamte Stromversorgung über einen einzelnen ESC zu realisieren und auf das Powermodul zu verzichten? .....oder wozu haben die ESCs überhaupt BEC optional.

Sorry für die vielen Fragen, aber wenn ich es einmal kapiert hab gebe ich auch Ruhe :)


Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6229
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 392 Mal
Kontaktdaten:

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon doelle4 Mo 27. Jun 2016, 22:12

Also ich hab gern einfach und dafür sinnvoll.
Sicher kannst du die Masse auch an den APM legen bloss ist das um die Ecke.
Masse geht dann in den APM über Steckverbindung und wieder aus dem APM raus mit Steckverbindung um dann dann endlich übers Powermodul zur Platinen/ Akkumasse zu gelangen.
Also umständlich und fehleranfälliger wie direkt angelötet ohne mehrere Bauteile Sinnlos zu passieren.

Auch kann man den APM mit den ESC BEC +5 V versorgen, bloss machts Sinn?
Ich sehe es so das Powermodul zuverlässig und geschützt verbaut ist und daher nur die wichtige Basis versorgt (Empfänger und APM) und aus. APM mag z.b gar keine Stromschwankungen.

ESC die nicht geschützt im inneren verbaut sind versorgen wenn man will Leds und andere Anbauteile (bei mir Leds+ Servomotor für Schwenkbare Kamera) da hier Stromschwankungen durch höhere Last bei Schalt /Regelvorgängen egal sind.

Bloss eins darf gar nicht sein das man die +5 V der ESC mit dem 5V des Powermoduls gemeinsam zum APM führt bzw 2 Ströme dann verbindet.

Gruß Hans


Benutzeravatar
funkygfx
Drohnenkommandant
Beiträge: 323
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 08:19
Wohnort:: Düsseldorf
Kopter & Zubehör: DJI Mavic, X210 Blackbird, Eachine Racer 250
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon funkygfx Mo 27. Jun 2016, 23:29

Danke für die Aufklärung Hans. Das hört sich in der Tat sinnvoll an, so wie du es schilderst.


Benutzeravatar
Supremum
Hobbypilot
Beiträge: 19
Registriert: Do 12. Mai 2016, 19:38
Wohnort:: Hannover
Kopter & Zubehör: CX21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon Supremum Di 28. Jun 2016, 17:49

Ich habe in meinem CX21 zuerst die 5V von einem ESC genommen, dort hatte ich dann aber immer Probleme mit Spannungseinbrüchen auf bis zu 4.3V --> Absturz da APM Reset.
Jetzt habe ich schön konstante 4.9-5.1V vom Powermodul und alles läuft.
Achja ich bin aber auf der Ausgangsseite vom APM reingegangen, da ich mir die VerpolungsschutzDiode spare denn mein Powermodul hat wohl doch nicht soviel "Power". :D

Grüße


Benutzeravatar
funkygfx
Drohnenkommandant
Beiträge: 323
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 08:19
Wohnort:: Düsseldorf
Kopter & Zubehör: DJI Mavic, X210 Blackbird, Eachine Racer 250
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: CX-21 Himmelsstürmer Projekt - powered by Hans

Beitragvon funkygfx So 31. Jul 2016, 16:02

Da Baumi seinen CX-21 ja auch mit Taranis betreibt, poste ich meine Frage mal hier in den Thread.
Habe soeben die ersten zaghaften Startversuche unternommen.

Benutze den X8R Receiver von FrSky und habe die Verkabelung ausgehend hier von durchgeführt. (Channel 1 Fc -> Channel 1 Receiver usw.)
Als Basisparameter habe ich die von Hans genommen, die Kalibrierung von Lage und Kompass erneut durchgeführt, die Ausrichtung vom APM korrigiert, da ich eine andere Einbaurichtung habe.

Aileron/Roll war invertiert, daraufhin habe ich in meinem Taranis Model unter Inputs (Seite 4/12) den Wert für Aileron auf -100 gewechselt mit dem Ergebnis, dass nun auch Elevator/Pitch invertiert war.
Also Aileron wieder auf 100 und Elevator auf -100 und dann war es korrekt.

Mich irritiert aber natürlich, dass der Aileron Input = Elevator und Elevator Input = Aileron ist.
Meine Reihenfolge bei den Inputs ist Throtte, Aileron, Elevator, Rudder
Aileron und Elevator in der Position zu vertauschen bringt auch nichts, außer, dass ich mit rechter Stick links/rechts dann den Pitch bediene
Unter Outputs im Taranis Model (Seite 6/12) sieht auch alles korrekt aus.
Channel1 = Aileron
Channel2 = Pitch
Channel3 = Throttle
Channel4 = Yaw
Was ist da im Argen?

Die 2te Sache ist der Position Hold
Sieht eigentlich ganz gut aus, außer dass die Höhe nicht so ganz stabil gehalten wird. Des Weiteren hört es sich beim Ausgleichen so an, als ob er immer so micro maximal Ausschläge abgibt.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „CX-21 & andere Musterkopter Sets“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


FPV Antennen