Quick search
Forums: Topics: Users:
    Dealextreme RC Master Amazon.de Banggood Ebay.de Gearbest Aliexpress

Aufbau: CX-21 Himmelsstürmer Video EVO Version

Benutzeravatar
cbleek
Kampfflieger
Beiträge: 181
Registriert: Do 28. Jan 2016, 21:49
Wohnort:: bei HH in D
Kopter & Zubehör: Erst CX20 mit Umbau auf Pixhawk, nun:

TOTEM Q380 mit Pixhawk Lite und
Ublox NEO-M8N GPS + HMC5983 compass
Sunnysky X2212 KV980, 10" Props
&
Diatone WHITE SHEEP Alien-Frame
mit PX4Lite und Sunnysky V2216 KV800, 10" Props
FPV mit SJCAM 5000x Elite im Frontgimbal (Eigenbau)
Danksagung erhalten: 8 Mal

Aufbau: CX-21 Himmelsstürmer Video EVO Version

Beitragvon cbleek So 18. Sep 2016, 10:26

Hallo Leute,

ich bin dem Forum noch einen Aufbaubericht schuldig, den ich hiermit nachreiche!
Der ein oder andere User hat ja verfolgt, dass ich über Wochen und Monate versucht habe, meinem CX20 OS die Zickereien auszutreiben.

Angefangen mit Problemen am CX20 APM-FC bis hin zum Totalumbau auf Pixhawk mit allen Schwierigkeiten.

Am Ende kam zwar ein halbwegs brauchbares Ergebnis heraus, ich musste aber eingestehen, dass
1. bis auf Frame und Motoren nichts mehr vom CX20 übrig geblieben ist und
2. der ganze Aufwand so zeit- und kostenintensiv war, dass es (mit Blick auf CX21- Himmelsstürmer u.ä.) schlauer gewesen wäre, wenn ich mir gleich einen Kopter neu aufgebaut hätte!
Einzig der Lerneffekt hat sich gelohnt, da die dauerhafte Fehler- und Komponentensuche viel zum Verständnis der Technik beigetragen hat.

Am Ende habe ich mich also entschieden, auch dem unpraktischen CX-20 Frame Lebewohl zu sagen, alle Komponenten wieder auseinanderzunehmen und diese auf dem Totem Q380 Frame (bekannt vom CX21-Himmelsstürmer) neu aufzubauen.
Meine Zielsetzung war jedoch nicht, ein reiner Spaßkopter zum Fliegen à la CX21, sondern trotzdem der Wunsch nach einem kompakt robusten, kleinen Quadcopter, der in der Lage ist, mit der Mobius und Gimbal vernünftige Videos produzieren. Eine Kombination, die gar nicht so einfach ist, wie ich am Ende feststellen musste!

Aber los gehts erstmal mit den Teilen:

Bild Q380 Totem Frame ca. 10 EUR

Bild PX4 Pixhawk Lite V2.4.6 32Bits Open Source Flight Controller 62,99 EUR

Bild CX20 Motoren ca. 7,50 EUR / Stück (4x)
Die Motoren habe ich als einziges Teil vom CX20 übernommen, jedoch für schmales Geld die Lager getauscht. Pro Motor müssen 2 Lager getauscht werden! Anleitung dazu hier!

Bild DYS SN20A Mini 20A SimonK ESC OPTO 2-4S 20-500Hz 10 EUR / Stück 4x

Bild Gemfan DJI Style 1045 Carbon Nylon CW/CCW Propeller 2,30 EUR/ Paar 2x

Bild MinimOSD MAVLink OSD 6,55 EUR

Bild 3DR Radio-Telemetrie Kit 433MHz Module ca. 22 EUR
dazu
Bild ImmersionRC 433MHz Sander Whip Antenna 3,60 EUR / Stück 2x

Bild 5V / 12V 3A Mini Power HUB/BEC PCB/PDB Power Distribution Board 5,25 EUR

Bild APM Power Module with 5.3V DC BEC XT60 5,46 EUR

Bild Eachine ET25R FPV 5.8G 40CH 25mW Mini Transmitter 15,49 EUR
dazu
Bild Aomway 5.8GHz FPV 4 Leaf Clover AV Transmission RHCP Antenna 13,30 EUR / Paar

Bild Ublox NEO-M8N GPS + HMC5983 Magnetometer 39,90 EUR (weil ich den bereits in den CX20 Dome gepflanzt hatte)
alternativ
Bild Ublox NEO-M8N Flight Controller GPS with Protective Shell for Pixhawk 18,22 EUR

Bild FrSky X4RSB 3/16 Channel Telemetry Receiver 26,42 EUR, da ich mir mittlerweile eine Taranis X9D gekauft hatte. Wer den CX20 Sender/Empfänger weiter nutzen will, benötigt für den ANschgluss zum Pix einen PPM Encoder, der dem oben verlinkten Pixhawk Angebot praktischerweise bereits beiliegt.
dazu
Bild FrSky Receiver Antenna 25cm 3,17 / Stück 2x
dazu
Bild Mini RS232 To TTL Converter (5er Pack) 1,99

Bild BlackMagic 3S 25C 3000mAh 11.1V Battery 24,60 EUR

Bild Mobius Full HD Sports Camera 1080P 30FPS 68,99 EUR
dazu
Bild Mobius USB to AV Out FPV cable with Charging (EU Warehouse) 0,89 EUR

Bild Eachine LCD5802S 7" Diversity Receiver Monitor with Build-in Battery 87,49 EUR

Bild LC Filter (3er Pack) 5,64 EUR

UND LAST BUT NOT LEAST:
UltraLightGimbal for Mobius sowie die UltraLightBeine (angepasste Länge für den TOTEM Q380 mit Gimbal) by Carsten hier aus dem Forum:

Bild
Mobius Ultra Light Gimbal erhältlich 80 EUR

Bild
Karbon Landegestell 20 EUR

Bei Interesse bzw für Rückfragen: carsten72 per PM kontaktieren!


So, nun ein paar Bilder zum fertigen Copter:

IMG_20160918_101339 (Medium).jpg


IMG_20160918_101356 (Medium).jpg


IMG_20160918_101411 (Medium).jpg


IMG_20160918_101424 (Medium).jpg


IMG_20160918_101458 (Medium).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Benutzeravatar
cbleek
Kampfflieger
Beiträge: 181
Registriert: Do 28. Jan 2016, 21:49
Wohnort:: bei HH in D
Kopter & Zubehör: Erst CX20 mit Umbau auf Pixhawk, nun:

TOTEM Q380 mit Pixhawk Lite und
Ublox NEO-M8N GPS + HMC5983 compass
Sunnysky X2212 KV980, 10" Props
&
Diatone WHITE SHEEP Alien-Frame
mit PX4Lite und Sunnysky V2216 KV800, 10" Props
FPV mit SJCAM 5000x Elite im Frontgimbal (Eigenbau)
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Aufbau: Totem Q380 "Himmelsstürmer Video EVO"

Beitragvon cbleek So 18. Sep 2016, 11:09

Nun noch einige Aufbauhinweise und Besonderheiten:

Ich habe mich trotz der integrierten Leitungsbahnen im Frame trotzdem für ein separates Powerboard PDB entschieden, um 12V und 5V sauber von der Stromversorgung des Pix über das Powermodul zu trennen. Das PDB habe ich über Kopf auf die Deckelplatte des Frames gesetzt und den Strom von dort an die ESCs verteilt. Dadurch habe ich auch 2 separate Ausgänge mit jeweils 5V und 12V für Gimbal, OSD, FPV-Snder und Cam

IMG_20160810_081345 (Medium).jpg


IMG_20160810_081339 (Medium).jpg


Die integrierten Leitungen nutze ich, um darüber die LEDs in den Armen mit Strom zu versorgen...

Schwierig an so einem kleinen Frame ist es, alle Funk-Komponenten (insbesondere FPV) strörungsfrei zu platzieren.
Nach unzähligen Tests klappt bei mir folgende Kombination am besten:

  • GPS/Kompass im selbstgebauten Mini-Turm ganz oben
  • 3DR Telemetrie in der Zwischenebene darunter
  • kopfüber an der Unterseite des "Framedeckels" das PDB und das Powermodul
  • mittig im Frame auf OrangeFoam von Hobbyking gebettet der Pixhawhk PHL V2 Flugcontroller
  • daneben der Frsky X4R Empfänger mit verlängerten Antennen in den Armen/Beinchen
  • vorne an der Front das zickige MiniOSD Modul
  • Unter dem Frame hängt das Gimbal mit der Mobius
  • hinter dem Gimbal hängt als Gegengewicht der BM3000 LiPo
  • hinter dem Gimbal neben dem LiPo mit Antenne nach unten der 25mW FPV Sender

In dieser Konstellation habe ich keine leistungsabhängigen Bildstörungen und bisher recht gute Sende-/ und Empfangsleistungen.
In diesem Kopter sollte rechtlich alles legal zugehen und der ist auch nicht als LongRange FPV Flieger ausgelegt, daher nur der 25mW Sender.
Wenn ich ihn unter Sicht geflogen habe (also so maximal um die 350-400 Meter Entfernung) habe ich immer noch ein ganz gutes Bild gehabt und alle anderen Signale (Telemetrie und RSSI) waren sehr gut.

Nach neuen Lagern in den Motoren und peniblen Wuchten der Probs habe ich akzeptabel niedriege Vibrationen und mit den weichen weißen Gummis am Gimbal konnte ich auch da letzte feine Zittern aus den Videos entfernen! Ich bin mit dem Videoergebnissen sehr zufrieden.

Zur Installation des Gimbal habe ich nur ein zusätzliches Loch gebohrt, ansonsten konnte ich die bestehenden Aufnahmen des Totem-Frames nutzen!

Die maximale Flugzeit liegt mit dem BM3000 3s LiPo zwischen 16 und 20 Minuten.
Wenn ich ihn wild hin und her scheuche eher 16 Minuten, bei ruhigen Videoflügen geht es eher an die 20 Minuten ran! Ich habe 3 LiPos gekauft, daher habe ich für meine Zwecke immer genug Flugzeit...

An der Kalibrierung des Powermoduls justiere ich noch immer etwas im Feintuning-Bereich herum, damit mir die Taranis noch exakter die verbrauchten mAh anzeigt.
Über S-PORT Verbindung zwischen X4R und Pix bekomme ich mittels RS232 / TTL Konverter und LUA Script meine Telemetriedaten auf die Taranis und benötige die 3DR Telemetrie und TowerApp eigentlich nur noch selten.

Das MinimOSD ist eine Geschichte für sich!
Das ist mit Abstand das zickigste Teil an dem Kopter und für mich ein Negativbeispiel für OpenSource.
Beinahe tägliche Updates, bei dem immer plötzlich Sachen nicht mehr gehen, die vorher gingen und andersrum!
Bei mir läuft Version 865 mit den Anzeigen, die ich brauche, am besten!
Wer mehr dazu wissen will, kann hier mal reinschauen!

UND NUN ZUM WICHTIGSTEN TEIL:

Ganz besonders bedanken möchte ich mich bei Stefan (mastersurferde), der für mich 24/7 ansprechbar war, wenn irgendwas mal wieder nicht funktioniert hat oder ich die technischen Basics nicht geblickt habe! Danke für Deine Geduld und Hilfe!

Ebenso ein großer Dank an Carsten, der mit seinen individuellen 3D-Druck Teilen mehr als großzügig ausgeholfen hat!
Carsten: Wenn Du so weitermachst, kriegst Du deine Familie mit dem Drucker nicht ernährt! Danke!

Und natürlich an das Forum, aus dem ich mir immer alles abgeschaut habe und von Erfahrtungen anderer profitiert habe! Danke!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von cbleek am So 18. Sep 2016, 11:45, insgesamt 3-mal geändert.


Benutzeravatar
cbleek
Kampfflieger
Beiträge: 181
Registriert: Do 28. Jan 2016, 21:49
Wohnort:: bei HH in D
Kopter & Zubehör: Erst CX20 mit Umbau auf Pixhawk, nun:

TOTEM Q380 mit Pixhawk Lite und
Ublox NEO-M8N GPS + HMC5983 compass
Sunnysky X2212 KV980, 10" Props
&
Diatone WHITE SHEEP Alien-Frame
mit PX4Lite und Sunnysky V2216 KV800, 10" Props
FPV mit SJCAM 5000x Elite im Frontgimbal (Eigenbau)
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Aufbau: Totem Q380 "Himmelsstürmer Video EVO"

Beitragvon cbleek So 18. Sep 2016, 11:18

Hier noch ein paar Screenshots aus dem MissionPlanner, falls jemand an den Konfigwerten interessiert ist:

03 Letzter Tune.JPG


Ich nutze im Pixhawk die Version 3.4_RC2 und die Werte sind aus mehreren AutoTune Durchläufen ermittelt!
Der auffällig höhere Wert im Pitch Bereich liegt wahrscheinlich an dem Gewicht von Gimbal und LiPo, wodurch auf der Achse mehr Power zum Kippen und austarieren benötigt wird...

Powermodul kali 2.JPG



Meine GPS Werte liegen meist bei über 15 Sats und einem HDOP um 0,6
Der interne Kompass ist abgeschaltet, nur der externe ist aktiviert.
CompassMot Kalibrierung habe ich auch durchgeführt...

Die Vibe Werte liegen im Schnitt bei
VibX ca. 9
VibY ca. 8
VibZ ca. 20
IMU - AccX ca. 0-1
IMU - AccY ca. 0-1
IMU - AccZ ca. -10
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Benutzeravatar
Lurchi77
Forumskönig
Beiträge: 1277
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 09:33
Wohnort:: Wächtersbach
Kopter & Zubehör: CX-21, OSD & FPV + Walkera G-2D Gimbal und SJ4000

CX-450 X8 im Bau
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Aufbau: Totem Q380 "Himmelsstürmer Video EVO"

Beitragvon Lurchi77 So 18. Sep 2016, 11:36

Vielen Dank. Genau sowas habe ich auch vor allerdings fürs erste komplett mit den cx20 Teilen.


Gruß Sven
Benutzeravatar
cbleek
Kampfflieger
Beiträge: 181
Registriert: Do 28. Jan 2016, 21:49
Wohnort:: bei HH in D
Kopter & Zubehör: Erst CX20 mit Umbau auf Pixhawk, nun:

TOTEM Q380 mit Pixhawk Lite und
Ublox NEO-M8N GPS + HMC5983 compass
Sunnysky X2212 KV980, 10" Props
&
Diatone WHITE SHEEP Alien-Frame
mit PX4Lite und Sunnysky V2216 KV800, 10" Props
FPV mit SJCAM 5000x Elite im Frontgimbal (Eigenbau)
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Aufbau: Totem Q380 "Himmelsstürmer Video EVO"

Beitragvon cbleek So 18. Sep 2016, 11:42

Was mir nicht so gut gefällt ist mein Kabelsalat, der sich letztlich dann doch recht kreuz&quer über den Koper verteitl!
Es ist aber sehr sehr schwer zu vermeiden, wenn man einen so kleinen Frame mit so vielen Komponenten (FPV, OSD, Telemetire, Taranis, usw...) vollstopft...
Ich hatte zwischenzeitig die Überlegung, einige Kabelstränge mitt einem EMV Schrumpfschlauch zu bündeln, habe es aber bisher gelassen, da ich noch keine spürbaren Probleme feststelle...


Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6213
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aufbau: CX-21 Himmelsstürmer Video EVO Version

Beitragvon doelle4 So 18. Sep 2016, 11:51

Ich habe beim CX-21 die Platine für Stromversorgung verwendet da 5 Volt eingentlich nur für APM /FC benötigt werden und die bekommt er vom Powermodul.
FPV Cam, Transmitter, Leds und Gimbal laufen auf 3s Spannung welche bequem von den Eckpunkten abgegriffen werden können.
Wenn gesonderte Platine dann würd ich gleich diese nehmen:
diverses-leds-stecker-koffer-positionsmelder-usw--f48/matek-v3-power-distrubution-board-5-in-1-aus-d-fue-t2561.html

Da ist gleich Led Steuerung , Spannungswarner und Lost Pieper dabei was praktisch ist und keine Mehrkosten oder Aufwand besteht
Gruß Hans


Benutzeravatar
cbleek
Kampfflieger
Beiträge: 181
Registriert: Do 28. Jan 2016, 21:49
Wohnort:: bei HH in D
Kopter & Zubehör: Erst CX20 mit Umbau auf Pixhawk, nun:

TOTEM Q380 mit Pixhawk Lite und
Ublox NEO-M8N GPS + HMC5983 compass
Sunnysky X2212 KV980, 10" Props
&
Diatone WHITE SHEEP Alien-Frame
mit PX4Lite und Sunnysky V2216 KV800, 10" Props
FPV mit SJCAM 5000x Elite im Frontgimbal (Eigenbau)
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Aufbau: CX-21 Himmelsstürmer Video EVO Version

Beitragvon cbleek So 18. Sep 2016, 12:26

doelle4 hat geschrieben:Ich habe beim CX-21 die Platine für Stromversorgung verwendet da 5 Volt eingentlich nur für APM /FC benötigt werden und die bekommt er vom Powermodul.
FPV Cam, Transmitter, Leds und Gimbal laufen auf 3s Spannung welche bequem von den Eckpunkten abgegriffen werden können.
Wenn gesonderte Platine dann würd ich gleich diese nehmen:
diverses-leds-stecker-koffer-positionsmelder-usw--f48/matek-v3-power-distrubution-board-5-in-1-aus-d-fue-t2561.html

Da ist gleich Led Steuerung , Spannungswarner und Lost Pieper dabei was praktisch ist und keine Mehrkosten oder Aufwand besteht
Gruß Hans


Bei mir lasse ich noch die Mobius und das OSD über 5V versorgen...
Besonders das MinimOSD wurde unter 12V noch unzuverlässiger! Seit dem 5V Betrieb hatte ich keine größeren Schwierigkeiten!
Ansonsten sieht das AllIn One Powerboard aus deinem Link auch ganz gut aus...


Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6213
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aufbau: CX-21 Himmelsstürmer Video EVO Version

Beitragvon doelle4 So 18. Sep 2016, 12:33

Das OSD läuft doch rein mit den 5V die er vom FC über die RX/TX Anschlüsse bekommt. Hab ich seit nem Jahr so.
Gruß Hans


Benutzeravatar
cbleek
Kampfflieger
Beiträge: 181
Registriert: Do 28. Jan 2016, 21:49
Wohnort:: bei HH in D
Kopter & Zubehör: Erst CX20 mit Umbau auf Pixhawk, nun:

TOTEM Q380 mit Pixhawk Lite und
Ublox NEO-M8N GPS + HMC5983 compass
Sunnysky X2212 KV980, 10" Props
&
Diatone WHITE SHEEP Alien-Frame
mit PX4Lite und Sunnysky V2216 KV800, 10" Props
FPV mit SJCAM 5000x Elite im Frontgimbal (Eigenbau)
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Aufbau: CX-21 Himmelsstürmer Video EVO Version

Beitragvon cbleek So 18. Sep 2016, 13:57

doelle4 hat geschrieben:Das OSD läuft doch rein mit den 5V die er vom FC über die RX/TX Anschlüsse bekommt. Hab ich seit nem Jahr so.
Gruß Hans


Jein...
Der Pix PHL V2 ist da etwas merkwürdig!
Er bietet zwar 4 serielle RX/TX Ausgänge, aber nur zwei 5V/Masse Ausgänge. Auch an den MainOut-Ausgängen liegt keine Spannung an...
Daher fand ich ich ein separates PDB eleganter und sauberer, als mit den dünnen Kabeln wilde Y-Kabel zu löten...
Ist aber Geschmackssache!

Ich wollte die Komponenten lieber sternförmig und separat versorgen, als den Strom durch alle Verbaucher in Reihe durchzuschleifen.
Ist technisch vielleicht egal, für mich fühlte sich das irgendwie aufgeräumter und störsicherer an...


Benutzeravatar
cbleek
Kampfflieger
Beiträge: 181
Registriert: Do 28. Jan 2016, 21:49
Wohnort:: bei HH in D
Kopter & Zubehör: Erst CX20 mit Umbau auf Pixhawk, nun:

TOTEM Q380 mit Pixhawk Lite und
Ublox NEO-M8N GPS + HMC5983 compass
Sunnysky X2212 KV980, 10" Props
&
Diatone WHITE SHEEP Alien-Frame
mit PX4Lite und Sunnysky V2216 KV800, 10" Props
FPV mit SJCAM 5000x Elite im Frontgimbal (Eigenbau)
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Aufbau: CX-21 Himmelsstürmer Video EVO Version

Beitragvon cbleek So 18. Sep 2016, 14:53

Und hier nochmal dazu ein schönes Video, dass ganz hübsch zeigt, was dann an Qualität rausgekommen ist!
Auf FullHD 1080p schalten, nicht vergessen...

[youtube]https://youtu.be/Likm79JcNac[/youtube]


Benutzeravatar
DeWe
Forumskönig
Beiträge: 7079
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:36
Wohnort:: München
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Aufbau: CX-21 Himmelsstürmer Video EVO Version

Beitragvon DeWe So 9. Okt 2016, 13:20

Gefällt mir sehr gut :)
Wenn du noch den leichten Jello Effekt raus bekommst, ist es perfekt


Gruß Dirk
Benutzeravatar
cbleek
Kampfflieger
Beiträge: 181
Registriert: Do 28. Jan 2016, 21:49
Wohnort:: bei HH in D
Kopter & Zubehör: Erst CX20 mit Umbau auf Pixhawk, nun:

TOTEM Q380 mit Pixhawk Lite und
Ublox NEO-M8N GPS + HMC5983 compass
Sunnysky X2212 KV980, 10" Props
&
Diatone WHITE SHEEP Alien-Frame
mit PX4Lite und Sunnysky V2216 KV800, 10" Props
FPV mit SJCAM 5000x Elite im Frontgimbal (Eigenbau)
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Aufbau: CX-21 Himmelsstürmer Video EVO Version

Beitragvon cbleek Di 11. Okt 2016, 22:22

Mal eine technische Frage zu den ACC Sensoren:
Ich bin mit dem Copter gerade im Österreichurlaub und für ein paar schöne Aufnahme in ein Hochtal aufgestiegen!
Hier auf 1600m (ca. 3°C) wollte der Copter nicht starten, da der PreArm Check "inconsistent ACC" oder so gemeldet hat!
Woran liegt das? Muss man den ACC neu kalibrieren, wenn man die Höhe stark verändert?
Oder lag das an den niedrigen Temperaturen?

Habe den PreArm Check letztlich deaktiviert und bin dann normal geflogen, aber ohne Fehler wäre mir lieber gewesen!


Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6213
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aufbau: CX-21 Himmelsstürmer Video EVO Version

Beitragvon doelle4 Di 11. Okt 2016, 23:00

Also der Acc (Beschleunigungssensor) kann nichts mit der Höhe am Hut haben.
Höchstens der Barometer. Temperatur kann ein Punkt gewesenen sein aber auch nicht schlüssig.
Kalibrieren muss man aber keinesfalls neu.
Nimms als war halt so, was solls hin.
Gruß Hans


Benutzeravatar
Schroeder
Profipilot
Beiträge: 56
Registriert: Di 27. Okt 2015, 21:08
Wohnort:: Essen Germany
Kopter & Zubehör: angefangen mit MultiWii-Koptern
jetzt zwei Kopter (Eigenbauten Tri und Quad) mit APM Steuerung
und jetzt auch einen Cheerson CX-20
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Aufbau: CX-21 Himmelsstürmer Video EVO Version

Beitragvon Schroeder Mi 12. Okt 2016, 08:07

Hallo
tolle Aufnahmen
wie lang muss man warten oder wie oft muss man früh morgens aus dem Bett klettern
bis man so geilen Morgennebel findet ?
echt klasse
Grüße
Uli


Benutzeravatar
cbleek
Kampfflieger
Beiträge: 181
Registriert: Do 28. Jan 2016, 21:49
Wohnort:: bei HH in D
Kopter & Zubehör: Erst CX20 mit Umbau auf Pixhawk, nun:

TOTEM Q380 mit Pixhawk Lite und
Ublox NEO-M8N GPS + HMC5983 compass
Sunnysky X2212 KV980, 10" Props
&
Diatone WHITE SHEEP Alien-Frame
mit PX4Lite und Sunnysky V2216 KV800, 10" Props
FPV mit SJCAM 5000x Elite im Frontgimbal (Eigenbau)
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Aufbau: CX-21 Himmelsstürmer Video EVO Version

Beitragvon cbleek Mi 12. Okt 2016, 09:24

Schroeder hat geschrieben:Hallo
tolle Aufnahmen
wie lang muss man warten oder wie oft muss man früh morgens aus dem Bett klettern
bis man so geilen Morgennebel findet ?
echt klasse
Grüße
Uli


Als erstes brauchst Du eine Tochter, die man immer morgens für die Schule fertig machen muss, dann ist das mit dem Aufstehen schonmal geklärt!
Wenn man dann noch direkt am Drehort, sprich am Feldrand, wohnt ist das auch hilfreich...
Der Rest war Glücksache!
Besonders, dass der Copter tatsächlich mal flug- & filmfertig bereitstand... :-)


Benutzeravatar
cbleek
Kampfflieger
Beiträge: 181
Registriert: Do 28. Jan 2016, 21:49
Wohnort:: bei HH in D
Kopter & Zubehör: Erst CX20 mit Umbau auf Pixhawk, nun:

TOTEM Q380 mit Pixhawk Lite und
Ublox NEO-M8N GPS + HMC5983 compass
Sunnysky X2212 KV980, 10" Props
&
Diatone WHITE SHEEP Alien-Frame
mit PX4Lite und Sunnysky V2216 KV800, 10" Props
FPV mit SJCAM 5000x Elite im Frontgimbal (Eigenbau)
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Aufbau: CX-21 Himmelsstürmer Video EVO Version

Beitragvon cbleek So 16. Okt 2016, 12:58

Bei meinem Herbsturlaub in den Alpen habe ich den Totem mit in die Berge genommen und ihn bei schwierigen winterlichen Bedingungen in die Luft gequält: auf ca. 2000m bei 0°C mit Winden und schwierigen Start- und Landeplätzen!

DSC_0422 (Medium).JPG


DSC_0363 (Medium).JPG


Der Transport beim Aufstieg erfolgte bequem auf dem Rücken, an der Helmhalterung meines TransAp-MTB Rucksackes (ohne Teile abbauen zu müssen). Man konnte sogar den Regenschutz des Rucksacks noch drüberziehen, um den Totem gegen Dreck, Feuchtigkeit und Schnee beim Aufstieg zu schützen...
IMG_20161012_113120 (Medium).jpg


Im großen und ganzen war der Hochgebirgsflug ganz erfolgreich mit netten Aufnahmen, aber es gibt auch Einschränkungen!

VIDEO UND PERSPEKTIVE:
In den Bergen ist man den Blick von oben gewohnter als bei mir im Flachland!
Daher sind viele Aufnahmen zwar schön geworden, aber wirken nicht ganz so ungewohnt umwerfend!
Zudem fehlt der Mobius Typ A dann doch der breitere Weitwinkel, um ein enges Steilhangpanorama in den Bergen voll zu erfassen! Oft sah man nur Geröllfeld oder Steilwände ohne Bezugspunkte!
Zudem kämpft die Mobius bei starker Bewölkung & kontrastarmer Szenerie mit dem automatischem Weißabgleich. Oft sind die Bilder viel zu blass und grau, nicht farbtreu!
Da muss man manuell eingreifen und den Weißabgleich vorher festlegen. Schade, habe ich mangels Display natürlich erst zuhause gemerkt!
Am FPV Monitor dacht ich es liegt an de Videoverbindung! Aber da kommt die günstige Cam echt an ihre Grenzen. Ist eher eine Schönbwetter-Sonnencam!

PIXHAWK PREARM CHECK:
Wie oben schonmal beschrieben haben die Acc-Sensoren gesponnen und das Arming verhindert... Vielleicht wegen der Kälte? Ich habe den PreArm Check deaktiviert und konnte ohne spürbare Einschränkung fliegen!

AKKULEISTUNG:
Die Spannung ist bei der Kälte trotz Vorwärmung RuckZuck auf 10,8V eingebrochen, obwohl ich jeweils nur 1/3 der Kapazität entzogen hatte. Ich wollte ihnn icht runterplumpsen sehen und habe ihn dann meist defensiv nach 6-7 Minuten wieder gelandet.

WINDE:
Ein leichter Kopter ist gut für lange Flugzeiten, aber schlecht im Wind.
Bei den Auf- und Abwinden im Gebirge hat der kleine Racker schon ganz ordentlich mit plötzlichen Windstößen gekämpft.
Zum Verhängnis wurde mir das bei der letzten Landung! Das Geröllfeld bot mir nur 1/2 qm Start- & Landeplatz. Kurz vor dem Aufsetzen bekam er eine Seitenböe und verschob sich nochmal um einen 1/2m! Kurzer Steinkontakt seitich, Purzelbaum ins Geröllfeld und so schnell konnte ich gar nicht gucken, wie er sich wütend die schönen Carbon-Props abrasiert hat!
Carbon-Splitterteile flogen durch die Luft und zerissen dabei 2 OSD-Video-Kabel!
Die Enttäuschung war groß, der Schaden aber eigentlich gering!
Ansonsten hat die robuste & kompakte Bauweise den Überschlag gut weggesteckt...
DSC_0430 (Medium).JPG


Ich freu mich auf den Bau meines nächsten Kopters, der etwas massiger wird und dann etwas unempfindlicher gegen Wind in der Luft steht!
Dafür opfer ich auch gerne ein paar Miuten Flugzeit...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Benutzeravatar
Matze
Schwadronsführer
Beiträge: 478
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 18:19
Wohnort:: Rhein-Main Gebiet
Kopter & Zubehör: CX-20
MJX 601
DJI P3A
Eachine Falcon 180
BUGS 3
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Aufbau: CX-21 Himmelsstürmer Video EVO Version

Beitragvon Matze So 16. Okt 2016, 14:35

Wow, superschoenes Video. Da passt alles :)

Von wem ist denn die Musik?


Benutzeravatar
cbleek
Kampfflieger
Beiträge: 181
Registriert: Do 28. Jan 2016, 21:49
Wohnort:: bei HH in D
Kopter & Zubehör: Erst CX20 mit Umbau auf Pixhawk, nun:

TOTEM Q380 mit Pixhawk Lite und
Ublox NEO-M8N GPS + HMC5983 compass
Sunnysky X2212 KV980, 10" Props
&
Diatone WHITE SHEEP Alien-Frame
mit PX4Lite und Sunnysky V2216 KV800, 10" Props
FPV mit SJCAM 5000x Elite im Frontgimbal (Eigenbau)
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Aufbau: CX-21 Himmelsstürmer Video EVO Version

Beitragvon cbleek So 16. Okt 2016, 15:29

Matze hat geschrieben:Wow, superschoenes Video. Da passt alles :)

Von wem ist denn die Musik?


'Sleeping at last' mit "Saturn"


Benutzeravatar
cbleek
Kampfflieger
Beiträge: 181
Registriert: Do 28. Jan 2016, 21:49
Wohnort:: bei HH in D
Kopter & Zubehör: Erst CX20 mit Umbau auf Pixhawk, nun:

TOTEM Q380 mit Pixhawk Lite und
Ublox NEO-M8N GPS + HMC5983 compass
Sunnysky X2212 KV980, 10" Props
&
Diatone WHITE SHEEP Alien-Frame
mit PX4Lite und Sunnysky V2216 KV800, 10" Props
FPV mit SJCAM 5000x Elite im Frontgimbal (Eigenbau)
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Aufbau: CX-21 Himmelsstürmer Video EVO Version

Beitragvon cbleek Mi 19. Okt 2016, 16:21

Böse!
Scheinbar hat es mir beim Absturz doch die Mobius zerlegt:

Ich bekomme kein Bild mehr über den TVOut!
Auch über den OTG Anschluss per App kriege ich keinen Connect mehr zur Kamera!
Die Cam selbst läuft, nimmt Aufnahmen normal auf, erkennt auch den Stromanschluss und lädt, aber auf den Datenkanal läuft nichts mehr!
Unter Windows bekomme ich die Meldung, dass das Gerät nicht richtig erkannt wird, da es nicht ordnungsgemäß funktioniert!

Die Propeller-Trümmer haben ja das Video-In Kabel zerrissen!
Ich kann nur vermuten, dass dabei evtl. das Kabel irgendwo an Masse gekommen ist und ein Kurzschluss im TVOut Modul entstand!?
Das ist Mist!

Sind die USB-Kabel eigentlich mit den Datenbelegungen immer gleich?
Kann ich das selbe USB Kabel jetzt auch in meine SJCAM 5000 stecken?
EDIT: Quatsch, geht ja schon deshalb nicht, da SJCAM MicroUSB hat und die Mobius MiniUSB...

Na dann war es das wohl mit meiner Mobius! Sche...e!
Ich denke nicht, dass ich die mir nochmal neu kaufe...
Dann wird wohl eher in Kürze hier ein wenig genutztes UltraLightGimbal für Mobius angeboten werden!


Benutzeravatar
HdH
Schwadronsführer
Beiträge: 569
Registriert: Do 4. Feb 2016, 00:26
Wohnort:: Hopsten
Kopter & Zubehör: Tarot 820 X6
mit CC Frame Upgrade,
ConceptCopters H4-C
Sender: Taranis X9D plus
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Aufbau: CX-21 Himmelsstürmer Video EVO Version

Beitragvon HdH Mi 19. Okt 2016, 16:33

Hat die SJ Cam nicht Micro USB ? Mobius hat Mini USB.

PS. Ah ja, hast es schon selbst erkannt und geändert während ich gerade am schreiben war. ;)


LG Peter
Benutzeravatar
murdok1980
Kampfflieger
Beiträge: 184
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 01:45
Wohnort:: Leppersdorf
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Aufbau: CX-21 Himmelsstürmer Video EVO Version

Beitragvon murdok1980 Sa 13. Mai 2017, 08:45

Hallo cbleek.
Kannst du mal ein Foto machen wie du das Gimbal befestigt hast und wo du die 2. Bohrung hingemacht hast.
Auch der Sitz des Akkus ist interessant, bin nämlich gerade bei der Planung der Komponentenanordnung.
Soll nämlich auch nen Videocopter werden. Wie ist der Schwerpunkt bei dir.
Grüße
Andre


Benutzeravatar
doelle4
Einsatzleiter ;-)
Beiträge: 6213
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:32
Wohnort:: A-3900 Kleinreichenbach
Kopter & Zubehör: Cheerson CX20, Mobius Gimbal, FPV, Karbon Beine.
CX-21, Syma X5C ,S-Idee 1151 und andere
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aufbau: CX-21 Himmelsstürmer Video EVO Version

Beitragvon doelle4 Sa 13. Mai 2017, 09:13

Wenn du auf sein Profil klickst sieht man das er schon 40 Tage nicht mehr Online war, Antwort ist daher fraglich.
Allgemein: Gewicht sollte sich die Waage halten daher Kopter nicht allzuviel einseitig belasten.
Daher: Je nach Akku /Gimbal +Cam ist das unterschiedlich
Gurß Hans.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „CX-21 & andere Musterkopter Sets“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


FPV Antennen